Infoleiste

Topmeldungen

Städtische Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit

weiterlesen

Begegnungsfest führt die Kulturen zusammen

weiterlesen

Am 24. September ist Bundestagswahl

weiterlesen

Betriebsausflug der Stadtverwaltung Meckenheim

weiterlesen

Bundestagswahl: ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht

weiterlesen

Der Buchsbaumzünsler schlägt zu

weiterlesen
Fb-f-logo _blue 72

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Bild Buntemenschenreihe

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Bluetenkoenigin 70px Infoblock

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega 70px

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Logo Parkscheibe 2014 Klein

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

weiterlesen
Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Buergerstiftung Meckenheim Mit Schriftzug Klein

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

19.09.2017

Tanzen macht Freude

weiterlesen

19.09.2017

Bewegung tut gut!

weiterlesen

19.09.2017

Feierabendtour

weiterlesen

Freizeit und Landwirtschaft im Dialog

Gemeinsam für gegenseitige Rücksichtnahme

In Meckenheim wird Lebensqualität besonders großgeschrieben. Dafür sorgt alleine schon der grüne Gürtel um die Stadt.
Jetzt im Frühjahr herrscht gerade auf den Wirtschaftswegen in und um die Obstanbaugebiete Hochbetrieb. Landwirte fahren mit dem Traktor, um ihre Felder zu bestellen und ihre Obstanlagen zu pflegen. Auch
Radfahrer nutzen die autofreien, gut geteerten Wege gerne für
entspanntes Radeln. Zudem ist es für jeden Spaziergänger und Hundebesitzer ein Vergnügen auf diesen Wegen die Natur zu genießen.
Dabei kommt es hin und wieder zu Konflikten, weil
Landwirte, Radfahrer und Fußgänger manchmal unterschiedliche Ansichten über die Nutzung und das richtige Verhalten auf diesen Wegen haben.
„Die Wirtschaftswege sind nicht breit, die Trecker schon“, so Ralf Nörthemann, Obstbaubetriebsberater der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.
Die Meckenheimer Landwirte, die Stadt Meckenheim und die Meckenheimer Ortsgruppe des Freizeit Und Landwirtschaft Im Dialog PlakatstaenderAllgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) haben deshalb in einem Pressegespräch auf die gemeinsame Nutzung der Wirtschaftswege hingewiesen und für eine gegenseitige Rücksichtnahme plädiert.
Rund 20 Plakate in den Obstanlagen weisen auf die gegenseitige Toleranz hin. Seitens der Landwirte hob Martin Hörnig heraus, dass er und seine Kollegen mit den großen Geräten die geteerten Wege nicht verlassen können, da ansonsten die Randbereiche der Wege geschädigt werden und die Wege unnötig verschmutzen, wenn der Traktor ins Feld ausweichen muss. Die generellen Verschmutzungen werden von den verursachenden Betrieben, auch der Baumschulen, regelmäßig beseitigt. Kleinere Ausbesserungen der Wege nehmen die Obstbauern in Eigenregie vor.
Angesprochen wurde weiterhin ein vorausschauendes Fahren sowohl mit dem landwirtschaftlichen Gefährt, als auch mit dem Fahrrad, um mögliche Gefährdungen zu minimieren. Auch die Geschwindigkeit soll entsprechend angepasst werden.
Dieter Ohm vom ADFC betonte, dass bisher das Miteinander auf den Wegen hervorragend laufe. Die Radfahrer hätten großes Verständnis und seien froh über geteerte Wirtschaftswege. Bisher seien ihm noch nie Beschwerden zu Ohren gekommen. Die große Attraktivität Meckenheims auch für die Radfahrer mache die Infrastruktur der Stadt, die sich seit Jahren als fahrradfreundliche Stadt benennen darf, und im letzten ADFC-Fahrradklimatest großartig benotet worden ist, und die vielen sehr gut zu befahrenden Wege durch die Natur, aus.
Dirk Schwindenhammer, Vertreter der Stadt und Leiter des Fachbereichs Wirtschaftsförderung und Tourismus, stellte heraus, dass die Stadt Meckenheim die Aktion unterstütze und die Landwirtschaft, den Tourismus und die Naherholung gleichermaßen fördere.
 

Freizeit Und Landwirtschaft Im Dialog

Informierten über die gegenseitige Rücksichtnahme auf Wirtschaftswegen: Vertreter der Meckenheimer Obstbauern, die Landwirtschaftskammer NRW, der ADFC und die Stadt Meckenheim.