Infoleiste

Topmeldungen

Ohne Stress in den Urlaub

weiterlesen

Bauarbeiten in der Klosterstraße laufen

weiterlesen

Badespaß im Wonnemonat Mai

weiterlesen

„Meckenheim singt“ mit vereinten Kräften

weiterlesen

Dance-Contest 2018 - Let‘s dance für Kinder und Jugendliche

weiterlesen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für den Fachbereich 61 Stadtplanung und Liegenschaften gesucht

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Dsc 0011

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Bluetenkoenigin Annamahnig Infoleiste

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

weiterlesen
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

27.05.2018

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

weiterlesen

27.05.2018

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

29.05.2018

"Führung mit Meinolf Schleyer über den Alten Friedhof in Meckenheim"

weiterlesen

Veranstaltungskalender

Volltextsuche über alle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

27.05     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

27.05     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Gezeigt wir anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten die Geschichte Meckenheims von der ersten Besiedlung in der Steinzeit über die Römer und Franken und das Mittelalter bis hin zur
"Neuen Stadt" mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25.000 Einwohner.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

29.05     15:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Führung mit Meinolf Schleyer über den Alten Friedhof in Meckenheim"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Gebühr: 4,00 €


Auskunft und Anmeldung
Tel. (02225)  14555

29.05     18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Apsprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage
und dem Zustand der Wege.

Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €


Treffpunkt: Neues Rathaus, Mekckenheim


Kontakt
Ulrike Grumblat/Rüdiger
Tel. (02225) 8880771
E-Mail: grumblat@t-online.de

30.05     20:00 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

"QUEEN MAY ROCK - Die Band"

LuPe Events & Queen May Rock

"Radio Gaga", "We will rock you", "Bohemian Rhapsody" - unvergessliche Songs der legendären Rockband Queen, die noch heute über alle Altersklassen hinweg begeistern.
QUEEN MAY ROCK ist mehr als eine Tribute-Band. Nicht als "look-a like" - Band konzipiert bringen die fünf Profimusiker mit ihrer individuellen Note und unbändigen Spielfreude die pure Rockenergie der Queen-Songs in einer unvergleichlich dynamischen Show auf die Bühne.

Mit charmantem Entertainment, ausdrucksstarken Stimmen und energiegeladenen Gesten gelingt es der Band fast mühelos an die charismatische Queen - Show zu erinnern.
Und damit auch der Sound zum Erlebnis wird werden alle Songs live gespielt und gesungen - auch die mehrstimmigen Queen-typischen Chorsätze.
Die Musiker von QUEEN MAY ROCK haben seit vielen Jahren bei Open-Air-Festivals oder in Clubs ihr Publikum überzeugt und in europaweiten Revival-Shows die großen Konzerthallen in Hamburg, Berlin oder München gefüllt.

Neben den bekannten Welthits spielen QUEEN MAY ROCK auch Titel, die Queen-Kennern besonders am Herzen liegen.


Veranstaltungsort: Jungholzhalle, Siebengebirgsring 4, 53340 Meckenheim
 

Facebook: https://www.facebook.com/TheQueenMayRock/
Ticketverkauf hier.

01.06-02.06     18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"VHS Sonderveranstaltungen"

VHS-Zweckverband Meckenheim-Rheinbach-Swisttal mit Wachtberg

Webseiten-Erstellung - Kompaktkurs

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim,


Anmeldung und Info
Te. (02226) 921 920

01.06-03.06     19:00-18:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

Merler Dorffest, An der Kapelle/Auf dem Driesch

Heimatverein Meckenheim e.V.

Beginnt am Freitag 01.06.2018, 19:00 Uhr mit einem "Oldie Abend".
Samstag 14:00 bis 17:00 Uhr Spiel und Spaß für alle, ab 20:00 Uhr Tanz mit der Band "Gate5".
Sonntag ab 11:00 Uhr Frühshoppen und ab 15:00 Uhr Familienprogramm für Groß und Klein.
Für Essen und Trinken ist an allen Tagen gesorgt.


Kontakt
Frau H.Quantius
Tel. (02225) 6734

01.06     19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Evangelische Kirchengemeinde Meckenheim e.V.

Auftaktveranstaltung

Eröffnung durch Bürgermeister Bert Spilles
„Tango Argentino"

Tangos aus 100 Jahren von Villoldo bis Piazzolla
Orchester Südstadt Tango, Leitung und Bandoneon Stephan Langenberger.

Eintritt frei
Ort: Evangelische Kirchengemeinde, Friedenskirche, Markeeweg 7, Meckenheim

 

02.06     11:00-13:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Kunstworkshop

Renate Diefenbach

Kunstkurs Drucktechniken

Entdecken Sie unterschiedliche Drucktechniken:

Flachdruckverfahren: Monotypie,

Tiefdruck: Kaltnadelradierung,

Hochdruck: Linol- und Stempeldruck

Frottage, eine alte Drucktechnik.

Kurse: Samstags von 11 Uhr bis 13 Uhr

Atelier im Pool

Renate Diefenbach

www.atelier-reni-diefenbach.de

Weitere Infos (Anmeldung und Preise) siehe Link.

02.06     12:00-12:30 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Musik am und mit dem Glockenspiel

Meckenheimer Musikschaffende musizieren mit dem Glockenspiel, im Rahmen der Meckenheimer Kulturtage.
Ort: Glockenspiel am Neuen Markt.


Kontakt
M.Schleyer
Tel. (02225) 5710 oder
C. Rudloff
Tel. (02225) 10671

02.06     18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Lüfthildis Mysterienspiele e.V.

Clara Fey
Nach Kurt Faßbender

Eintritt 12 €, ermäßigt 6 €; Infos www.mysterienspiele.de

Ort: Pfarrkirche St. Petrus, Petrusstraße, Lüftelberg

 

02.06     19:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

"Großes Kino mit den Tomburg Winds der Musikschule Voreifel"

Musikschule Voreifel

Unter dem Motto „Tomburg Winds Goes Hollywood“ wird eine echte Kino-Atmosphäre die Jungholzhalle in Meckenheim erfüllen.

Highlight des Frühjahrskonzerts ist der Kurzfilm „1805 - A Town‘s Tale“, der auf Großbildleinwand gezeigt und live durch die Original-Filmmusik des renommierten Komponisten Otto M. Schwarz begleitet wird. Dieser professionell für Kino und Fernsehen produzierte Film gibt erstmalig dem Sinfonischen Blasorchester die Möglichkeit, die Kombination Spielfilm und Livemusik auf die Bühne zu bringen.

Wie der Dirigent Adi Becker diese Herausforderung mit seinen circa 60 jungen MusikerInnen umsetzen wird, darauf dürfen sich die Besucher neben zahlreichen weiteren musikalischen Überraschungen aus Film und Fernsehen (Star Wars, James Bond, Pirates Of The Caribbean, Moment For Morricone, Gonna Fly Now - Theme From Rocky, Harry Potter) freuen.

Karten zum Preis von 12 € / erm. 8 € sind in den VVK-Stellen „Zum Fässchen“ (Hauptstraße 92, Meckenheim) und Buchhandlung Kayser (Hauptstraße, Rheinbach) sowie bei den MusikerInnen des Orchesters zu erwerben.

Freikarten für Musikschüler sind in der Geschäftsstelle der Musikschule, Schweigelstr. 21, Rheinbach, erhältlich.
 

Weitere Infos unter www.tomburgwinds.de

 

03.06     13:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Märchentag

Märchenerzählerinnen des Märchenkreises „Das Schatzkästlein“ präsentieren Lieblingsmärchen aus der ganzen Welt in unterschiedlichen Darstellungsformen.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

03.06     17:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Lüfthildis Mysterienspiele e.V.

Clara Fey
Nach Kurt Faßbender

Eintritt 12 €, ermäßigt 6 €
Infos www.mysterienspiele.de

Ort: Pfarrkirche St. Petrus, Petrusstraße, Lüftelberg

04.06     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach

 
Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

04.06     18:30-20:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Was tun gegen Mobbing am Arbeitsplatz?"

VHS-Zweckverband Meckenheim-Rheinbach-Swisttal mit Wachtberg

Rheinbach – Informationen zum und Strategien gegen Mobbing am Arbeitsplatz sind Thema eines Informationsabends der VHS Voreifel.

Der Dozent Michael Joswig zeigt nach einem einleitenden Vortrag im Gespräch Möglichkeiten auf, Mobbing früh zu erkennen und eine Eskalation zu verhindern. Die Veranstaltung wendet sich sowohl an Betroffene als auch an grundsätzlich Interessierte, die z.B. in ihrem beruflichen Umfeld Mobbing vorbeugen möchten.

Der Dozent leitet seit vielen Jahren Seminare zu diesem Beruf und Freizeit immer stärker erfassenden Thema und ist seit 2006 ehrenamtlich aktiv an der MobbingLine NRW.

Ort:  In der Theodor-Heuss-Realschule Meckenheim (Königsberger Str. 30)

Die 8 Euro Kursgebühr sind vor Ort zahlbar.
 

Um besser planen zu können, bittet die VHS um Anmeldung 
info@vhs-voreifel.de  oder
tel. (02226) 921920

05.06     15:00-16:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Wege aus der Depression"

Forum Senioren Meckenheim

Eine Depression ist eine ernstzunehmende psychische Erkrankung, die auch im Alter auftreten kann. Gerade bei älteren Menschen stehen jedoch oft nicht die depressiven Symptome, sondern die körperlichen Beschwerden im Vordergrund. Auch wird Depressivität im Alter häufig als eine normale Alterserscheinung bei beschwerlichen Lebensumständen abgetan.

Wie eine Depression im Alter richtig erkannt und behandelt werden kann, referiert Frau Anne Glodowski, Diplom-Psychologin.

Ort: In der Aula der Gemeinschaftsgrundschule Merl, Zypressenweg 2.

Anschließend sind alle Zuhörer herzlich eingeladen, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.
 

Anfahrt
- Parken beim EDEKA-Markt (Parkscheibe!)
- Bus 855 / 858: Haltestelle „Zypressenweg“

 

05.06     16:30-17:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Das Fotostudio
Lassen Sie sich von Kindern und Jugendlichen ablichten.

Ort: Mosaik - Kulturhaus, Siebengebirgsring 2, Meckenheim

05.06     19:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Apsprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage
und dem Zustand der Wege.

Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €


Treffpunkt: Neues Rathaus, Mekckenheim


Kontakt
Dirk Berger
Tel. (02225) 702426
E-Mail: dicabe@t-online.de

05.06     19:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Literaturtreff im Gemeindezentrum Christuskirche"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: In der Dechant-Kreiten-Str. in 53340 Meckenheim



Auskunft und Anmeldung
Tel. (02225)  14555

06.06     08:00-18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Die Eifel empfängt uns

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Traditionelles Handwerk und Landschaften in der Vulkaneifel.

Werden Sie mit uns aktiv und machen Sie sich auf Entdeckungstour durch die Vulkaneifel.
Erkunden Sei das Land der Maare und Vulkane, entdecken Sie das Handwerk des Kokoswebers oder Glockengießers.

Weitere Infos finden Sie hier.

06.06     14:00-16:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Wohnberatung"

Forum Senioren Meckenheim in Kooperation mit der Stadt Meckenheim und der AWO Siegburg

Die Wohnberatung umfasst alle Themenbereiche, die mit den veränderten wohnlichen Bedürfnissen im Alter zusammenhängen.

Ort: Im Rathaus, Siebengebirgsring 4, Raum Lüftelberg

Anmeldung erforderlich!


Kontakt u. Anmeldung
Herr Dipl.-Ing. Gamer u.
Herr Philippsen
Tel. (02225) 701351

06.06     17:00 Uhr

Ausstellungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Forum Senioren Meckenheim

Jung-Alt-Gespräch
Als Kind im 2. Weltkrieg – und in der Zeit danach
- Jugendliche fragen – Zeitzeugen berichten –

Moderation: Sigrid Harrer-Lange, SPZ im SKM

Viele Männer und Frauen, die den Krieg und die schweren Folgejahre erlebt haben, konnten lange nicht darüber sprechen, auch nicht mit ihren Kindern. Das wurde bei einem Workshop deutlich, den wir im Juni 2017 in der Friedenskirche durchgeführt haben. Gemeinsam wurde aber auch festgestellt, dass es den meisten leichter fällt, mit ihren Enkeln bzw. der Enkelgeneration darüber zu reden.

Diese Möglichkeit wollen wir nun eröffnen und laden am Mittwoch, 6. Juni 2018, 17 Uhr, zu einem Gespräch zwischen Schülern und Senioren ein. Nachdem die im Krieg aufgewachsenen Teilnehmer kurz ihre damaligen Lebensumstände geschildert haben, wird über Fragen in eine gemeinsame Diskussion übergeleitet.

Ort: Mosaik-Kulturhaus


Für kalte und warme Getränke sowie Kuchen und Gebäck wird gesorgt.

In Zusammenarbeit mit:
- Jugendrat Meckenheim / Stadt Meckenheim
- Sozialpsychiatrisches Zentrum (SPZ) im SKM
- Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum

06.06     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Kolping Stammtisch"

Kolpingsfamilie Meckenheim 1867

Offene Gesprächsrunde zu aktuellen Brennpunkt-Themen.


Ort: Zum Fässchen, Hauptstraße 92


Ansprechpartner
Josef Schmitz
Tel. (02225) 7863

07.06     13:45 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Alles Müll oder was?"

VHS-Zweckverband Meckenheim-Rheinbach-Swisttal mit Wachtberg

Im Rhein-Sieg-Kreis produzieren rund 250.000 Haushalte und fast 12.000 Gewerbebetriebe Müll der unterschiedlichsten Art. An fünf Standorten erledigt die RSAG die Abfallentsorgung des Kreises – eine Mammutaufgabe, die u.a. in der Entsorgungsanlage Swisttal-Miel erfolgt.

Kürzlich erst ist an diesem Standort die neue, moderne Tunnelkompostieranlage eingeweiht worden. Während der Führung durch einen Mitarbeiter der RSAG erfahren die Teilnehmenden u.a. mit wieviel High Tech professionelle Bio-Abfallverwertung im großen Stil erfolgt, was eine Umladestation ist und wie man mit gefährlichen Abfällen und Elektroschrott umgeht.

Die 5 Euro Kursgebühr sind vor Ort zahlbar.

Ort: Vor dem Eingang, Lützermiel 1 (an der B56) in Miel

Um besser planen zu können, bittet die VHS um Anmeldung!


Kontakt und Anmeldung
Tel. (02226) 921920
E-Mail: info@vhs-voreifel.de

 

 

07.06     15:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Tanzen im Gemeindezentrum der Friedenskirche"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: In der Kurt-Schumacher-Straße, Am Neuen Markt in 53340 Meckenheim

Unter der Leitung von Margret Toyka


Auskunft und Anmeldung
Tel. (02225)  14555

07.06     16:00-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Sprechstunde Taschengeldbörse"

Forum Senioren Meckenheim

Hilfe für Senioren von Jugendlichen

Ort: Im Pavillon der TH-Realschule, Königsberger Straße 30.

Anmeldung erforderlich


Kontakt und Anmeldung
Frau Müchler
Tel. (02225) 17086 oder
Herr Stolle
Tel. (02225) 5702

07.06     18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Mit.Reden! Das Jugendforum

Meckenheimer Jugendeinrichtungen

 

07.06     19:00-21:15 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Kath. Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Der Besuch der alten Damen
Susan Kreller, Trägerin des Deutschen Jugendliteraturpreises 2015, mit ihrem überzeugenden belletristischen Romandebüt: die berührende Geschichte von Gwendolin, einer stillen Frau, die erst im hohen Alter beginnt, sich zur Wehr zu setzen – eine deutsche Geschichte über Schuld und Erinnern, lakonisch knapp erzählt und mit Bildern, die im Gedächtnis bleiben.

Zwei alte Damen leben in der Papierfabrikantenvilla »Pirasol«: Die scheue Gwendolin ist 84 Jahre alt, Witwe und Alleinerbin des Hauses, Thea ist 15 Jahre jünger und verfolgt einen eigenen Plan. Als man den vom Vater verstoßenen und seit drei Jahrzehnten verschollenen Sohn Gwendolins in der Stadt gesehen haben will, versucht Thea, ihren Einfluss zu sichern und vollends das Regiment im Haus zu übernehmen. Für Gwendolin der Auslöser, sich zu erinnern: an eine Berliner Kindheit während der Zeit des Nationalsozialismus, an den Verlust der Eltern und das eigene Überleben, an einen neuen Anfang mit dem despotischen Papierkönig Willem, einen Brandanschlag und schließlich an die Verbannung des gemeinsamen Kindes.

Das Foto von Fr. Keller finden Sie hier.


Teilnahmegebühr: 5,00 € (Abendkasse)
Veranstaltung Nr.: 7608079


Kontakt
Martina Sander
Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-21
E-Mail: sander@fbw-meckenheim.de
www.fbw-meckenheim.de

 


 

07.06     19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Jahrgangsstufe Q1 des Konrad-Adenauer-Gymnasiums

In 80 Tagen um die Welt
Literaturkurs Deutsches Theater

Ort: Pädagogisches Zentrum, Königsbergerstraße 30, Meckenheim

08.06-10.06     11:00-18:00 Uhr

Ausstellungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Künstlergruppe Begegnungen

15 Jahre Künstlergruppe Begegnungen

Ausstellung zum fünfzehnjährigen Jubiläum mit einem Rückblick auf die vergangenen Jahre und aktuellen Arbeiten.
Malerei, Drucke, Plastiken, Skulpturen und Fotos von Manuela Damian, Stella Dorée, Engelbert Göttke, Gisela Thielmann, Karin Weiss. Musikalische Umrahmung Brigitte Birth.

Eröffnung der Ausstellung durch Bürgermeister Bert Spilles am 08.06.2018 um 18:00 Uhr!

Eintritt: frei

Ort: Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, Altendorf

08.06     19:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Theatrum-Gaudium

Das Theaterstück: "Hotel Suite" Eine Komödie nach Neil Simom
Kurzbeschreibung:
Das Ehepaar Millie und Marvin Michels ist zum ersten Mal in Berlin und hat eine Suite im City-Hotel gebucht. Marvin ist einen Tag vorher angereist und hat den Abend mit seinem Zwillingsbruder Harry verbracht. Er erwacht mit dickem Schädel, hat einen Filmriss und findet ein „Geschenk“ seines Bruders im Bett vor. Seine Frau ist auf dem Weg - was tun? Hektik bricht aus.
Einige Jahre später haben sich die Michels, anlässlich der Hochzeit ihrer Tochter Anna, wieder in der Suite eingebucht. Die Tochter hat sich kurz vor dem Jawort, von Panik ergriffen, im Bad eingeschlossen. Gelingt es den verzweifelten Eltern die missliche Situation zu meistern oder muss die Hochzeit abgesagt werden?

Gespielt von Alexandra Leffers-Knoll und Oliver Wolff.

Einlass: 18:00 Uhr

Ort: City Hotel, Bonner Str. 25, 53340 Meckenheim
 

http://www.theatrum-gaudium.de/

 

09.06     08:30 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Alt und Neu in Düsseldorf"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Dieser Besuch findet ganztätig statt, wir müssen wegen der erforderlichen umfangreichen Vorbereitungen für den spektakulären Rundgang auf Heines Spuren durch die Stadt bereits Ende Januar die vorraussichtliche Teilnehmerzahl an die Tourist Information Düsseldorf melden.


Daher finden Sie den ersten Programmentwurf mit dem Verfahren zur Anmeldung hier.

09.06     09:15 Uhr

Meckenheim unterwegs:

Fahrt mit der historischen Oleftalbahn nach Hellentahl

Heimatverein Meckenheim e.V.

Dort kurze Wanderung oder Taxitransfer zur Greifvogelstation. Ca. 4-stündiger Aufenthalt mit Einkehrmöglichkeit, danach Rückfahrt.
Mindesteilnehmerzahl: 25 Personen.

Treffen: Bahnhof Industriepark.
Kosten: 40,00 € (Fahrt mit Regelzügen und Oleftalbahn, Eintritt Greifvogelstation, ohne Taxitransfer)

Verbindliche Anmeldung bis 15.05.2018 bei


Kontakt
C.Rudloff
Tel. (02225) 10671 oder
U.Birr
Tel. (02225) 5880
Exkursionsleiter J.Hild
Tel. (02225) 946310 o. (0163) 2149713

09.06     11:00-13:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Kunstworkshop

Renate Diefenbach

Kunstkurs Drucktechniken

Entdecken Sie unterschiedliche Drucktechniken:

Flachdruckverfahren: Monotypie,

Tiefdruck: Kaltnadelradierung,

Hochdruck: Linol- und Stempeldruck

Frottage, eine alte Drucktechnik.

Kurse: Samstags von 11 Uhr bis 13 Uhr

Atelier im Pool

Renate Diefenbach

www.atelier-reni-diefenbach.de

Weitere Infos (Anmeldung und Preise) siehe Link.

09.06     12:00 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

Musik zur Marktzeit im Rahmen der Meckenheimer Kulturtage

Heimatverein Meckenheim e.V.

Ort: Glockenspiel am Neuen Markt


Kontakt
M.Schleyer
Tel. (02225) 5710 oder
C.Rudloff
Tel. (02225) 10671

09.06     12:00-20:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Culinaria
Meckenheimer Gastronomen bieten Spezialitäten an

Ort: Kirchplatz, Meckenheim

09.06     14:00-17:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Leichtigkeit im Alltag"

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Alexander-Technik – der Schlüssel zu Leichtigkeit und Freiheit. Wünschen Sie, sich leichter zu bewegen im Alltag oder bei allen Aktivitäten? – Die aus Australien stammende Alexander-Technik führt Sie zur Entdeckung der Freiheit und Leichtigkeit, hilft bei Verspannungen den Rücken und Gelenke zu lockern und Fehlhaltungen künftig zu vermeiden. In diesem Workshop erfahren Sie die Grundlagen der Alexander-Technik in Theorie und Praxis und durch ein „Denk-Bewegung-Spiel" lernen Sie die neue Art kennen, mit sich und Ihrem Körper umzugehen. – Die Dozentin ist ausgebildete Lehrerin für Alexander-Technik und Diplomorchestermusikerin. Mitzubringen: Bequeme Kleidung
 

Teilnahmegebühr: 20,00€ /Seminarumfang 1 x = 3 UStd.)
Veranstaltungs-Nr. 6608194


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-50
E-Mail: info@fbw-meckenheim.de

09.06     18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Lüfthildis Mysterienspiele e.V.

Clara Fey
Nach Kurt Faßbender

Ort: Pfarrkirche St. Petrus, Petrusstraße, Lüftelberg

Eintritt: 12 €, ermäßigt 6 €

Infos www.mysterienspiele.de

 

09.06     18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Jahrgangsstufe Q1 des Konrad-Adenauer-Gymnasiums

In 80 Tagen um die Welt
Literaturkurs Deutsches Theater

Ort: Pädagogisches Zentrum, Königsbergerstraße 30, Meckenheim

09.06     19:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

"20. Meckenheimer Kulturtage'"

Theatrum-Gaudium

Das Theaterstück: "Hotel Suite" Eine Komödie nach Neil Simom
Kurzbeschreibung:
Das Ehepaar Millie und Marvin Michels ist zum ersten Mal in Berlin und hat eine Suite im City-Hotel gebucht. Marvin ist einen Tag vorher angereist und hat den Abend mit seinem Zwillingsbruder Harry verbracht. Er erwacht mit dickem Schädel, hat einen Filmriss und findet ein „Geschenk“ seines Bruders im Bett vor. Seine Frau ist auf dem Weg - was tun? Hektik bricht aus.
Einige Jahre später haben sich die Michels, anlässlich der Hochzeit ihrer Tochter Anna, wieder in der Suite eingebucht. Die Tochter hat sich kurz vor dem Jawort, von Panik ergriffen, im Bad eingeschlossen. Gelingt es den verzweifelten Eltern die missliche Situation zu meistern oder muss die Hochzeit abgesagt werden?

Gespielt von Alexandra Leffers-Knoll und Oliver Wolff.

Einlass: 18:00 Uhr

Ort: City Hotel, Bonner Str. 25, 53340 Meckenheim

http://www.theatrum-gaudium.de/

09.06     20:00 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Katholische Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer

Good news & friends
Chor- und Orchesterkonzert mit dem Gospelchor “Good news” Meckenheim, Leitung Frank Ennen und dem Mandolinen- und Gitarrenorchester Ötigheim, Leitung Alexander Becker

Eintritt: frei

Ort: Aula der Ev. Grundschule, Kölnstraße 1, Meckenheim

10.06     11:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Bürgerstiftung Meckenheim

Meckenheim singt
Kinder und Jugendliche singen mit Meckenheimern

Infos www.buergerstiftung-meckenheim.de

Ort: Aula der Ev. Grundschule, Kölnstraße 1, Meckenheim

10.06     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

10.06     12:00-18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Culinaria
Meckenheimer Gastronomen bieten Spezialitäten an

Ort: Kirchplatz, Meckenheim

10.06     16:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Theatrum-Gaudium

Marc Hagenbeck - Mentalist und Künstler
Gelesene Gedanken, erstaunliche Kräfte, geheimnisvolle Geschichten entführen die Zuschauer in eine Welt der Illusion  und sorgt so für einen unvergesslichen Nachmittag.

Einlass: 15:00 Uhr

Ort: City Hotel, Bonner Str. 25, 53340 Meckenheim

http://www.theatrum-gaudium.de/

10.06     17:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Lüfthildis Mysterienspiele e.V.

Clara Fey
Nach Kurt Faßbender

Ort: Pfarrkirche St. Petrus, Petrusstraße, Lüftelberg

Eintritt: 12 €, ermäßigt 6 €

Infos www.mysterienspiele.de

12.06     09:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Begegnungsfrühstück"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: Im Herrenhaus der Burg Altendorf


Kontakt und weitere Infos
Renate Meier
Josef-Kreuser-Straße 34a
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 14555

12.06     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

12.06     17:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Führung über den alten Friedhof Bonner Straße
Gründungsphase, Erweiterungsphasen, Bürgerstiftungen, Wechsel der Begräbnisse vom Sterbehaus zur Leichenhalle. Besondere Gräber, besondere Baumaßnahmen. Die Führung findet im Rahmen der Meckenheimer Kulturtage statt.

Treffen: Friedhofskapelle Bonner Straße


Kontakt
M.Schleyer
Tel. (02225) 5710

12.06     18:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Internet der Dinge"

VHS-Zweckverband Meckenheim-Rheinbach-Swisttal mit Wachtberg

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim,


Anmeldung und Info
Tel: (02226) 921 920

12.06     19:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Radlertreff"

ADFC Meckenheim

Für Mitglieder und interessierte Gäste.


Treffpunkt: Merler Hof, Godesbergerstr. 38, Meckenheim


Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

13.06-16.06

Meckenheim unterwegs:

Städefahrt des Heimatvereins

Heimatverein Meckenheim e.V.

In Vorbereitung befindet sich eine Fahrt auf der Route:
Nördlingen, Schwerpunkt Augsburg, Kirchheim a.d. Mindel, Landsberg am Lech und Eichach im Altmühltal.
Details und Preise werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Kontakt
Herr P.Brunn
Tel. (02225) 7359
 

13.06     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Mittwochstour"

ADFC Meckenheim

Diese Halbtagestour führt in mäßigem Tempo in die Umgebung Meckenheims.
Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt.

Strecke: flach/hügelig (bis 500 Höhenmeter), gemütlich - zügig, ca. 45 km, 3,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim



Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

13.06     17:30-21:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"LETZTE Hilfe Kurs" - Basiswissen für eine sorgende Gesellschaft

Ökumenische Hospizgruppe e.V

Mussten Sie sich am Bett eines Schwerkranken schon einmal die Frage stellen:
Was soll ich jetzt bloß tun? Obwohl die medizinische Versorgung gesichert ist, möchte man als Angehöriger, Nachbar, Freund in dieser Lebenssituation hilfreich sein - einfach etwas tun.
„EINFACH“ - ja manchmal ist es tatsächlich etwas Einfaches: da sein, zuhören, eine Hand halten. Damit Sie sich in einer solchen Lebenslage gestärkt und sicher fühlen, bietet die Ökumenische Hospizgruppe e.V. gemeinsam mit dem Evangelischen Altenzentrum Haus am Römerkanal in Rheinbach den Kurs „Letzte Hilfe“ an.
Im Rahmen der Veranstaltung werden Ihnen folgende Themen nähergebracht: Sterben als Teil des Lebens, Vorsorgen und entscheiden, Leiden lindern, Abschied nehmen. In diesem Kurs wird das Basiswissen für eine „sorgende Gesellschaft“ vermittelt. Wenn viele über dieses Wissen verfügen, dürfen wir uns aufgehoben wissen, wenn sich unser Leben im Tod vollendet.
Der Palliativmediziner Dr. Georg Bollig war Initiator des Projektes „Letzte Hilfe“. Im Jahr 2015 wurde es zu den besten sozialen Projekten Deutschlands von der Bundeskanzlerin geehrt und verbreitet sich nun in vielen Ländern Europas.

Referentinnen Andrea Kleinfeld und Claudia Wilmers (Koordinatorinnen der Ökumenischen Hospizgruppe e.V.)

Ort: Andachtsraum des Evangelischen Altenzentrums Haus am Römerkanal,
Römerkanal 11, 53359 Rheinbach

Das Angebot ist kostenfrei.

Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 06. Juni erforderlich! 


Kontakt und Anmeldung
Römerkanal 11, 53359 Rheinbach
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de  

13.06     19:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Buddhismus und Hinduismus: Wiedergeburt, Achtsamkeit und Ausstieg aus dem Leid"

VHS-Zweckverband Meckenheim-Rheinbach-Swisttal mit Wachtberg

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim,

Abendkasse € 8,-


Anmeldung und Info
Tel. (02226) 921 920

 

14.06     16:00-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Sprechstunde Taschengeldbörse"

Forum Senioren Meckenheim

Hilfe für Senioren von Jugendlichen

Ort: Im Pavillon der TH-Realschule, Königsberger Straße 30.

Anmeldung erforderlich


Kontakt und Anmeldung
Frau Müchler
Tel. (02225-17086) oder
Herr Stolle
Tel. (02225) 5702

14.06     18:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Computer - Virtualisierung"

VHS-Zweckverband Meckenheim-Rheinbach-Swisttal mit Wachtberg

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim,


Anmeldung und Info
Tel. (02226) 921 920

14.06     19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Ghana-Partnerschaft Meckenheim

Mit dem Konkreten Friedensdienst NRW in Ghana - Zwei Meckenheimerinnen berichten Erfahrungsbericht von Alicia Eble und Vanessa Kesternich

Ort: Pfarrsaal St. Michael, Zypressenweg 4, Merl

15.06     12:00-12:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Musik zur Marktzeit am und mit dem Glockenspiel im Rahmen der Meckenheimer Kulturtage

Heimatverein Meckenheim e.V.

Ort: Glockenspiel am Neuen Markt


Kontakt
M.Schleyer
Tel. (02225) 5710 oder
C.Rudloff
Tel. (02225) 10671

15.06     17:30:00 Uhr

Ausstellungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Israhel von Meckenem, der große Kupferstecher mit Meckenheimer Wurzeln
Eröffnung der Sonderausstellung im "Café Meckenem" zu Israhel von Meckenem, dem großen Kupferstecher und Goldschmied mit Meckenheimer Wurzeln. Gezeigt werden Reproduktionen seiner Werke.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

15.06     18:30 Uhr

Ausstellungen:

"Lichtbildervortrag"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Dr. Hans M.Schmidt stellt in einem auf neuen Fakten basierenden Lichtbildervortrag Leben und Werk des Kunsthandwerkers und Künstlers Israhel von Meckenem dar.

Der Eintritt ist frei.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

15.06     19:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Theatrum-Gaudium

Das Theaterstück: "Hotel Suite" Eine Komödie nach Neil Simom
Kurzbeschreibung:
Das Ehepaar Millie und Marvin Michels ist zum ersten Mal in Berlin und hat eine Suite im City-Hotel gebucht. Marvin ist einen Tag vorher angereist und hat den Abend mit seinem Zwillingsbruder Harry verbracht. Er erwacht mit dickem Schädel, hat einen Filmriss und findet ein „Geschenk“ seines Bruders im Bett vor. Seine Frau ist auf dem Weg - was tun? Hektik bricht aus.
Einige Jahre später haben sich die Michels, anlässlich der Hochzeit ihrer Tochter Anna, wieder in der Suite eingebucht. Die Tochter hat sich kurz vor dem Jawort, von Panik ergriffen, im Bad eingeschlossen. Gelingt es den verzweifelten Eltern die missliche Situation zu meistern oder muss die Hochzeit abgesagt werden?

Gespielt von Alexandra Leffers-Knoll und Oliver Wolff.

Einlass: 18:00 Uhr

Ort: City Hotel, Bonner Str. 25, 53340 Meckenheim

http://www.theatrum-gaudium.de/

15.06     19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Flashback
Jahrgangsstufenübergreifendes Musikprojekt Konrad-Adenauer-Gymnasium

Ort: Pädagogisches Zentrum, Königsbergerstr. 30, Meckenheim

16.06     10:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Taiko – Japanische Trommelkunst"

VHS-Zweckverband Meckenheim-Rheinbach-Swisttal mit Wachtberg

Ort: Jürgen Klatt, Mühlgrabenstraße 12, 53340 Meckenheim


Anmeldung und Info
Tel. (02226) 921 920

16.06     11:00-13:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Kunstworkshop

Renate Diefenbach

Kunstkurs Drucktechniken

Entdecken Sie unterschiedliche Drucktechniken:

Flachdruckverfahren: Monotypie,

Tiefdruck: Kaltnadelradierung,

Hochdruck: Linol- und Stempeldruck

Frottage, eine alte Drucktechnik.

Kurse: Samstags von 11 Uhr bis 13 Uhr

Atelier im Pool

Renate Diefenbach

www.atelier-reni-diefenbach.de

Weitere Infos (Anmeldung und Preise) siehe Link.

16.06     11:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20 Jahre TAFEL RHEINBACH-MECKENHEIM"

Rheinbacher Tafel

Im Rahmen einer Veranstaltung wird das nunmehr 20 Jahre andauernde Engagement der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ort: Im Zeughaus des Stadtsoldatencorps 1868 Meckenheim e.V., Professor-Scheeben-Straße 11, 53340 Meckenheim

 

16.06     12:00-17:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Arbeitsgemeinschaft Migration und Integration der Stadt Meckenheim

Eine Stadt = viele Kulturen
Kulinarisches aus aller Welt, Spiele und Lieder, Sport und Tanz und vieles mehr. Teilnehmer:
JMD, Rheinflanke, Ruhrfeld City, die kurdische Frauengruppe, Kindergärten, Grundschulen und weitere Organisationen, die an der Integration mitarbeiten.

Ort: Kirchplatz, Meckenheim

16.06     14:00-17:45 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Bin mal kurz weg"

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Reise in die Welt der Entspannung – Entspannung für Frauen: Einfach mal abschalten, sich tragen lassen und neue Energie tanken. In diesem Entspannungsnachmittag nehmen Sie als Reiseandenken Ruhe, Gelassenheit und Körperwahrnehmung in den mit Alltag zurück. Erleben sie verschiedene Entspannungstechniken und Formen der Selbstwahrnehmung wie Achtsamkeit, Körperwahrnehmung, Atemübungen, Klopfmassage, Dehnübungen, Meditation und Fantasiereise.

Teilnahmegebühr: 12,50 € /Seminarumfang 1 x = 5 UStd.)
Veranstaltungs-Nr. 6608116


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-50
E-Mail: info@fbw-meckenheim.de

16.06     15:00-18:15 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Smartphone - nicht nur telefonieren"

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Sie haben ein Smartphone (iphone oder mit Android - Betriebssystem) geschenkt benkommen und möchten mehr als nur telefonieren?
In diesem Workshop lernen Sie, mit dem Smartphone umzugehen.
Einstellungen wie WLAN oder Internet korrekt vorzunehmen und Apps herunterzuladen. Gerne gehen wir auf Ihre Fragen ein.
Referent: Benedikt Wystup

Bitte bringen Sie Ihr Smartphone mit!

Ort: Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim


Teilnahmegebühr: 20,00 € (Seminarumfang 1 x = 4 UStd.)
Veranstaltungs-Nr. 3308012


Kontakt und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

16.06     17:00 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

"Sommer in der Arche" Konzert im Rahmen der Meckenheimer Kulturtage

20. Meckenheimer Kulturtage

Zum Sommeranfang lädt das Orchester der Arche zu einem Konzert mit schwungvoller Musik aus der Barockzeit, der Klassik und der Romantik ein.
Auf dem Programm stehen u.a. das Konzert e-Moll für Blockflöte und Querflöte (G.P. Telemann),
eine Orchestersuite mit Themen aus der Zauberflöte (W.A. Mozart) und die Serenade nach schwedischen Volksweisen (M. Bruch).
Die Solisten sind Swaantje Hoffmann (Querflöte) und Gesine Wollowski (Altblockflöte).
Die Gesamtleitung hat Paul Lauwers.

Der Eintritt ist frei.

Ort: Evangelische Kirche Die Arche, Akazienweg 3, Merl
 


Kontakt
Paul Lauwers
Tel. (02225) 17264

16.06     19:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Theatrum-Gaudium

Das Theaterstück: "Hotel Suite" Eine Komödie nach Neil Simom
Kurzbeschreibung:
Das Ehepaar Millie und Marvin Michels ist zum ersten Mal in Berlin und hat eine Suite im City-Hotel gebucht. Marvin ist einen Tag vorher angereist und hat den Abend mit seinem Zwillingsbruder Harry verbracht. Er erwacht mit dickem Schädel, hat einen Filmriss und findet ein „Geschenk“ seines Bruders im Bett vor. Seine Frau ist auf dem Weg - was tun? Hektik bricht aus.
Einige Jahre später haben sich die Michels, anlässlich der Hochzeit ihrer Tochter Anna, wieder in der Suite eingebucht. Die Tochter hat sich kurz vor dem Jawort, von Panik ergriffen, im Bad eingeschlossen. Gelingt es den verzweifelten Eltern die missliche Situation zu meistern oder muss die Hochzeit abgesagt werden?

Gespielt von Alexandra Leffers-Knoll und Oliver Wolff.

Einlass: 18:00 Uhr

Ort: City Hotel, Bonner Str. 25, 53340 Meckenheim

http://www.theatrum-gaudium.de/

17.06     09:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Katholische Pfarreiengemeinschaft Meckenheim

Festgottesdienst zur Wiedereinweihung der renovierten Orgel und Eröffnung der Kirchenmusikwoche im Erzbistum Köln

Chöre der Pfarreiengemeinschaft, Bernhard Blitsch, Orgel

Ort: Katholische Pfarrkirche St. Johannes der Täufer, Meckenheim

17.06     11:00-13:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Empfang anlässlich der Feier des 5-jährigen Jubiläums der Dauerausstellung
"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.

Der Eintritt ist frei.



Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

17.06     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"Israhel von Meckenem"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Sonderausstellung im "Café Meckenem" zu Israhel van Meckenem, dem großen Kupferstecher und Goldschmied mit Meckenheimer Wurzeln. Gezeigt werden Reproduktionen seiner Werke.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.

Der Eintritt ist frei.



Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

17.06     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grothe & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

17.06     11:45 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

ADFC Meckenheim

Pfarrkirche und St. Apollinaris in Remagen

Im Rahmen der Meckenheimer Kulturtage wollen wir an der VHS Voreifel-Exkursion nach Remagen mit Führung (14 bis 17 Uhr) in der Pfarrkirche und in St. Apollinaris teilnehmen.
Zur Teilnahme ist es für jeden Interessenten nötig, sich bei der VHS Voreifel zum Kurs 2120E möglichst rechtzeitig anzumelden (Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 25; Kursgebühr 13,00 € an VHS zu entrichten). Die Rückfahrt wird am Rhein nach Bad Godesberg und von dort nach Meckenheim führen.
Nach erfolgreicher VHS - Anmeldung ist eine Benachrichtigung der Tourenleitung wünschenswert.
Eine Einkehr nach der Führung ist nach Absprache möglich.

Strecke: flach/hügelig, ca. 50 km, 3,00 € plus 13,00 € VHS Gebühr


Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Anneliese Blaul
Tel. (02225) 702817

17.06     12:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

Rundwanderung zum Wasserschloss Eicks

Heimatverein Meckenheim e.V.

Wanderstrecke: ca. 8-10 km, Wanderzeit: 2 1/2 Std.
Eine Einkehr in Berg Restaurant Pfannkuchen ist vorgesehen.
Abfahrt am Kirchplatz mit eigenem PKW, Mitfahranteil 4,00 €.


Kontakt
Wanderführer K.J. Dietzel
(0228) 323189

17.06     16:00 Uhr

Ausstellungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Theatrum-Gaudium

Lesung mit Oliver Wolff

"Der Fahrradmann" - dieser entsteigt dem Rhein und erzählt Geschichten.

Kultur-Café mit Musik und einer Vernissage: Das Künstler-Ehepaar Eva & Stefan stellen Ihre Bilder vor.

Einlass: 14:30 Uhr

Ort: City Hotel, Bonner Str. 25, 53340 Meckenheim

http://www.theatrum-gaudium.de/

18.06     09:00-12:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Hürden überwinden - beruflich wieder durchstarten"

Kölner Wirtschaftsfachschule in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim Bettina Hihn

Ihre Situation

Sie planen, nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit in den Beruf zurückkehren oder neue berufliche Perspektiven zu entwickeln?

Sie suchen nach neuen, zeitlich planbaren Wegen, die zu Ihnen und Ihrer derzeitigen Lebenssituation passen?

Sie benötigen den entscheidenden Impuls, um wieder durchzustarten?

Dann sollten Sie die Gelegenheit wahrnehmen, um im Rahmen der Veranstaltung Ihre persönlichen Chancen zu erkennen, neue Wege zu beschreiten und Ihre berufliche Entwicklung gezielt voranzutreiben.

Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit, einen kostenfreien Einzelberatungstermin mit Barbara Voss auf Ihre „Ist-Situation“ eingegangen wird.

Bitte vereinbaren Sie hierfür direkt bei der Anmeldung einen Termin.

Themen / Inhalte und Kontakt entnehmen Sie bitt hier.

18.06     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

19.06     19:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

20.06

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Rechtsberatung"

Frauenzentrum Bad Honnef

Informationen zu rechtlichen Fragen z.B. bei Scheidung, Trennung, Unterhalts- und Sorgerechtsstreitigkeiten bietet das Frauenzentrum Bad Honnef auch in Meckenheim an.
Jeden 3. Mittwoch im Monat haben interessierte Frauen die Möglichkeit, sich von einer erfahrenen Rechtsanwältin beraten zu lassen.
Für die rechtliche Information ist eine Anmeldung zur Terminvergabe im Frauenzentrum erforderlich.
Bürozeiten: Montag-Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr


Kontakt und Anmeldung
Frauenzentrum Bad Honnef
Tel. (02224) 10548

20.06     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

21.06     15:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Tanzgruppe des Frauentreffs Meckenheim

Tanzen macht Freude
Tanzen für Jung und Alt

Eintritt: frei

Ort: Ev. Friedenskirche Meckenheim, Markeeweg 7, Meckenheim

22.06     19:30 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Musik auf Barockposaunen von Renaissance und Barock bis zu George Gehshwin u. Richard Strauss

Ort: Friedenskirche, Markeeweg 7, 53340 Meckenheim

Eintritt: 15,00 €

Ticket - Vorverkauf:
Der Buchladen, Neuer Markt 54,
Bröckers & Gülden, Neuer Markt 14
Buchhandlung lesen-lernen-wissen, Hauptstr. 59

Abendkasse ab 18:30 Uhr


Das Plakat finden Sie hier.

22.06     20:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Mosaik-Kulturhaus und Rheinflanke

Mitternachtsfußballturnier
Fußball verbindet Kulturen

Ort: Wettkampfhalle am Schulcampus Meckenheim

23.06     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

ADFC Meckenheim

Der Dom grüßt zur Mittagszeit
Vom Bahnhof Meckenheim fahren wir durch den Kottenforst nach Bonn. Vorbei am Hofgarten und über die Kennedy-Brücke nach Beuel. Von hier folgen wir dem Rheinradweg (rechts-rheinisch).
Durch die Siegaue, vorbei an Niederkassel nach Köln-Porz.
Auf Höhe Köln-Poll/-Deutz werden wir eine Mittagsrast einlegen. Weiter bis zur Deutzer Brücke. Von hier einen wunderbaren, fast unverstellten Blick auf den Dom. Wir überqueren den Rhein und fahren nun auf dem Rheinradweg (linksrheinisch) wieder Richtung Heimat. Über Rodenkirchen nach Sürth, Wesseling und weiter über Graurheindorf nach Bonn. Dann noch der einzige, längere Anstieg wieder zurück nach Meckenheim.
Strecke: flach/zügig, ca. 110 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Bitte Zusatzverpflegung und ausreichend Getränke mitnehmen!


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

23.06     11:00-13:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Kunstworkshop

Renate Diefenbach

Kunstkurs Drucktechniken

Entdecken Sie unterschiedliche Drucktechniken:

Flachdruckverfahren: Monotypie,

Tiefdruck: Kaltnadelradierung,

Hochdruck: Linol- und Stempeldruck

Frottage, eine alte Drucktechnik.

Kurse: Samstags von 11 Uhr bis 13 Uhr

Atelier im Pool

Renate Diefenbach

www.atelier-reni-diefenbach.de

Weitere Infos (Anmeldung und Preise) siehe Link.

23.06     11:-13 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Workshop

Renate Diefenbach

Kunstkurs Drucktechniken

Entdecken Sie unterschiedliche Drucktechniken:

Flachdruckverfahren: Monotypie,

Tiefdruck: Kaltnadelradierung,

Hochdruck: Linol- und Stempeldruck

Frottage, eine alte Drucktechnik.

Kurse: Samstags von 11 Uhr bis 13 Uhr

Atelier im Pool

Renate Diefenbach

www.atelier-reni-diefenbach.de

Weitere Infos (Anmeldung und Preise) siehe Link.

23.06     12:00-12:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Musik zur Marktzeit am und mit dem Glockenspiel
Meckenheimer Musikschaffende musizieren.
Ort: Glockenspiel am Neuen Markt


Kontakt
M.Schleyer
Tel. (02225) 5710 oder
C.Rudloff
Tel. (02225) 106710

23.06     15:30-17:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Büro-Yoga / Schnupper-Workshop

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Referent/in: Juan Fu-Niemeyer

In diesem Workshop werden Ihnen praktische Yoga-Übungen für zwischendurch im Büro nahegebracht. Die Übungen können bequem auf dem Büro-Stuhl ausgeführt werden. Danach ist es ein Leichtes, wieder motiviert und voller Elan an die Arbeit zu gehen.

Veranstaltung Nr. 6608224

Teilnehmer-Gebühr: 8,00 €

Die Veranstaltung findet im Kath. Familienbildungswerk RSK, Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim statt.


Kontakt und Anmeldung
Kath. Familienbildungswerk RSK
Tel. (02225) 9220-20
Fax: (02225) 9220-50
info@fbw-meckenheim.de
 

23.06     18:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"Stimmungsvoller Sommerstaat"

Kolpingsfamilie Meckenheim 1867

Treffen in fröhlicher Runde bei Wein, Bier, Bratwurst und mehr.

Wir bitten um Voranmeldung!


Anmeldung
Blumen Dreesen
Hauptstr. 106
Tel. (02225) 7942

24.06-28.06

Meckenheim unterwegs:

"Spurensuche in Berlin"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Nach dem in Kooperation mit dem VHS Voreifel durchgeführten Vortrag unseres Mitgliedes, Frau Christel Thelen weise ich auf die damit im Zusammenhang geplante Reise unserer VHS
"Max Liebermann - Spuirensuche in Berlin" hin.
Einzelheiten zu dieser Reise entnehmen Sie bitte dem Programm der Volkshochschule, 1.Semester 2018.

www.vhs-rheinbach.de

24.06     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

Wanderung Wäller Tour "Bärenkopp"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Wanderstrecke: 11,6 km, Wanderzeit: ca. 4 Std.
Mäßige An- und Abstiege. Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen.
Abfahrt am Kirchplatz mit eigenem PKW, Mitfahranteil 6,00 €


Kontakt
Wanderführer K.E. Conrad
Tel. (0228) 18032851

 

24.06     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Gezeigt wir anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten die Geschichte Meckenheims von der ersten Besiedlung in der Steinzeit über die Römer und Franken und das Mittelalter bis hin zur
"Neuen Stadt" mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25.000 Einwohner.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.

Der Eintritt ist frei.



Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

24.06     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"Israhel von Meckenem"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Sonderausstellung im "Café Meckenem" zu Israhel von Meckenem, dem großen Kupferstecher und Goldschmied mit Meckenheimer Wurzeln. Gezeigt werden Reproduktionen seiner Werke.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

24.06     12:00-18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"20. Meckenheimer Kulturtage"

Ortsausschuss Merl

Dorfkultur 2018
Merler Vereine, Schulen, Kitas, Kirchengemeinden u.a. präsentieren die kulturelle Vielfalt des Stadtteils.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ort: Merler Dorfplatz

 

26.06     09:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Tagesausflug ins Freilichtmuseum nach Kommern"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Gebühr: 32,00 €


Auskunft und Anmeldung
Tel. (02225)  14555

26.06     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

29.06     15:00-19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Blutspende"

Deutsches Rotes Kreuz

Ort: Ev. Kirchenzentrum Christuskirche, Dechant-Kreiten-Straße 19, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Ortsverein Meckenheim e.V.
Johannes Vennebusch
Tel. (02226) 912780
johannes@vennebusch.net

30.06     12:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Musik zur Marktzeit mit dem Glockenspiel und Meckenheimer Musikschaffenden im Rahmen der Meckenheimer Kulturtage

Heimatverein Meckenheim e.V.

Ort: Glockenspiel am Neuen Markt


Kontakt
M.Schleyer
Tel. ( 02225) 5710 oder
C.Rudloff
Tel. (02225) 10671

30.06     14:00-17:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Botschaftstour 50 Jahre Diplomatenstadt am Rhein"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Anmeldung bis zum 31. Mai 2018.

Ausführliche Einzelheiten und Anmeldebogen finden Sie hier.

01.07     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

02.07-11.06

Meckenheim unterwegs:

"Best of Wachau"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Die Ausschreibung mit den Einzelheiten des Programms finden Sie hier:

02.07     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

03.07     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Gezeigt wir anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten die Geschichte Meckenheims von der ersten Besiedlung in der Steinzeit über die Römer und Franken und das Mittelalter bis hin zur
"Neuen Stadt" mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25.000 Einwohner.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.

Der Eintritt ist frei.



Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

03.07     19:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Karin van Deel
Tel. (02225) 5619
E-Mail: van.Deel@t-online.de

03.07     19:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Literaturtreff im Gemeindezentrum Christuskirche"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: In der Dechant-Kreiten-Str. in 53340 Meckenheim



Auskunft und Anmeldung
Tel. (02225)  14555

04.07     14:00-16:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

„Wohnberatung“

Forum Senioren Meckenheim in Kooperation mit der Stadt Meckenheim und der AWO Siegburg

Die Wohnberatung umfasst alle Themenbereiche, die mit den veränderten wohnlichen Bedürfnissen im Alter zusammenhängen.

Ort: Im Rathaus, Siebengebirgsring 4, Raum Lüftelberg

Anmeldung erforderlich!


Kontakt u. Anmeldung
Herr Dipl.-Ing. Gamer und
Herr Philippsen
Tel. (02225) 701351

05.07     15:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Tanzen im Gemeindezentrum der Friedenskirche"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: In der Kurt-Schumacher-Straße, Am Neuen Markt in 53340 Meckenheim

Unter der Leitung von Margret Toyka


Auskunft und Anmeldung
Tel. (02225)  14555

06.07     15:00-19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Blutspende"

Deutsches Rotes Kreuz

Ort: Ev. Kirchenzentrum Christuskirche, Dechant-Kreiten-Straße 19, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Ortsverein Meckenheim e.V.
Johannes Vennebusch
Tel. (02226) 912780
johannes@vennebusch.net

07.07     10:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Taiko – Japanische Trommelkunst"

VHS-Zweckverband Meckenheim-Rheinbach-Swisttal mit Wachtberg

Ort: Jürgen Klatt, Mühlgrabenstraße 12, 53340 Meckenheim


Anmeldung und Info
Tel. (02226) 921 920

08.07     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

09.07     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

10.07     09:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Begegnungsfrühstück"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: Im Herrenhaus der Burg Altendorf


Kontakt und weitere Infos
Renate Meier
Josef-Kreuser-Straße 34a
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 14555

11.07     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Mittwochstour"

ADFC Meckenheim

Diese Halbtagstour führt in mäßigem Tempo in die Umgebung Meckenheims. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt.
Strecke: flach/gemütlich-zügig, ca. 45 km, 3,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Ulrike Grumblat
Rüdiger Grumblat
Tel. (02225) 8880770
E-Mail: ulrike.grumblat@adfc-meckenheim.de

15.07     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

16.07     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

17.07     19:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Karin van Deel
Tel. (02225) 5619
E-Mail: van.Deel@t-online.de

18.07     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

21.07     07:15 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Ordensburg Vogelsang"

ADFC Meckenheim

Wir fahren mit dem Zug von Meckenheim nach Kall und von dort aus mit dem Fahrrad entlang zur Urft zur ehemaligen NS Ordensburg Vogelsang. Das letzte steile Wegestück vor dem Ziel kann geschoben werden. In der Dokumentationsstätte nehmen wir um 11:00 Uhr an der öffentlichen Führung teil. Bevor wir die Rückkehr antreten, ist ein Imbiss in der dortigen Gastronomie geplant. Wir fahren danach mit dem Fahrrad über Gemünd, Mechernich, Satzvey, Kreuzweingarten und Rheinbach zurück nach Meckenheim. Wer will, kann unterwegs auch in den Zug steigen.
Gegen 19.00 Uhr sollten wir wieder in Meckenheim sein.
Für die Führung sind 12,00 €, für die Bahnfahrt inkl. Fahrradtransport ebenfalls ca. 12,00 € zu zahlen.
Strecke: flach-bergig/gemütlich-zügig, 3,00 € zuzügl. die Kosten für Führung und Bahnfahrt.

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim, Gleis 2 (Richtung Rheinbach)


Verbindliche Anmeldung, möglichst per E-Mail, bitte bis 15. Juli 2018.


Kontakt und Anmeldung
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

22.07     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

22.07     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grothe & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

24.07     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

29.07     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

31.07     19:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

01.08     08:15 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Mit dem Rad in den Vulkan"

ADFC Meckenheim

Bahnfahrt bis Blankenheim, den Ahrtalradweg hinunter, den Kalkeifelradweg hinauf mit Vulkanbesuch und Stärkung im Cafè Sherlock in Hillesheilm, Rückfahrt mit der Bahn entweder ab Gerolstein oder Jünkerath, weitere Sehenswürdigkeiten am Wegesrand.
Strecke: flach-hügelig/gemütlich-zügig, ca. 65-80 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim, Gleis 2 (Richtung Meckenheim)


Anmeldung bis zum 30.07.2018.


Kontakt und Anmeldung
Karin van Deel
Tel. (02225) 5619
E-Mail: van.deel@t-online.de

04.08     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Zur Madbach- und Steinbachtalsperre"

ADFC Meckenheim

Vom Bahnhof Meckenheim über die Tomburg und die Rheinbacher Waldkapelle zur Madbachtalsperre. Durch einen recht offenen und hellen Wald zur Steinbachtalsperre (Mittagsrast). Im Arloffer Wald kommt man immer wieder an kleineren Teichen/Tümpeln vorbei. Hier in der Gegend ist man sehr einsam unterwegs. Weiter durch den Flamersheimer Wald zurück nach Totenfeld in Richtung Rheinbacher Wald. Über Ersdorf durch die Obstplantagen dann nach Meckenheim.

Bei dieser nicht einfachen Tour handelt es sich um eine Mountainbike-Einsteigertour, es werden nur einzelne kurze, aber einfache Trails gefahren. Es besteht Helmpflicht.
Strecke: bergig/zügig, ca. 58 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

05.08     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

05.08     16:00-18:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

MDg-"Dorftheater"

Merler Dorfgemeinschaft e.V.

Ort: Chateau Merl


Kontakt
Frau H. Quantius
Tel. (02225) 6734

06.08     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

07.08     18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Karin van Deel
Tel. (02225) 5619
E-Mail: van.deel@t-online 

08.08     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Mittwochstour"

ADFC Meckenheim

Diese Halbtagestour führt in mäßigem Tempo in die Umgebung Meckenheims.
Während odr nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt.
Strecke: flach/gemütlich-zügig, ca. 45 km, 3,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Anneliese Blaul
Tel. (02225) 702817
 

11.08     09:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Eifeltour nach Nettersheim"

ADFC Meckenheim

Wir fahren über Iversheim nach Nettersheim. Nach einer Stärkung geht es über Bad Münstereifel zurück. Es besteht die Möglichkeit, einen Teil der Strecke (ca. die Hälfte) mit der Bahn oder, wenn es sein muss, mit dem Auto zu fahren. Bei Bedarf bitte rechtzeitige Absprache mit dem Tourenleiter.
Strecke: hügelig-bergig / gemütlich-zügig, ca. 105 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

12.08     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

14.08     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

14.08     19:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Radlertreff"

ADFC Meckenheim

Für Mitglieder und interessierte Gäste.

Ort: Merler Hof, Godesberger Str. 38, Meckenheim



Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

15.08-22.08

Meckenheim unterwegs:

"Best of Scotland"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Das Programm und die organisatorischen Einzelheiten finden Sie hier.

15.08     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

18.08     09:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Heidewitzka"

ADFC Meckenheim

Vom Bahnhof Meckenheim fahren wir zunächst zum Bahnhof Rheinbach.

Von dort geht es immer recht flach durch die Felder über Schweinheim, vorbei an Euskirchen und Zülpich in das NSG „Drover Heide“, einem ehemaligen Truppenübungsplatz, südlich von Düren, wo wir neben der üppigen Heideblüte die Flora und Fauna des ehemals militärischen genutzte Geländes erleben und uns vor Augen führen wollen, wie sich diese Landschaft nach Erwerb durch die NRW-Stiftung und Unterschutzstellung entwickelt hat. Zurück auf leicht abweichende Strecke.
Bitte Verpflegung und Getränke mitnehmen, es ist eine Einkehr geplant, jedoch erst auf dem Rückweg am frühen Nachmittag.
Ab und bis Rheinbach wird die Tour durch Albert Plümer von der OG Rheinbach geführt.
Strecke: flach/zügig, ca. 110 km, 3,00 €

Treffpunkt: 9.00 Uhr Bahnhof Meckenheim und 09:30 Uhr Bahnhof Rheinbach


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

19.08     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

19.08     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grothe & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

20.08     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

21.08     18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Weg: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

25.08     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Siegaufwärts zur Sieglinde"

ADFC Meckenheim

Wir fahren rechts der Sieg zur Siegelinde in Hennef. Nach einer stärkenden Pause dort geht es auf dem linken Siegufer zurück. Die Tour ist bis auf den Wiederaufstieg in den Kottenforst flach.
Strecke: flach/zügig, ca. 90 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

26.08     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

28.08     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

01.09     09:45 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Ahrtalradweg von Ahrbrücken nach Remagen"

ADFC Meckenheim

Mit der Ahrtalbahn von Remagen nach Ahrbrück und zurück mit dem Rad entlang der Ahr nach Remagen. Eigene Anfahrt mit PKW oder Bahn nach Remagen und zurück.
Eine Mittagsrast mit Einkehr ist auf der Strecke vorgesehen.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 40 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Remagen, Abfahrt 10:11 Uhr


Anmeldung bis zum 30.08.2018!


Kontakt
Karin van Deel
Tel. (02225) 5619
E-Mail: van.deel@t-online.de
 

03.09     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

04.09     18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

05.09-05.12     20:30-21:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

" Hatha - Yoga" (Aufbaukurs)

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Entspannung für Körper, Geist und Seele. Die verschiedenen Yoga- Übungen helfen, dass sich Verspannungen lösen, das Körperbewusstsein verbessert und wir neue Kraft tanken können. Dazu bietet Ihnen unsere ausgebildete Yoga-Lehrerin, Frau Fu-Niemeyer, eine Einführung ins Hatha-Yoga.

Teilnahmegebühr: 25,00 € /Seminarumfang 10 x = 10 Std.)
Veranstaltungs-Nr. 6608180


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-50
E-Mail: info@fbw-meckenheim.de

08.09     09:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Über die Tomburg durchs Ahrtal zum Steinhalskopf"

ADFC Meckenheim

Vom Bahnhof Meckenheim fahren wir zur Tomburg, weiter durch den Wald nach Hilberath und durchs Vischeltal runter nach Kreuzberg an der Ahr. In Pützfeld geht es den Berg hoch zum Steinerberghaus (Mittagsrast). Dann weiter zum Steinhalskopf, wer will kann hier den Aussichtsturm besteigen.
Nun wieder runter ins Ahrtal, diesem folgen wir ein kurzes Stück.
An der "Bunten Kuh" zwischen Marientahl und Waldporzheim geht es steil hinauf über den Rotweinwanderweg nach Bölingen.
Durch die Felder nach Adendorf und zurück nach Meckenheim.

Bei dieser nicht einfachen Tour handelt es sich um eine Mountainbike-Einsteigertour, es werden keine Trails gefahren. Es besteht Helmpflicht!
Strecke: bergig/zügig, ca. 59 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

09.09     11:00-17:00 Uhr

Basare und Märkte:

Flohmarkt im "Chateau Merl"

Merler Dorfgemeinschaft e.V.

Jeder kann mitmachen (außer gewerbliche Anbieter).
Durch die besondere Atmosphäre in der ausgebauten Scheune kommen auch die antiquierten Flohmarktartikel besonders zur Geltung.
Standgebühr pro Meter 5,00 €.

Ort: Chateau Merl, Gerichtsstraße 1, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Frau H. Quantius
Tel. (02225) 6734

10.09     09:00-12:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Hürden überwinden - beruflich wieder durchstarten"

Kölner Wirtschaftsfachschule in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim Bettina Hihn

Ihre Situation

Sie planen, nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit in den Beruf zurückkehren oder neue berufliche Perspektiven zu entwickeln?

Sie suchen nach neuen, zeitlich planbaren Wegen, die zu Ihnen und Ihrer derzeitigen Lebenssituation passen?

Sie benötigen den entscheidenden Impuls, um wieder durchzustarten?

Dann sollten Sie die Gelegenheit wahrnehmen, um im Rahmen der Veranstaltung Ihre persönlichen Chancen zu erkennen, neue Wege zu beschreiten und Ihre berufliche Entwicklung gezielt voranzutreiben.

Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit, einen kostenfreien Einzelberatungstermin mit Barbara Voss auf Ihre „Ist-Situation“ eingegangen wird.

Bitte vereinbaren Sie hierfür direkt bei der Anmeldung einen Termin.

Themen / Inhalte und Kontakt entnehmen Sie bitt hier.

11.09     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

12.09     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Mittwochstour"

ADFC Meckenheim

Diese Halbtagestour führt in mäßigem Tempo in die Umgebung Meckenheims.
Während odr nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt.
Strecke: flach/gemütlich-zügig, ca. 45 km, 3,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Anneliese Blaul
Tel. (02225) 702817

13.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Zur Steinbachtalsperre"

ADFC Meckenheim

Vom Bahnhof Meckenheim fahren wir zunächst Richtung Tomburg von dort aus durch den Stadtwald von Rheinbach. Die Strecke wechselt sich ständig zwischen kurzen, leichten Anstiegen und Flachstrecken. Dann immer am Waldrand entlang, parallel zur L119 nach Schweinheim.
Vorbei am Schloss Schweinheim zur L210, immer links des Steinbachs ansteigend zur Staumauer der Steinbachtalsperre.
Diese umrunden wir im Uhrzeigersinn, bis zum Waldgasthaus Steinbach.
Bei hoffentlich gutem Wetter genießen wir unsere Mittagsrast.
Zurück geht es weiter entlang der Talsperre, bis wir wieder an die Staumauer kommen.
Es folgt ein kurzer anstieg, der aber mit einer schönen Abfahrt durch das Klostertal belohnt wird. Weiter nach Schweinheim und zurück durch die Felder nach Meckenheim.
Strecke: hügelig/gemütlich, ca. 50 km, 3,00 €


Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

16.09     10:00-18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"10. Spiel- und Sportfest Meckenheim"

Stadt Meckenheim

In der Zeit von 14 - 18 Uhr werden die Sportstätten am Schulcampus wieder mit vielen Bewegungsangeboten zum Mitmachen, Ausprobieren und Zuschauen belebt, einschließlich der kostenfreien Nutzung des Hallenbades von 10 – 16 Uhr. Die Abnahme des Sportabzeichens wird in die Veranstaltung integriert. Sollte es regnen, werden die für draußen geplanten Angebote in die neue Jungholzhalle verlegt.

In den vergangenen Jahren hat sich die Veranstaltung zu einem traditionellen und überaus gut besuchten Familienfest entwickelt! Im letzten Jahr 2017 gab es eine Rekordbeteiligung! Das Programmangebot war so groß wie nie zuvor und wurde von den Besuchern aller Altersklassen mit Begeisterung angenommen. Selbst der kurze Regenschauer konnte die Freude an der Bewegung und die unbeschwerte Stimmung nicht trüben. In diesem Sinne hoffen wir auch in diesem Jahr wieder auf zahlreiche und vielfältige Beteiligung – ganz besonders natürlich im Hinblick auf das 10-jährige Jubiläum! Ob mit einem Sport-, Spiel-, Bewegungsangebot im Außengelände oder in einer Sporthalle und/oder einer Darbietung auf der Bühne … es gibt viele Möglichkeiten dabei zu sein!

So wird es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Angebote aus den Bereichen Sport - Spiel – Bewegung geben! Für die Verpflegung wird natürlich auch bestens gesorgt.

16.09     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grote & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

17.09     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

18.09     18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Weg: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim



Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

19.09     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

22.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Von der Ahr zur Erft durchs Lierstal"

ADFC Meckenheim

Über Gelsdorf fahren wir nach Dernau, folgen der Ahr bis zum „Ahrwind“ in Ahrbrück, in dem wir uns stärken können. Anschließend folgen wir der Ahr weiter bis Liers, ab dann geht es im Liestal ein längeres Stück bergauf. Ab Mahlberg lassen wir es bis zur Erft rollen. Erftabwärts fahren wir bis Stotzheim. Über Rheinbach erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt. Rückfahrt mit dem Zug ist ab Bad Münstereifel möglich.
Strecke: bergig/zügig, ca. 90 km, 3,00 €


Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

22.09     16:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

„ Meckenheimer Oktoberfest meets Kölsch“

Booking Concept

Unser Bürgermeister Bert Spilles sowie die Veranstalter von Booking Concept, eröffnen mit dem traditionellen Fassanstich den bayerischen Abend. Ne´zünftige Mass, bayerische Spezialitäten und Schmankerln verwöhnen Gaumen und Zunge.

Musikalisch heizen Björn Heuser, De Boore und die Räuber ein.

Nahezu 800 Partybegeisterte in Lederhose, Tracht und Dirndl rocken den Abend bis in die Nacht.
Seien auch Sie Teil dieser einzigartigen Party-Veranstaltung.

Ort: Jungholzhalle Meckenheim


Das Plakat finden Sie hier.


 

22.09     16:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"O´zapft is"

Erstmalig findet in der Meckenheimer Jungholzhalle das „ Meckenheimer Oktoberfest meets Kölsch“ statt.
 

Unser Bürgermeister Bert Spilles sowie die Veranstalter von Booking Concept, eröffnen mit dem traditionellen Fassanstich den bayerischen Abend.

Ne´zünftige Mass, bayerische Spezialitäten und Schmankerln verwöhnen Gaumen und Zunge.

Musikalisch heizen Björn Heuser, Boore und die Räuber ein.

Nahezu 800 Partybegeisterte in Lederhose, Tracht und Dirndl rocken den Abend bis in die Nacht.


Seien auch Sie Teil dieser einzigartigen Party-Veranstaltung.


Das Plakat finden Sie hier.

25.09     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

28.09-30.09     07:15 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"30 Jahre Partnerschaft mit Le Mée sur Seine"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Vor 30 Jahren wurde die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Meckenheim und Lee Mée sur Seine gegründet. Das ist ein Anlass zur Feier.

Unsere französischen Freunde haben uns herzlich eingeladen und haben ein Programm vorgesehen.

Wir beabsichtigen, auf der Hinfahrt eine Pause in Metz einzulegen, um die Stadt zu besichtigen und den Teilnehmern die Gelegenheit zu einem Mittagsimbiss (eigene Kosten) zu geben. Die Abfahrt der Busse am 28. September 2018 in Meckenheim ist für 07:15 Uhr geplant.

Wenn Sie mit nach Le Mée sur Seine fahren wollen, dann melden Sie sich bitte mit dem Formular ab sofort bis zum 14. Mai 2018 bei Vorsitzenden an.


Das Programm und Anmeldeformular finden Sie hier.


Kontakt und Anmeldung
Vorsitzender
Bernhard Granz
Dürerstr. 51
53340 Meckenheim

29.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Zur fernen Galaxien"

ADFC Meckenheim

Vom Bahnhof Meckenheim über die Tomburg und Todenfeld weiter nach Maulbach und weiter über den Saurier-Steig runter in das Sahrbachtal. Dann geht es wieder bergauf über den Galaxienweg an dem Effelsberger Radioteleskop vorbei. Dieses gehört mit 100 m Durchmesser zu den größten vollbeweglichen Radioteleskopen der Erde. Zurück geht es über Scheuren und die Madbach – Talsperre wieder Richtung Rheinbach und zurück nach Meckenheim.
Eine wunderschöne Strecke durch die Eifel mit einem wunderbaren Ausblick in das Sahrbachtal.
Bei dieser Tour handelt es sich um eine Mountainbike – Tour, es werden nur kurze, aber einfache/mittlere Trails gefahren.
Es besteht Helmpflicht!
Strecke: hügelig/gemütlich, ca. 65 km. 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim

 

Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

01.10     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

03.10

Basare und Märkte:

"Antik-, Kunst- & Designmarkt"

Rhein-Antik

Nähere Infos werden noch bekannt gegeben.

05.10     15:00-19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Blutspende"

Deutsches Rotes Kreuz

Ort: Ev. Kirchenzentrum Christuskirche, Dechant-Kreiten-Straße 19, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Ortsverein Meckenheim e.V.
Johannes Vennebusch
Tel. (02226) 912780
johannes@vennebusch.net

06.10     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Über die Kleeburg zum Birkhof"

ADFC Meckenheim

Wir fahren durch die Felder zur Kleeburg in Weidesheim und von dort weiter zum Birkhof bei Brühl, wo wir uns stärken können. Der Rückweg führt uns entweder durch Heimerzheim über Buschhoven zurück oder durch den Kottenforst.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 70 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

09.10     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

09.10     19:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Radlertreff"

ADFC Meckenheim

Für Mitglieder und interessierte Gäste.

Ort: Merler Hof, Godesberger Str. 38, Meckenheim


Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

10.10     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Mittwochstour"

ADFC Meckenheim

Diese Halbtagestour führt in mäßigem Tempo in die Umgebung Meckenheims.
Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt.
Strecke: flach/hügelig (bis 500 Höhenmeter), gemütlich - zügig, ca. 45 km, 3,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

11.10     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Die Welt ist rund - Erich Kästner für Erwachsene"

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Eigentlich erlangte Erich Kästner mit dem "Fliegenden Klassenzimmer" oder dem "Doppelten Lottchen" als Kinderbuchautor seine Popularität.
Der Aachner Kabarettist Hans Georgi, zeigt jedoch den "Erich Kästner für Erwachsene".
Mal singt Georgi die von ihm vertonten Texte des Schriftstellers melodisch, beinahe schlagerhaft schnulzig. Mal spricht er sie, wie bei Brecht und Weill, fast an der Musik vorbei.
Zwischen den Stücken rollt er feinsinnig Anekdoten und Fakten aus Kästners Leben auf.
Durchfeierte Nächte, aber auch seine Widersprüche und Enttäuschungen in der Liebe.
Entstanden in den Dreißiger Jahren, zeigt diese Gebrauchslyrik den inneren und äußeren Zwiespalt des Menschen Kästner, der als messerscharfer Beobachter und Kritiker seiner Zeit die Wirtschaftskrise während der Weimarer Republik und später den Terror des Nazi-Regimes überlebt.
Ein Abend für alte Kästner-Fans und solche, die den Autor auf vergnüglich-nachdenkliche Weise kennenlernen wollen.

Ort: Im Saal des Kath. Familienbildungswerks


Teilnahmegebühr: 10,00 €
Veranstaltungs-Nr. 7608004


Veranstaltungsort und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

12.10     15:00-19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Blutspende"

Deutsches Rotes Kreuz

Ort: Ev. Kirchenzentrum Christuskirche, Dechant-Kreiten-Straße 19, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Ortsverein Meckenheim e.V.
Johannes Vennebusch
Tel. (02226) 912780
johannes@vennebusch.net

15.10     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

17.10     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

21.10     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grote & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

23.10     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

05.11     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

09.11     18:00-21:15 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Gedenken zum 09. November 2017 - Erinnerung von Überlebenden

Stadt Meckenheim und das Katholische Familienbildungswerk RSK

Gedenken an die Pogromnacht 1938

Die Stadt Meckenheim erinnert am 9. November 2017, 18:00 Uhr im Rahmen einer offiziellen Gedenkveranstaltung am Gedenkstein Prof.-Scheeben-Staße/Synagogenplatz an die Zerstörung von jüdischen Synagogen, Geschäften und Häusern. Die Pogromnacht stellt den Anfang der systematischen Verfolgung und Ermordung von Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland und in Europa dar. Zerstörung von Geschäften und Wohnungen, Plünderungen, Diskriminierung, Gewalttätigkeiten bis hin zur Ermordung und Verschleppung von Juden in die Konzentrationslager fanden nicht nur in jener Nacht, sondern auch am darauf folgenden Tag statt und erschütterten das unter der nationalsozialistischen Herrschaft ohnehin schon schwierig gewordene Leben von Juden in Deutschland bis in die Grundfesten. Unter denen, die unbeschadet blieben, erkannten viele, dass in Deutschland kein Bleiben mehr war. Sie emigrierten. Andere blieben und starben einen gewaltsamen Tod in den Konzentrationslagern. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 kam es damals zu sogenannten "Vergeltungsmaßnahmen" gegen jüdische Mitbürger - auch in Meckenheim. Die Stadt Meckenheim sieht die Erinnerung an diese Ereignisse als Aufgabe und Verpflichtung. Sie stellt sich ihrer Verantwortung gemeinsam mit den Kirchen, Schulen, Vereinen. Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Hauptschule werden die Veranstaltung mit einer Lesung begleiten und gestalten.

Im Anschluss an die Gedenkveranstaltung zeigen das Stadtarchiv Meckenheim und das Katholische Familienbildungswerk um 19:00 Uhr im Familienbildungswerk, Kirchplatz 1 Interviews mit Überlebenden des Holocaust, die vom Fliehen, Überleben, Eiderstehen und Weiterleben berichten. Die Interviews stammen aus einer Veröffentlichung der Bundeszentrale für politische Bildung und der Freien Universität Berlin. Die Lebensgeschichten Erzählungen stammen aus der von Steven Spielberg initiierte Sammlung des USC Shoah Foundation Institute für Visual History and Education, die fast 52.000 Erinnerungsberichte enthält. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Das Plakat finden Sie hier:


Kontakt:
Ingrid Sönnert
Tel. (02225) 917149
ingrid.soennert@meckenheim.de

11.11     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grote & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

13.11     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

15.11-18.11

Meckenheim unterwegs:

"Dresden mit Besuch der Semperoper"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Weitere Infos finden Sie hier.

19.11     11:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Volkstrauertag 2017

Stadt Meckenheim

Am Sonntag, dem 19. November 2017 dem Volkstrauertag, findet auf dem Friedhof Bonner Straße an der Kriegsgräberstätte um 11:00 Uhr eine Feierstunde der Stadt Meckenheim statt. Neben einer Ansprache von Bürgermeister Bert Spilles werden Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heus-Realschule Gedichte vorgetragen. Den Abschluss bilden eine Kranzniederlegung durch den Bürgermeister und ein Trompetensolo. Eine Ehrenformation der Reservistenkameradschaft Meckenheim-Rheinbach-Swistall wird anwesend sein.

Zum Volkstrauertag sind die Deutschen aufgerufen, den Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken. Die Stadt Meckenheim erfüllt diesen Auftrag im Rahmen einer Gedenkstunde unter aktiver Begleitung sowie Gestaltung durch junge Meckenheimer.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, teilzunehmen.


Kontakt:
Ingrid Sönnert
Tel. (02225) 917149
ingrid.soennert@meckenheim.de

19.11     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

21.11     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

24.11     15:00-21:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Dance-Contest 2018 - Let‘s dance für Kinder und Jugendliche"

Jugendamt Stadt Meckenheim, Jugendamt des Rhein-Sieg Kreises, Jugendhilfezentrum für Alfter, Swisttal u.Wachtberg

Ob Showtanz, Hip-Hop, Cheerleading oder Breakdance: beim 7. Dance-Contest im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis können Amateur-Tanzgruppen zeigen, was sie „drauf“ haben!

Damit auch die „Kleinen“ Gelegenheit haben sich auf der Bühne zu präsentieren, wurde das Alter heruntergesetzt: teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 20 Jahren, aufgeteilt in 3 Kategorien: Minis 8-11 Jahre, Kids 12-15 Jahre, Teens 16-20 Jahre. Eine fachkundige Jury bewertet die Leistungen. Zusätzlich können sich die Gruppen gegenseitig bewerten. Alle Bewertungen zusammen bestimmen das Endergebnis! Die Siegergruppen bekommen einen Pokal.

Die Teilnahme ist kostenlos und der Eintritt frei. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Organisiert wird der Wettbewerb vom Jugendamt Meckenheim und dem Kreisjugendamt, Jugendhilfezentrum für Alfter, Swisttal und Wachtberg.

Die beiden Hauptorganisatoren, Hanna Esser, von der Meckenheimer Jugendhilfe, und Jan Viell, vom Kreisjugendamt, werden bei der Veranstaltung unterstützt vom der städtischen Einrichtung Mosaik-Kulturhaus Meckenheim, dem Offenen Treff Swisttal (Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH), dem SSV Heimerzheim 1925 e.V, der Tanzschule Salsa-macht-Spass.de sowie SKYLAB media.

Anmeldeschluss ist der 10. November 2018.

Das Plakat finden Sie hier.
Weitere Infos und die Online Anmeldung finden Sie unter folgendem Link. http://www.meckenheim.de/cms117/aktuelles/mitteilungen_rathaus/artikel/58696/  



Anmeldungen und Anfragen
Jugendamt Meckenheim,
Hanna Esser,
Tel. (02225) 917289,
E-Mail: hanna.esser@meckenheim.de

Kreisjugendamt, Jugendhilfezentrum für Alfter, Swisttal und Wachtberg,
Jan Viell,
Tel. (02225) 91365119,
E-Mail: jan.viell@rhein-sieg-kreis.de

24.11     19:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

"Der letzte der feurigen Liebhaber"

Theatrum-Gaudium e.V.

Eine Komödie nach Neil Simon, gespielt von Alexandra Leffers-Knoll, Alexandra Heimberger und Oliver Wolff.
Regie: Natalie Conrad, Technik: Paul-Leo Reißen, Bühne und Ausstattung: Peter Zachow
Kurzbeschreibung:
Simon Silbermann, Besitzer eines Fischrestaurants und seit 23 Jahren verheiratet, steckt mitten in der Midlife-Chrisis. Er sucht nach neuen Reizen, nach einem Abenteuer, um sich wieder lebendig zu fühlen. Einen Ort für seine amourösen Abenteuer hat er schnell gefunden: die Wohnung seiner Mutter. In dieses provisorische Liebesnest lädt er Frauen, die er in seinem Restaurant kennenlernt, zum Seitensprung ein. Wird seine Strategie aufgehen?

Eintritt: 14,50 €, Ermäßigt: 12,50 € (für Schüler/Studenten und Gruppen ab 4 Personen)
Kartenvorverkaufsstellen und weitere Informationen finden Sie unter www.theatrum-gaudium.de.
Einlass ab 18.00 Uhr, City Hotel, Bonner Str. 25, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Tel. 0157 70 288 003

25.11-26.11     11:00-18:00 Uhr

Ausstellungen:

Offenes Atelier zum Advent

Beate Meffert-Schmengler

Weitere Infos finden Sie hier:


Kontakt:
Beate Meffert-Schmengler
Tel. (02225) 12217
 

27.11     09:00-12:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Frauen - kreisweite Aktionswochen

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Meckenheim in Koop. Kölner Wirtschaftsfachschule

Weitere Infos finden Sie hier:

27.11     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

01.12     17:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Weihnachtsbaumansingen"

Merler Dorfgemeinschaft e.V.

Ort: Merler Dom


Kontakt
Frau H. Quantius
Tel. (02225) 6734

02.12

Basare und Märkte:

"Weihnachtsmarkt"

Merler Dorfgemeinschaft e.V.

Ort: Im Chateau Merl


Kontakt
Frau H. Quantius
Tel. (02225) 6734

02.12     11:30 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Jahresabschlusstour"

ADFC Meckenheim

Gemütliche Tour zum Jahresabschluss.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Rüdiger Grumblat / Ulrike Grumblat
Tel: (02225) 8880771
E-Mail: grumblat@t-online.de

03.12     09:00-12:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Hürden überwinden - beruflich wieder durchstarten"

Kölner Wirtschaftsfachschule in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim Bettina Hihn

Ihre Situation

Sie planen, nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit in den Beruf zurückkehren oder neue berufliche Perspektiven zu entwickeln?

Sie suchen nach neuen, zeitlich planbaren Wegen, die zu Ihnen und Ihrer derzeitigen Lebenssituation passen?

Sie benötigen den entscheidenden Impuls, um wieder durchzustarten?

Dann sollten Sie die Gelegenheit wahrnehmen, um im Rahmen der Veranstaltung Ihre persönlichen Chancen zu erkennen, neue Wege zu beschreiten und Ihre berufliche Entwicklung gezielt voranzutreiben.

Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit, einen kostenfreien Einzelberatungstermin mit Barbara Voss auf Ihre „Ist-Situation“ eingegangen wird.

Bitte vereinbaren Sie hierfür direkt bei der Anmeldung einen Termin.

Themen / Inhalte und Kontakt entnehmen Sie bitt hier.

09.12

Basare und Märkte:

"Antik-, Kunst- & Designmarkt"

Rhein-Antik

Nähere Infos werden noch bekannt gegeben.

11.12     18:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Radlertreff und Jahresabschluss"

ADFC Meckenheim

Für Mitglieder und interessierte Gäste.


Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

16.12     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grote & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

19.12     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de