Infoleiste

Topmeldungen

Stadtverwaltung schließt über die Feiertage

weiterlesen

Entwurf des Doppelhaushaltes 2019/2020 in den Rat eingebracht

weiterlesen

Jürgen Becker begeistert in der Jungholzhalle

weiterlesen

Weihnachtsgeschenk für alle Wasserratten

weiterlesen

Katharina Arndt ist Meckenheims neue Blütenkönigin

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Dsc 0011

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Bluetenkoenigin Annamahnig Infoleiste

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

weiterlesen
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

22.12.2018

"Weihnachtliche Musik zur Marktzeit mit dem Glockenspiel"

weiterlesen

29.12.2018

"Silvester in Erfurt und Weimar" 5- tägige Busfahrt

weiterlesen

30.12.2018

"Weihnachtliche Bläser- und Orgelmusik"

weiterlesen

RWE Bücherschrank lädt in Meckenheim zum Lesen und Tauschen ein

Menschen im Vorbeigehen zum Lesen anregen

Sm Button News Presse

Mitmenschen im Vorbeigehen oder auch beim Warten auf den Bus zum Lesen anregen. Das ist die Idee, die hinter der Installation von öffentlichen Bücherschränken steckt. Die Bürger der Stadt Meckenheim können mit Unterstützung durch RWE Deutschland ab heute auch einen solchen Schrank nutzen. Er ist am Markeeweg Ecke Neuer Markt aufgestellt und wurde heute vom Technischen Beigeordneten der Stadt Meckenheim Heinz-Peter Witt und Kommunalbetreuerin Martina Meyer von RWE Deutschland eröffnet.

Das Prinzip des Bücherschrankes ist einfach. Wer ein interessantes Buch für sich darin entdeckt, darf es mitnehmen. Umgekehrt funktioniert der Büchertausch ebenso: Wer ein Buch abgeben möchte, stellt es in den Schrank hinein. So finden ein schönes Bilderbuch und ein spannender Krimi schnell neue Leser. Auf den beigelegten Lesezeichen ist Platz für persönliche Hinweise zum Buch. So entspricht diese Form des ungezwungenen Literaturtausches der aktuellen „Share Economy“: Mit anderen teilen, was man nicht mehr braucht.
Die Patenschaft für den Bücherschrank übernimmt Dr. Erika Neubauer, Vorsitzende des Vereins „Forum Senioren Meckenheim“. Sie und weitere Vereinsmitglieder werden sich um den Schrank kümmern und regelmäßig nach dem Rechten sehen. Der Bücherschrank nach dem Entwurf des Kölner Architekten Hans Jürgen Greve ist 2,20 Meter hoch und 60 Zentimeter breit und hat damit Platz für ungefähr 250 Bücher.

Er _ffnung Rwe B _cherschrank

Enthüllen gemeinsam den neuen Bücherschrank am Neuen Markt:
Heinz-Peter Witt, Technischer Beigeordneter der Stadt, Hans Jürgen Greve, Architekt, Martina Meyer, Kommunalbetreuerin RWE und Dr. Erika Neubauer, Vorsitzende Forum Senioren Meckenheim

 

„Der RWE-Bücherschrank ist für unsere Stadt ein tolles Angebot und erhöht die Attraktivität nicht nur am Neuen Markt. Ich bin mir sicher, dass sich hier bald ein Treffpunkt bilden wird, an dem Menschen ins Gespräch kommen“, sagte Heinz-Peter Witt.
RWE Kommunalbetreuerin Martina Meyer ergänzt: „Als Partner der Stadt Meckenheim unterstützen wir die Stadt auch bei ihren kulturellen Projekten. Mit dem Bücherschrank möchten wir einen weiteren Beitrag zum lebendigen Miteinander in Meckenheim beitragen.“