Infoleiste

Topmeldungen

Stadt Meckenheim ist für ihre Bürger erreichbar

weiterlesen

Das volle Programm in der Jungholzhalle

weiterlesen

Regionale Frische für die Festtage

weiterlesen

Anna Mahnig ist Meckenheims neue Blütenkönigin 2018

weiterlesen
Fb-f-logo _blue 72

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Bild Buntemenschenreihe

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Bluetenkoenigin 70px Infoblock

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega 70px

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Logo Parkscheibe 2014 Klein

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

weiterlesen
Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Buergerstiftung Meckenheim Mit Schriftzug Klein

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

19.12.2017

Bewegung tut gut!

weiterlesen

20.12.2017

"Locker vom Hocker"

weiterlesen

21.12.2017

Tanzen macht Freude

weiterlesen

Ausgezeichnete Bürger

Stadt Meckenheim verleiht im feierlichen Rahmen die Ehrennadel

Eine ausgezeichnete Veranstaltung erlebte der Ratssaal im Meckenheimer Rathaus, als Bürgermeister Bert Spilles die Ehrennadel der Stadt drei Mal verliehen und fünf Meckenheimer Wahlhelfer für deren Leistung bei insgesamt fünf Wahlen ausgezeichnet hatte. Über die Ehrennadel freuen sich Dr. Jörg Köpke, Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V., Ferdinand Klick von der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Meckenheim sowie die Landfrauenvereinigung Meckenheim. Deren Vorsitzende Elisabeth Manner nahm die Auszeichnung stellvertretend entgegen. „Es ist für mich jedes Mal ein besonderer Moment, an einem 5. Dezember vor ihnen zu stehen und ‚Danke‘ zu sagen, bei Menschen, die viel Zeit und Energie einsetzen, um andere Menschen zu unterstützen, ihnen zu helfen und für sie da zu sein: Menschen, die sich ehrenamtlich um Mitmenschen, um unsere Gesellschaft kümmern“, sagte Bürgermeister Bert Spilles im festlichen Rahmen.

2017.12.07 Stadt Meckenheim Zeichnet Verdiente Bürger Und Gruppen Mit Der Ehrennadel Aus Ehrennadel
Im Beisein von Bürgermeister Bert Spilles (links) trugen sich die neuen Träger der Meckenheimer Ehrennadel in das Goldene Buch der Stadt ein, von links: Dr. Jörg Köpke, Elisabeth Manner und Ferdinand Klick.

 

Die Ausgezeichneten sind:
Dr. h.c. Jörg Köpke erblickte in Eberswalde, Brandenburg, das Licht der Welt. Im Laufe von 41 Jahren bei der Luftwaffe ist er 14 Mal umgezogen. In Meckenheim ließ sich Dr. Köpke mit seiner Familie dauerhaft nieder und forcierte entscheidend die Gründung eines Stadtmuseums in Meckenheim. Die Historie seiner Heimat lag und liegt ihm besonders am Herzen. So engagierte er sich im Arbeitskreis Stadtmuseum, mit dem er ein Konzept für ein Stadtmuseum und seinen möglichen Standort erarbeitete. 2011 wurde Dr. Köpke Vorsitzender des Meckenheimer Stadtmuseums und Kulturforums e.V. Schließlich stellte die Stadt das Herrenhaus der Burg Altendorf als Museumsstandort zu Verfügung. Seit Sommer 2013 zeigt der Verein, dessen Mitgliederzahl von 12 auf 51 angewachsen ist, dort die über 6.000-jährige Geschichte Meckenheims. Die Mitglieder stehen ehrenamtlich für die zahlreichen Tätigkeiten im Betrieb des Museums, die Einhaltung der Öffnungszeiten oder das kleine Museumscafé zur Verfügung. „Herr Dr. Köpke hat sich dabei stets persönlich beispielhaft eingebracht. Auch dank seines Beharrungsvermögens sind die Gründung des Museums und seine Wahrnehmung als wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens in Meckenheim gelungen“, würdigte Bürgermeister Bert Spilles die Leistung.

Ferdinand Klick gehört seit 56 Jahren der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Meckenheim an und betreut seit 40 Jahren die Schützenhalle. Ob private Familienfeier, Karnevalsveranstaltung, Vereinsparty, Betriebsfeier, Konzert, Ausstellung oder Wohltätigkeitsveranstaltung, Ferdinand Klick ist für alle Veranstalter der „gute Geist“ der Schützenhalle und steht als Hallenwart nahezu rund um die Uhr mit Rat und Tat bereit – ehrenamtlich, also unentgeltlich. Das beinhaltet nicht nur das Abschließen von Mietverträgen, sondern auch eine umfassende Beratung im Vorfeld von Veranstaltungen sowie die aktive Unterstützung ihrer Durchführungen. „Ferdi Klick trägt wesentlich zum guten Gelingen bei, sorgt aber auch für die Pflege und Aufsicht der Schützenhalle, sodass diese für uns Meckenheimer stets eine hervorragende Veranstaltungsstätte war und ist“, lobte Bürgermeister Bert Spilles das Engagement des Meckenheimer Urgesteins. Klick lebt Tradition und Heimatverbundenheit vor: 1977 war er Meckenheimer Schützenkönig, sechs Präsidenten sah er in der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft kommen und gehen. Der Prinzengarde Meckenheim trat Klick im Jahr 1954 bei und ist ihr seitdem treu. Auch verbreitete er schon als Mitglied des Elferrates rheinischen Frohsinn.

Der Ortsverband Meckenheim des Rheinischen Landfrauenverbandes wurde durch seine Vorstandsmitglieder vertreten, die Vorsitzende Elisabeth Manner sowie die Vorstandskollegin Irmgard Brauweiler. Die Landfrauen leisten im durch Obstanbau geprägten Meckenheim sowohl im kulturellen als auch sozialen Bereich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement einen wichtigen Beitrag. „Durch Herzlichkeit, lebendige Gemeinschaft, Aktivität und Bewegung beleben sie das Leben in unserer Stadt“, betonte Bürgermeister Bert Spilles. Sie öffnen beispielsweise ihre Höfe an Hoftagen, Erlebnistagen oder auch für städtische Veranstaltungen und ermöglichen ihren Mitbürgern, eine für Meckenheim typische und prägende Arbeits- und Lebenswelt kennenzulernen. Die Landfrauen laden Kindertageseinrichtungen, Schulen sowie Interessierte zu Betriebsbesichtigungen ein und vermitteln ein Bild vom Wachsen und Reifen des Obstes und dessen Verarbeitung. Man erlebt die emsigen Frauen bei der Direktvermarktung eigener Erzeugnisse, in Hofcafés oder als Botschafterinnen für regionale Produkte. Ihre Ärmel krempeln sie ebenfalls beim Meckenheimer Blütenfest hoch, um den erzielten Erlös des Kuchenverkaufs sozialen Zwecken zu spenden. Die Ortsgruppe Meckenheim besteht seit 1963 und wird seit 2012 von Elisabeth Manner geleitet.

Hintergrund: Bereits zum 15. Mal werden in der Stadt Meckenheim am 5. Dezember, dem ‚Internationalen Tag des Ehrenamtes‘, ehrenamtlich Tätige, die sich in herausragender Weise für das Gemeinwohl engagieren, ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden 14 Personen und Gruppen vorgeschlagen. Dem Ausschuss für Schule, Sport und Kultur oblag die schwierige und verantwortungsvolle Aufgabe, aus den Vorschlägen diejenigen auszuwählen, die die Meckenheimer Ehrennadel 2017 verliehen bekommen. Die Ehrennadel wurde entworfen und angefertigt von der Goldschmiedemeisterin Heide Simm.

2017.12.07 Stadt Meckenheim Zeichnet Verdiente Bürger Und Gruppen Mit Der Ehrennadel Aus Wahlhelfer
Bürgermeister Bert Spilles (4.v.l.) ehrte verdiente Wahlhelfer: Dr. Erich-Joachim Günter, Dieter Josuttis, Hanns Mahlich, Josef Plawan und Manfred Völker.

 

Vor der Verleihung der Ehrennadel hatte Bürgermeister Bert Spilles fünf Meckenheimer Bürger für ihre Teilnahme an fünf bundesweiten Wahlen als Wahlhelfer gewürdigt: Dr. Erich-Joachim Günter, Dieter Josuttis, Hanns Mahlich, Josef Plawan und Manfred Völker. Diese Ehrung gehrt auf die Initiative von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maiziére zurück.

Kontakt
Stadt Meckenheim
Ingrid Sönnert (Fachbereich Bildung Kultur und Sport)
Siebengebirgsring 4
53340 Meckenheim
Fax: (02225) 91766177
Tel. (02225) 917149
E-Mail: ingrid.soennert@meckenheim.de