Infoleiste

Topmeldungen

Einfach abtauchen und anschwitzen

weiterlesen

Gießen und genießen am Neuen Markt

weiterlesen

Der Countdown für den Rathaus-Umzug läuft

weiterlesen

Bestnoten für Meckenheim

weiterlesen

"Meckenheim singt" am 11. Juni

weiterlesen
Fb-f-logo _blue 72

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Bild Buntemenschenreihe

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Bluetenkoenigin 70px Infoblock

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega 70px

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Logo Parkscheibe 2014 Klein

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

weiterlesen
Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Buergerstiftung Meckenheim Mit Schriftzug Klein

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

29.05.2017

Tanzkreis 55 + "Forever young"

weiterlesen

30.05.2017

Feierabendtour

weiterlesen

31.05.2017

"Locker vom Hocker"

weiterlesen

MeGA- die dritte Generation

36 Schüler unterschreiben Ausbildungsplatzgarantie-Verträge

Auf geht´s in Runde drei: Insgesamt 36 Schülerinnen und Schüler haben den Vertrag zur Ausbildungsplatzgarantie unterschrieben. Gas gegeben wurde dieses Mal in den Ausstellungsräumen der Firma Autohaus Kempen. Denn es hieß wieder MeGA- Meckenheimer Garantie für Ausbildung.

Ein eingespieltes Team mit Bürgermeister Bert Spilles, Kreishandwerksmeister Thomas Radermacher und Schulleiter Peter Hauck führte gekonnt durch das kurzweilige Programm. Bert Spilles dankte in seiner Ansprache allen Beteiligten des erfolgreichen Projektes. Auf allen Seiten sei wieder mit Volldampf an der Umsetzung von MeGA für die dritte Generation gearbeitet worden. Insgesamt 29 Firmen mit über 80 Ausbildungsstellen stehen den Schülerinnen und Schülern der Meckenheimer Geschwister-Scholl-Hauptschule zur Verfügung. Dies ist eine großartige Leistung. Auch Kreishandwerksmeister Thomas Radermacher ist zurecht stolz auf das Ergebnis. MeGA sorgt für Furore und erzeugt große Aufmerksamkeit. "Die Mischung macht´s", so Radermacher. Das vorhandene Netzwerk, die kurzen Wege, aber auch das duale Ausbildungssystem in Deutschland bringe den Erfolg.

Mega Vertragsunterzeichnung 2012

Die 3. MeGA-Generation

Schulleiter Peter Hauck informierte über den Erfolg der ersten Generation MeGA: 80 % der Abgänger des Jahrganges sind in eine Ausbildung entlassen worden. Davon könnten andere Hauptschulen nur träumen. MeGA spräche sich herum, so dass auch die Schulanmeldezahlen für die Meckenheimer Hauptschule sprechen. Über 40 seien es in diesem Jahr gewesen. Vor MeGA habe man sich mit unter 20 zufrieden geben müssen.

Mega Vertragsunterzeichnung 2012 T Radermacher Mega Vertragsunterzeichnung 2012 P Hauck Mega Vertragsunterzeichnung 2012 B Spilles

Die Schüler bei der Vertragsunterzeichnung mit Kreishandwerksmeister Thomas Radermacher (l.), Schulleiter Peter Hauck (m.) und Bürgermeister Bert Spilles (r.)

Eine Interviewrunde mit Ausbildern und Auszubildenden des 1. MeGA-Jahrganges brachte für die anwesenden Schüler und Eltern viele interessante Erfahrungswerte. Otti Bertram vom Schuhhaus Velten mit ihrer Auszubildenden Christine Schilling, Ludger Meckelholt von Elektro Meckelholt mit seinem Azubi Basil Rabih und Thomas Hoffstadt mit Azubi Aaron Schatton von der Firma Degen Bedachungen motivierten die Schülerinnen und Schüler die Schulzeit ernst zu nehmen und gute Leistungen zu bringen.

Mega Vertragsunterzeichnung 2012 Interviewrunde

Die Interviewrunde mit Ausbildern und Auszubildenden.

Musikalisch sorgte die Schulband "White Rose" für gute Unterhaltung.

Mega Vertragsunterzeichnung 2012 Schulband

Fetzige Töne kamen von der Schulband "White Rose"

Bei der Ausbildungsplatzgarantie "MeGA- Meckenheimer Garantie für Ausbildung" handelt es sich um eine Initiative der Stadt Meckenheim und der Geschwister-Scholl-Hauptschule in KooperatMega 200x183ion mit Meckenheimer Unternehmen.
Das Ziel besteht darin, jedem Schüler der Geschwister-Scholl-Hauptschule einen Ausbildungsplatz zu garantieren und Betrieben aus Meckenheim geeignete Auszubildende zu vermitteln.

Dazu erklären sich Meckenheimer Unternehmen gegenüber der Stadt verbindlich bereit, das Projekt zu unterstützen und Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen.
Jeder Schüler der 9. Klasse erhält die Möglichkeit, mit Stadt, Schule und den Kooperationsunternehmen einen Vertrag zu schließen, in dem die Vermittlung eines Ausbildungsplatzes garantiert wird.

Der Schüler verpflichtet sich im Gegenzug, bestimmte Leistungen zu erbringen, zum Beispiel:
• einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10
• keine mangelhaften Leistungen, Durchschnittsnote mindestens befriedigend
• Deutsch, Mathematik und Arbeitslehre mindestens befriedigend
• keine unentschuldigten Fehltage
• aktive Teilnahme am Berufsförderunterricht
• und ein positives soziales Verhalten und soziales Engagement

Die Schüler werden von der Schule gezielt und individuell gefördert und auf den Start ins Berufsleben vorbereitet. Dies geschieht schon ab der 7. Klasse an der Meckenheimer Geschwister-Scholl-Hauptschule, losgelöst von der Ausbildungsplatzgarantie.

Bei MeGA handelt es sich um eine einzigartige Initiative im Rheinland, die den Schülerinnen und Schülern der Geschwister-Scholl-Hauptschule eine berufliche Perspektive bietet. MeGA garantiert jeder Schülerin und jedem Schüler einen Ausbildungsplatz. Gleichzeitig werden die Hauptschule und der Schulstandort Meckenheim gestärkt. Die Betriebe erhalten aus Meckenheim geeignete Auszubildende, womit dem Fachkräftemangel entgegengewirkt wird. 

Mittlerweile kann das Projekt auch schon einen nationalen Preis aufweisen: Aus bundesweit 200 Bewerbern um den DEICHMANN-Förderpreis gegen Jugendarbeitslosigkeit hat eine Jury das Meckenheimer Projekt auf den 2. Platz in der Kategorie Schulische Präventivmaßnahmen gewählt.

Außerdem wurde der Geschwister-Scholl-Hauptschule für das MeGA-Projekt das Berufswahlsiegel im Juni dieses Jahres verliehen. Das Berufswahlsiegel, welches seit über zehn Jahren in Deutschland vergeben wird, zeichnet Schulen aus, die sich hinsichtlich der berufs- und studienwahlvorbereitenden Maßnahmen besonders hervorheben. Ziel der mit diesem Siegel ausgezeichneten Schulen ist, dass die Schüler am Ende ihrer Schullaufbahn die Entscheidung für einen Beruf oder ein Studium selbständig und sicher treffen können.
Das Berufswahlsiegel wird vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, der Stiftung „Partner für Schulen“ sowie der Bertelsmann-Stiftung unterstützt und ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Bonn, des Rhein-Sieg-Kreises sowie der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.

Kooperations- und Ansprechpartner

Weitere Informationen rund um das Thema MeGA finden Sie hier: