Infoleiste

Topmeldungen

Spatenstich für neues Oberflächentechnik-Zentrum

weiterlesen

112 Jahre im Dienste des Bürgers

weiterlesen

Bei Regen und Sonnenschein gleichermaßen beliebt

weiterlesen

Graffiti-Projekt ,,Bunt ist Besser’’ der RheinFlanke

weiterlesen

Energieberatung im Meckenheimer Rathaus

weiterlesen

„Wie gut kennen Sie Meckenheim?“

weiterlesen

2. Etappe der Deutschland Tour von „Bonn nach Trier“ über Meckenheim

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Dsc 0011

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Bluetenkoenigin Annamahnig Infoleiste

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

weiterlesen
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

20.08.2018

"Gesprächs-Café für Trauernde"

weiterlesen

21.08.2018

Neue Uni Tour durch Bonn "Matrikel, Marx und Magnifizenz"

weiterlesen

21.08.2018

"Feierabendtour"

weiterlesen

Veranstaltungskalender

Volltextsuche über alle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

20.08     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

21.08     13:15-18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

Neue Uni Tour durch Bonn "Matrikel, Marx und Magnifizenz"

Bürgerverein Meckenheim e.V. in Kooperation mit dem Forum Senioren Meckenheim

Die Einzelheiten der Durchführung finden Sie hier.

21.08     18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Weg: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

24.08-26.08

Ausstellungen:

"Kunst auf dem Lindenhof"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Unser Mitglied Dieter stellt seinem Hof in der Klosterstraße für eine besondere Kunstausstellung zur Verfügung. Dabei zeigen zwei weitere Mitglieder, Frau Martha Barduhn und Frau Annette Bröcker Werke ihres Schaffens.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte hier.

25.08     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Siegaufwärts zur Sieglinde"

ADFC Meckenheim

Wir fahren rechts der Sieg zur Siegelinde in Hennef. Nach einer stärkenden Pause dort geht es auf dem linken Siegufer zurück. Die Tour ist bis auf den Wiederaufstieg in den Kottenforst flach.
Strecke: flach/zügig, ca. 90 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

25.08     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Kleine Wanderung auf dem Venusberg"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Entlang der Tiergehege, vorbei am Annaberger Hof. Wanderstrecke: 4- 5 km, Zeit ca. 2 Std. Schlusseinkehr in der Waldau.

Treffenpunkt: Kirchplatz, Mitfahranteil 2,00 €


Kontakt
Wanderführer K.J. Dietzel
Tel. (0228) 323189

25.08     15:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Grillnachmittag"

Kolpingsfamilie Meckenheim 1867

Ort: Obsthof Felten

26.08     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"50 Jahre bauen und leben in Merl"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

1968 zogen die ersten Familien in das Neubaugebiet Lehmwiese. Und es wurde weiter gebaut, in und um den alten Ortskern, auf dem Stein-büchel, hin zur Neuen Mitte und schließlich auf dem Merler Keil.

50 Jahre sind seitdem vergangen, eine Zeit, die auch das schulische, kirchliche und kommunale Leben verändert und geprägt hat.

In einer Sonderausstellung werden diese 50 Jahre in Erinnerung geru-fen und anhand von Plänen und Fotos die einzelnen Bauabschnitte erläutert. Bis zum Ende der Sommerferien wird gezeigt, wie sich Merl entwickelte, wie Schulen und Kirchen entstanden, aber auch, wie die Merler Bürger eine Gemeinschaft entwickelten und diese bis heute leben.


Ort: Meckenheimer Stadtmuseum, Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
E-Mail: walter.mus@online.de

26.08     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Gezeigt wird anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten die Geschichte Meckenheims von der ersten Besiedelung in der Steinzeit über die Römer und Franken und das Mittelalter bis hin zur „Neuen Stadt“ mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25.000 Einwohner.

Der Eintritt ist frei.

Ort: Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstr. 5, 53340 Meckenheim


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
kuemmel.mus@online.de

26.08     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"Sonderausstellung"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Zu Israhel van Meckenem, dem großen Kupferstecher und Goldschmied mit Meckenheimer Wurzeln.
Gezeigt werden gerahmte Reproduktionen seiner Werke.

Der Eintritt ist frei.

Ort: Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstr. 5, 53340 Meckenheim


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
kuemmel.mus@online.de

28.08     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

29.08     08:30-17:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"200 Jahre Karl Marx - Museumsbesuch in seiner Geburtsstadt Trier"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag des bedeutenden Denkers des 19. Jahrhunderts, Karl Marx, zum 200. Mal. Erstmals überhaupt widmet sich eine kulturhistorische Ausstellung seinen bedeutenden Werken und dem vielfältigen Wirken in seiner Zeit. Getragen vom Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Trier wird die Landausstellung "KARL MARX 1818 - 1883. LEBEN. WERK. ZEIT." in seiner Geburtsstadt in gleich zwei Museen zu sehen sein.
Diese bedeutenden Ausstellungen wollen wir mit Ihnen besuchen.


Einzelheiten finden Sie hier.

29.08     15:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Neuer Befähigungskurs Sterbebegleitung im Herbst 2018"

Ökumenischen Hospizgruppe e.V.

Zu Hause sterben dürfen. Das wünschen sich die meisten Menschen. Früher war es selbstverständlich, einen lebensbedrohlich Erkrankten zu Hause zu betreuen. Heute wird es selten gelebt. Die Gründe sind vielfältig. Menschliche Zuwendung ist gerade im Sterbeprozess wichtig.
Doch wie begegnet man Menschen in dieser Lebensphase?

Die Koordinatorinnen der ambulanten Ökumenischen Hospizgruppe e.V. Rheinbach – Meckenheim – Swisttal bieten im Herbst 2018 einen neuen Befähigungskurs für ehrenamtliche Sterbebegleiter an.
Der Kurs wird rund 100 Unterrichtsstunden umfassen, und die Teilnehmer erhalten die Qualifikation zum Sterbebegleiter.

Für alle, die sich für die Hospizarbeit interessieren und sich ehrenamtlich betätigen möchten, bieten die Koordinatorinnen vorab wieder Infotermine zur Hospizgeschichte, zur Ökumenischen Hospizgruppe, zu den Kursinhalten, den Anforderungen, dem Zeitaufwand und den Terminen an.

Für Vorabinformationen können Sie sich gerne an die Koordinatorinnen Claudia Wilmers.
Andrea Kleinfeld und Dr. Ailing Kleefuß-Lie wenden.

Ort: Swisttal-Heimerzheim, Maria Magdalena Kirche, Sebastianusweg 5-7


Kontakt
Handy (0177) 2178337
oder
(02226) 900 433
Weitere Informationen zum Verein unter www.hospiz-voreifel.de

29.08     18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Neuer Befähigungskurs Sterbebegleitung im Herbst 2018"

Ökumenischen Hospizgruppe e.V.

Zu Hause sterben dürfen. Das wünschen sich die meisten Menschen. Früher war es selbstverständlich, einen lebensbedrohlich Erkrankten zu Hause zu betreuen. Heute wird es selten gelebt. Die Gründe sind vielfältig. Menschliche Zuwendung ist gerade im Sterbeprozess wichtig. Doch wie begegnet man Menschen in dieser Lebensphase?

Die Koordinatorinnen der ambulanten Ökumenischen Hospizgruppe e.V. Rheinbach – Meckenheim – Swisttal bieten im Herbst 2018 einen neuen Befähigungskurs für ehrenamtliche Sterbebegleiter an.
Der Kurs wird rund 100 Unterrichtsstunden umfassen, und die Teilnehmer erhalten die Qualifikation zum Sterbebegleiter.
Für alle, die sich für die Hospizarbeit interessieren und sich ehrenamtlich betätigen möchten, bieten die Koordinatorinnen vorab wieder Infotermine zur Hospizgeschichte, zur Ökumenischen Hospizgruppe, zu den Kursinhalten, den Anforderungen, dem Zeitaufwand und den Terminen an.


Die Koordinatorinnen der Ökumenischen Hospizgruppe e.V. informieren Interessierte vorab im Seniorenhaus St. Josef, Klosterstr. 50



Kontakt
Tel. (02226) 900433
Handy: (0177) 21 78 337
 

 

30.08     18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Neuer Befähigungskurs Sterbebegleitung im Herbst 2018"

Ökumenischen Hospizgruppe e.V.

Zu Hause sterben dürfen. Das wünschen sich die meisten Menschen. Früher war es selbstverständlich, einen lebensbedrohlich Erkrankten zu Hause zu betreuen. Heute wird es selten gelebt. Die Gründe sind vielfältig. Menschliche Zuwendung ist gerade im Sterbeprozess wichtig.
Doch wie begegnet man Menschen in dieser Lebensphase?

Die Koordinatorinnen der ambulanten Ökumenischen Hospizgruppe e.V. Rheinbach – Meckenheim – Swisttal bieten im Herbst 2018 einen neuen Befähigungskurs für ehrenamtliche Sterbebegleiter an.
Der Kurs wird rund 100 Unterrichtsstunden umfassen, und die Teilnehmer erhalten die Qualifikation zum Sterbebegleiter.

Für alle, die sich für die Hospizarbeit interessieren und sich ehrenamtlich betätigen möchten, bieten die Koordinatorinnen vorab wieder Infotermine zur Hospizgeschichte, zur Ökumenischen Hospizgruppe, zu den Kursinhalten, den Anforderungen, dem Zeitaufwand und den Terminen an.

Ort: Rheinbach, Römerkanal 11, Haus am Römerkanal

Für Vorabinformationen können Sie sich gerne an die Koordinatorinnen Claudia Wilmers.
Andrea Kleinfeld und Dr. Ailing Kleefuß-Lie wenden.


Kontakt
Tel. (02226) 900 433
Handy (0177) 217833
Weitere Informationen zum Verein unter www.hospiz-voreifel.de


 

31.08     20:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"Beethovenfest 2018"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Wir bieten Ihnen Karten für das "Eröffnungskonzert" an.

Bertrand Chamayou, Klavier und das Orchestre Philharmonique de Radio France Marcel Ravel
"Le tombeau de couperin"; Camille Saint - Saens: Klavierkonzert Nr. 5, Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 5
 

Ort: World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2 , 53113 Bonn
Kartenpreis: 60,00 €


Bitte geben Sie Ihre bindenden Bestellungen bis zum 15. Juni 2018 beim Schatzmeister des Bürgervereins, per Psot oder per E-Mail ab.
Berücksichtigen Sie bitte, dass wir je Gesamtbestellung einen allgemeinen Verwaltungsaufschlag von 2,00 € erheben.


Kontakt und Anmeldung
Bernd Holthaus
Werner-Egk-Str. 4, 53340 Meckenheim
oder
E-Mail: holthaus.bernd@t-online.de

 

01.09-02.09

Besondere Veranstaltungen:

10. Meckenheimer Seniorentag „Aktiv im Alter“

Forum Senioren Meckenheim

Zum 10. Mal findet der Meckenheimer Seniorentag unter dem Motto „Aktiv im Alter“ statt.
Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Nähere Infos finden Sie hier.
und hier.


Ansprechpartner
Forum Senioren Meckenheim e.V.
Dr. Erika Neubauer
Tel. (02225) 63 71
E-Mail: erika.neubauer@gmx.de
Stadt Meckenheim
Demografie-Beauftragte Bettina Hihn
Tel. (02225) 917144
Siebengebirgsring 4 (Neues Rathaus), Zi. 1.08
E-Mail: bettina.hihn@meckenheim.de

01.09-02.09     10:00-18:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"Best of Wachau"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Das Altstadtfest 2018 findet vom 31. August bis 02. September 2018 statt. Der Bürgerverein Meckenheim wird sich am

Samstag, 01. September 2018 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 02. September 2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr


daran beteiligen.
Wir werden dabei wie in den vorigen Jahren mit unserem Informationsstand den Bürgerverein Meckenheim vorstellen. Unterstützt werden wir erneut von unseren Freunden aus Le Mée sur Seine, die mit Brie de Melun und französischem Rotwein, den wir den Besuchern dort kostenfrei anbieten wollen, die herzliche Partnerschaft zwischen den beiden Städten im 30. Jahr ihres Bestehens dokumentieren werden.
Dazu brauchen wir viele Mitglieder, die ihren Bürgerverein am Stand vor der Stadtkirche für einige wenige Stunden repräsentieren, unsere französischen Freunde unterstützen oder beim Auf- und Abbau des Standes helfen wollen.

Der Bürgerverein rechnet fest mit Ihrer Unterstützung!


Melden Sie sich bitte bis 03. August 2018 mit dem Abschnitt bei unserem Schatzmeister,
Herrn Bernd Holthaus per Post oder durch Einwurf in den Hausbriefkasten an.
Werner-Egk-Str. 4
E-Mail: holthaus.bernd@t-online.de  


Den Abschnitt finden Sie hier.

01.09-02.09     11:00-17:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"Altstadtfest"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Der Heimatverein wird auf seinem Stand wieder Kuchen gegen Spenden anbieten.
Unser Kuchen-angebot erfreut sich stets einer regen Nachfrage. Alle Mitglieder, die des Backens kundig sind, werden gebeten, unser Angebot mit einer Kuchenspende zu unterstützen.
Der Spendenerlös kommt dem Verein zugute.
Die Lebensmittelüberwachung erlaubt nur „durchgebackene“ Kuchen, also bitte keine Schmand-/ Sahnetorten!


Spendenangebote an:
C. Rudloff
Tel. (02225) 10671 oder
S. Schachtner
Tel. (02225) 3801 und
U. Birr Tel. (02225) 5880

01.09     20:00 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

"Beethovenfest 2018"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Wir bieten Karten für das Beethovenfest an:
Renaud Capucon, Violine und das Russische Nationalorchester
Giachino Rossini: "Ouvertüre zur Oper Guillaume Tell", Robert Schuhmann: Violinkonzert d-Moll;
Dimitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 15A-Dur op. 141
 

Ort: World Conference Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2 , 53113 Bonn
Kartenpreis: 36,00 €


Bitte geben Sie Ihre bindenden Bestellungen bis zum 15. Juni 2018 beim Schatzmeister des Bürgervereins, per Psot oder per E-Mail ab.
Berücksichtigen Sie bitte, dass wir je Gesamtbestellung einen allgemeinen Verwaltungsaufschlag von 2,00 € erheben.


Kontakt und Anmeldung
Bernd Holthaus
Werner-Egk-Str. 4, 53340 Meckenheim
oder
E-Mail: holthaus.bernd@t-online.de

02.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem, dem großen Kupferstecher und Goldschmied mit Meckenheimer Wurzeln. Gezeigt werden gerahmte Reproduktionen seiner Werke.

Ort: "Café Meckenem" des Meckenheimer Stadtmuseums im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim.

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
Kuemmel.mus@online.de

02.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Gezeigt wird anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten die Geschichte Meckenheims von der ersten Besiedlung in der Steinzeit über die Römer und Franken und das Mittelalter bis hin zur "Neuen Stadt" mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25000 Einwohner.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim 

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
kuemmel.mus@online.de

02.09     18:00-19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Wohltätigkeitskonzert"

Forum Senioren Meckenheim

Ort: In der Kirche der "St. Johannes der Täufer"

03.09     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

04.09     09:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Begegnungsfrühstück"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: Im Herrenhaus der Burg Altendorf


Kontakt und Anmeldung
Renate Meier
Josef-Kreuser-Straße 34a
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 14555

04.09     15:00-16:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"So funktioniert die Leibrente aus Stein"

Forum Senioren Meckenheim

Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem vertrauten Eigenheim oder Wohnung auch im Alter wohnen bleiben können und eine lebenslange Zusatzrente vom marktführenden Anbieter der Immobilien-Leibrente erhalten.
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist wünschenswert aber nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie. Es informiert Sie Herr Nico Brunner vom Immobilienservice Brunner aus Meckenheim.

Ort: In der Aula der Gemeinschaftsgrundschule Merl, Zypressenweg 2.

Im Anschluss an den Vortrag werden Ihre persönlichen Fragen beantwortet.

04.09     18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

04.09     20:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Kolping-Themenreihe „Meckenheimer Persönlichkeiten“

KOLPINGSFAMILIE MECKENHEIM 1867

Der Maler und Grafiker Manfred Weil, - Als Jude geächtet und verfolgt, als Künstler geachtet und geehrt.

Ort: Pfarrsaal St. Johannes

05.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Wanderung durch das vorherbstliche Bodenbachtal"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Moderate Steigungen, Wanderstrecke 12 km, Zeit ca 3 Std.
Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen.

Treffenpunkt: Am Kirchplatz, Mitfahranteil 5,00 €


Kontakt
Wanderführer K.J. Dietzel
Tel. (0228) 323189

05.09     14:00-16:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Wohnen im Alter – Wohnberatung"

Forum Senioren Meckenheim in Kooperation mit der Stadt Meckenheim und der AWO Siegburg

Einmal im Monat -1.Mittwoch- ist „Wohnberatung“

Diese kostenlose Beratung umfasst alle Themen, die mit den veränderten wohnlichen Bedürfnissen im Alter zusammenhängen. Neben dem Einsatz von Hilfsmitteln, Beseitigung von Gefahrenquellen ect. werden insbesondere Hinweise auf baulichen Veränderungen (z.B. barrierefreies Bad) und zu Finanzierungsfragen gegeben.

Anmeldung erforderlich


Kontakt
Dipl.-Ing. Guido Gamer
Tel. (02225) 701351
Email: gigi.gamer@web.de
oder
Horst-Uwe Philippsen
Tel. (02254) 3412

05.09     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"KOLPING-Stammtisch"

KOLPINGSFAMILIE MECKENHEIM 1867

Offene Gesprächsrunde zu aktuellen Themen im "Zum Fässchen"

05.09-05.12     20:30-21:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

" Hatha - Yoga" (Aufbaukurs)

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Entspannung für Körper, Geist und Seele. Die verschiedenen Yoga- Übungen helfen, dass sich Verspannungen lösen, das Körperbewusstsein verbessert und wir neue Kraft tanken können. Dazu bietet Ihnen unsere ausgebildete Yoga-Lehrerin, Frau Fu-Niemeyer, eine Einführung ins Hatha-Yoga.

Teilnahmegebühr: 25,00 € /Seminarumfang 10 x = 10 Std.)
Veranstaltungs-Nr. 6608180


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-50
E-Mail: info@fbw-meckenheim.de

06.09     16:00-18:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Internet- und Computerhilfe"

Forum Senioren Meckenheim

jeden Donnerstag (außer Feiertage und Ferienzeit)

Erfahrene Schüler helfen Ihnen, die neue digitale Welt besser zu verstehen und damit umzugehen.
Die Jugendlichen erklären Ihnen leicht und verständlich die Funktionen von Smartphone oder Tablet-PC und können Ihre Geräte mit leichteren Bedienungsfunktionen einrichten.
Den eigenen Rechner müssen Sie mitbringen. Wir verfügen über einen WLAN-Anschluss.

Unkostenbeitrag: für Mitglieder 4,-€/Paare 6,-€; für Gäste 5,-€/Paare 7,-€.

Ort: Pavillon Schulcampus Meckenheim, Königsberger Straße 30.

Anmeldung erforderlich!

Weitere Informationen erteilt:
Ursula Böning
Tel. (02225) 9808813
ursula@boening-online.de
oder
Sabine Mehrholz
Tel. (0162) 4413398
sabmz@me.com

06.09     16:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Taschengeldbörse"

Forum Senioren Meckenheim

jeden Donnerstag (außer Feiertage und Ferienzeit)

Die Taschengeldbörse soll Senioren, Familien und Berufstätige, die Hilfe bei kleinen Arbeiten benötigen, mit Jugendlichen verbinden, die Jobs suchen, um ihr Taschengeld aufzubessern.

Ort: Pavillon Schulcampus Meckenheim, Königsberger Straße 30

Weitere Infos finden Sie hier.

Anmeldung erforderlich!


Kontakt
Hiltrud Müchler
Tel. (02225) 17086
oder
Herrn Stolle
Tel. (02225) 5702

06.09     18:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

Reihe "Kino-Kulinarisches-Kommunikation"

Bürgerverein Meckenheim e.V. in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Internationalen Kulturaustausch und dem Forum Senioren

"Django-Ein Leben für die Musik"

Ort: Drehwerk Adendorf, Töpferstr. 17, 53343 Wachtberg

Näheres entnehmen Sie bitte hier.

06.09     19:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"FRAUEN IN DER GESCHICHTE - 100 Jahre Frauenwahlrecht"

Kath. FBW RSK, Fachdienst Migration u. Integration im Caritasverband Rhein-Sieg e.V., Jugendmigrationsdienst im RSK linksrheinisch und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Meckenheim

In diesem Jahr jährt sich zum 100. Mal die Einführung des Frauenwahlrechts – ein großer Schritt für die Gleichberechtigung der Frauen. Am 30. November 1918 teilt der Rat der Volksbeauftragten (Weimarer Republik) mit „Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem allgemeinen, freien, geheimen, gleichen und unmittelbaren Wahlrecht aufgrund des proportionalen Wahlsystems für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen zu vollziehen. Nun konnten Frauen wählen, aber auch gewählt werden. Während des Nationalsozialismus wurden diese Rechte wieder beschränkt. Dank der Mütter des Grundgesetzes steht seit 1949 in Art. 3 Abs. 2 Grundgesetz „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“. Dieser Satz ist Programm, denn noch heute kämpfen wir Frauen darum, in allen Bereichen gleichgestellt zu sein.

In diesem Jahr widmen wir in Meckenheim einige Veranstaltungen dem Jubiläum, um zu feiern und zu motivieren, weiterhin für die Gleichstellung einzutreten.

Auf Einladung

des Katholischen Familienbildungswerks RSK

des Fachdienstes Migration und Integration im Caritasverband Rhein-Sieg e.V.

des Jugendmigrationsdienstes im Rhein-Sieg-Kreis linksrheinisch und

der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim

 

bieten wir (gebührenfrei) einen Vortrag zum Thema

„Einsatz für den Frieden“ –

hier: die Lebensgeschichte der Bertha von Suttner

Donnerstag, den 6. September 2018 um 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Kath. Familienbildungswerk, Meckenheim, Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim

 

Weitere Auskunft erhalten Sie von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim, Bettina Hihn, Rathaus Meckenheim, Siebengebirgsring 4, (Tel.: 02225/917144, E-Mail: gl-bettina.hihn@meckenheim.de).

 

Anmeldungen erbeten: Fachdienst Migration und Integration im Caritasverband Rhein-Sieg e.V., Frau Hildegunde Schmid, Meckenheim, Kirchplatz 1, Tel.: 02225 – 992421

07.09-08.09     20:00-02:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

ENDLESS SUMMER PARTY

VisnEvents

Wir laden Dich ein zur ENDLESS SUMMER PARTY in die Jungholzhalle Meckenheim - Exklusiv ab 16 Jahren!

Für Alle, die nicht genug vom Festival Feeling & ausgelassenen Open Air Partys bekommen können - Wir bringen Euch die besten Sommermomente wieder zurück & verwandeln dazu die Jungholzhalle Meckenheim in die eindrucksvollste Party Location Eurer Umgebung!

Erlebt zusammen mit Euren Freunden eine heiße durchtanzte Nacht - mit den leckersten Drinks & Cocktails, exklusivem Club Ambiente und natürlich den neuesten Summer & Dance Charts!

Werdet jetzt Teil DER großen Schüler & Studenten Party, teilt das Event mit Euren besten Freunden & feiert zusammen eine garantiert unvergessliche Nacht!

Tickets & Infos online unter facebook.com/visnevents & www.visnevents.com WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

Veranstaltungslink: https://www.facebook.com/events/432858300532147/

 

Bild: Siehe Anlage

08.09     09:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Über die Tomburg durchs Ahrtal zum Steinhalskopf"

ADFC Meckenheim

Vom Bahnhof Meckenheim fahren wir zur Tomburg, weiter durch den Wald nach Hilberath und durchs Vischeltal runter nach Kreuzberg an der Ahr. In Pützfeld geht es den Berg hoch zum Steinerberghaus (Mittagsrast). Dann weiter zum Steinhalskopf, wer will kann hier den Aussichtsturm besteigen.
Nun wieder runter ins Ahrtal, diesem folgen wir ein kurzes Stück.
An der "Bunten Kuh" zwischen Marientahl und Waldporzheim geht es steil hinauf über den Rotweinwanderweg nach Bölingen.
Durch die Felder nach Adendorf und zurück nach Meckenheim.

Bei dieser nicht einfachen Tour handelt es sich um eine Mountainbike-Einsteigertour, es werden keine Trails gefahren. Es besteht Helmpflicht!
Strecke: bergig/zügig, ca. 59 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

08.09     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

Radtour „Rund um Meckenheim“

KOLPINGSFAMILIE MECKENHEIM 1867

Abfahrt vom Kirchplatz. Fahrt über Rheinbach, Niederdrees, Rheinbacher Wald und Wormersdorf. Ca. 27 km, ↑↓ 210 m Steigung, rd. 2,5 Std.; Zwischeneinkehr ist vorgesehen.

09.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Vulkan- und Panoramaweg"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Rundwanderung um Burgbrohl mit längerem, steilem Anstieg zum Teufelsberg und zur Weinberghütte. Trasshöhlen und Vulkankrater! Wanderstrecke 14,5 km, Zeit: ca 5 Std.
Eine Schlusseinkehr ist geplant.

Mitfahranteil 8,00 €


Kontakt
Wanderführer K.E. Conrad
Tel. (0228) 18032851

09.09     11:00-17:00 Uhr

Basare und Märkte:

Flohmarkt im "Chateau Merl"

Merler Dorfgemeinschaft e.V.

Jeder kann mitmachen (außer gewerbliche Anbieter).
Durch die besondere Atmosphäre in der ausgebauten Scheune kommen auch die antiquierten Flohmarktartikel besonders zur Geltung.
Standgebühr pro Meter 5,00 €.

Ort: Chateau Merl, Gerichtsstraße 1, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Frau H. Quantius
Tel. (02225) 6734

09.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem, dem großen Kupferstecher und Goldschmied mit Meckenheimer Wurzeln. Gezeigt werden gerahmte Reproduktionen seiner Werke.

Ort: "Café Meckenem" des Meckenheimer Stadtmuseums im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim.

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
Kuemmel.mus@online.de

09.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Gezeigt wird anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten die Geschichte Meckenheims von der ersten Besiedlung in der Steinzeit über die Römer und Franken und das Mittelalter bis hin zur "Neuen Stadt" mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25000 Einwohner.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
kuemmel.mus@online.de

10.09     09:00-12:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Hürden überwinden - beruflich wieder durchstarten"

Kölner Wirtschaftsfachschule in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim Bettina Hihn

Ihre Situation

Sie planen, nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit in den Beruf zurückkehren oder neue berufliche Perspektiven zu entwickeln?

Sie suchen nach neuen, zeitlich planbaren Wegen, die zu Ihnen und Ihrer derzeitigen Lebenssituation passen?

Sie benötigen den entscheidenden Impuls, um wieder durchzustarten?

Dann sollten Sie die Gelegenheit wahrnehmen, um im Rahmen der Veranstaltung Ihre persönlichen Chancen zu erkennen, neue Wege zu beschreiten und Ihre berufliche Entwicklung gezielt voranzutreiben.

Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit, einen kostenfreien Einzelberatungstermin mit Barbara Voss auf Ihre „Ist-Situation“ eingegangen wird.

Bitte vereinbaren Sie hierfür direkt bei der Anmeldung einen Termin.

Themen / Inhalte und Kontakt entnehmen Sie bitt hier.

11.09     09:00-17:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

Busfahrt in die Vulkaneifel, nach Mayen

Forum Senioren Meckenheim e.V.

Alle Informationen zur Busfahrt erhalten Sie hier:

11.09     15:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Führung über den Jüdischen Friedhof"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Das Langzeitgedächtnis der jüdischen Bürger Meckenheims, seine Geschichte seit 1711,
Grabmale und Inschriften, die jüdische Bestattungskultur.

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof Dechant-Kreiten-Straße.

Männliche Besucher werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen!


Anmeldung u. Führung
M. Schleyer
Tel. (02225) 5710

11.09     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

11.09     18:00-19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Der leidige private Papierkram"

Demografiebeauftragte der Stadt in Kooperation mit der Stadt Meckenheim, dem Katholischen Familienbildungswerk Meckenheim und der Tagespflege im Caritasverband

Eine Mappe für den Notfall erstellen

Wie lautet die Mitgliedsnummer der Krankenasse, gibt es eine Vollmacht für Bankgeschäfte und hat die Nachbarin einen Schlüssel für die Wohnung? Wenn ein Familienmitglied plötzlich ins Krankenhaus muss stellen sich häufig viele Fragen. Eine Notfallmappe erspart in Extremsituationen oft stundenlanges Suchen. Günter Fiebig vom Privatbüro Plus informiert darüber, wie ein entsprechender Ordner angelegt wird und welche Unterlagen hinein gehören.

Veranstaltungsort: Caritas Haus, Kirchplatz 1, Meckenheim

Der Eintritt ist frei.

Das Plakat finden Sie hier.


Anmeldung bis zum 3. September 2018 (Veranstaltungsnummer: 7508 105) an:
Kath. Familienbildungswerk RSK, Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim
Tel. (02225-) 22020
FAX: 02225-922050
EMail: info@fbw-meckenheim.de


Weitere Auskunft erhalten Sie unter:
Stadt Meckenheim, Siebengebirgsring 4, Meckenheim
Demografiebeauftragte Bettina Hihn
Tel. (02225/) 17144
EMail: bettina.hihn@meckenheim.de                                                

 

11.09     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Literaturtreff im Gemeindezentrum"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: Im Gemeindezentrum der Christuskirche in Meckenheim, Dechant-Kreiten-Straße.



Kontakt und weitere Infos
Renate Meier
Josef-Kreuser-Straße 34a
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 14555

 

12.09     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Mittwochstour"

ADFC Meckenheim

Diese Halbtagestour führt in mäßigem Tempo in die Umgebung Meckenheims.
Während odr nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt.
Strecke: flach/gemütlich-zügig, ca. 45 km, 3,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Anneliese Blaul
Tel. (02225) 702817

12.09     15:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Stammtischrunde"

Forum Senioren Meckenheim

Jeden 2. Mittwoch im Monat

Wer lockere Gespräche und nette Leute sucht, ist herzlich willkommen.
Eine Kartenspielrunde hat sich auch gefunden. Kommen Sie doch einfach mal vorbei.
Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Eisdiele im Marktcenter am Neuen Markt

13.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Zur Steinbachtalsperre"

ADFC Meckenheim

Vom Bahnhof Meckenheim fahren wir zunächst Richtung Tomburg von dort aus durch den Stadtwald von Rheinbach. Die Strecke wechselt sich ständig zwischen kurzen, leichten Anstiegen und Flachstrecken. Dann immer am Waldrand entlang, parallel zur L119 nach Schweinheim.
Vorbei am Schloss Schweinheim zur L210, immer links des Steinbachs ansteigend zur Staumauer der Steinbachtalsperre.
Diese umrunden wir im Uhrzeigersinn, bis zum Waldgasthaus Steinbach.
Bei hoffentlich gutem Wetter genießen wir unsere Mittagsrast.
Zurück geht es weiter entlang der Talsperre, bis wir wieder an die Staumauer kommen.
Es folgt ein kurzer anstieg, der aber mit einer schönen Abfahrt durch das Klostertal belohnt wird. Weiter nach Schweinheim und zurück durch die Felder nach Meckenheim.
Strecke: hügelig/gemütlich, ca. 50 km, 3,00 €


Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

13.09     16:00-18:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"PC - Treff mit Computerhilfe"

Forum Senioren Meckenheim

jeden Donnerstag (außer Feiertage und Ferienzeit)

Erfahrene Schüler helfen Ihnen, die neue digitale Welt besser zu verstehen und damit umzugehen.
Die Jugendlichen erklären Ihnen leicht und verständlich die Funktionen von Smartphone oder Tablet-PC und können Ihre Geräte mit leichteren Bedienungsfunktionen einrichten.
Den eigenen Rechner müssen Sie mitbringen. Wir verfügen über einen WLAN-Anschluss.

Unkostenbeitrag: für Mitglieder 4,-€/Paare 6,-€; für Gäste 5,-€/Paare 7,-€.

Ort: Pavillon Schulcampus Meckenheim, Königsberger Straße 30.

Anmeldung erforderlich!

Weitere Informationen erteilt:
Ursula Böning
Tel. (02225) 9808813
ursula@boening-online.de
oder
Sabine Mehrholz
Tel. (0162) 4413398
sabmz@me.com

13.09     16:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Taschengeldbörse"

Forum Senioren Meckenheim

jeden Donnerstag (außer Feiertage und Ferienzeit)

Die Taschengeldbörse soll Senioren, Familien und Berufstätige, die Hilfe bei kleinen Arbeiten benötigen, mit Jugendlichen verbinden, die Jobs suchen, um ihr Taschengeld aufzubessern.

Ort: Pavillon Schulcampus Meckenheim, Königsberger Straße 30

Weitere Infos finden Sie hier.

Anmeldung erforderlich!


Kontakt
Hiltrud Müchler
Tel. (02225) 17086
oder
Herrn Stolle
Tel. (02225) 5702

14.09     20:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Der Tag des jüngsten Gesichts

Stadt Meckenheim

Das jüngste Gesicht hat auch einen Namen: Bernard Paschke ist Deutschlands jüngster Kabarettist und stammt aus Meckenheim. Seit 2018 ist er Ensemblemitglied der renommierten „Leipziger Pfeffermühle“.

Jetzt macht er ein „Heimspiel“ am 14. September 2018 in der neuen Meckenheimer Jungholzhalle. Ehrensache, dass die Meckenheimer ihren Jungstar dort besuchen. Und der steht wie der „Junge von der Kinderschokolade“ auf der Bühne und verkündet Ihnen die Wahrheit. „Ist er nicht noch etwas zu jung dafür?“, werden Sie vielleicht fragen. Nun, schon Jesus´ Apostel machten das Gleiche, und die waren sicherlich Jünger.

Machen Sie sich lieber bereit für den Tag des jüngsten Gesichts:

Worum soll es gehen? Um „Die 100 schönsten Dinge, die ich schon mal in den Rhein geworfen habe“, Platz 53-49, die Top 5 Ex-Sowjetrepubliken und die 10 Gebote, sofern wir diese überhaupt alle zusammenkriegen. Bernard Paschke erklärt Ihnen nicht weniger als dieses Jahrtausend. Was sollte er auch sonst tun, er kennt ja kein anderes.

Er fährt mit dem Segway dahin, wo es wehtut und rezensiert einen Regionalkrimi. Vielleicht aber auch nicht. Die Stimme einer Generation, der auf ewig nachgesagt werden wird, sie sei unpolitisch, schreit aus voller Kehle: „Kann man in Zeiten von AfD und Trump überhaupt unpolitisch sein? Nein!“ Aber es hört ja mal wieder niemand zu.

Was die Zuhörer in der Jungholzhalle erwarten können, beschreibt der Bonner General-Anzeiger nach einem Auftritt Paschkes im Bonner Pantheon-Theater: „Ist sein erstes Kabarettsolo (…) vorzeigbar? Nein. Es ist nicht vorzeigbar – es ist ein überragender Einstand, ein sensationelles Debüt. Mehr als einmal zeigt sich der professionelle Kabarett-Dauerbeobachter während Paschkes Uraufführung im Pantheon überrascht bis irritiert, mit welcher Selbstverständlichkeit und Spielfreude sich der Jungstar – ohne den kleinsten Texthänger oder Anzeichen von Nervosität – durch ein inhaltlich und satirisch brillantes Programm arbeitet.“ „Meisterhaft, (…) kabarettspitzenpreisverdächtig, (…) einfach fabelhaft“!"

Na denn: Nichts wie hin am 14.September 2018 nach Meckenheim.

Einlass: 19.00 Uhr, VVK: 12,00 €, Abendkasse: 14,00 €

Jungholzhalle Meckenheim, Siebengebirgsring 4, 53340 Meckenheim

Das Plakat finden Sie hier

und hier die Tickets .


Kontakt
Tim Friedrich
Tel. (02225) 917 143
tim.friedrich@meckenheim.de

15.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"ADFC-Radtour"

ADFC

Zülpicher Börde

längere, aber platte Tour in die ehemalige Rübensteppe mit weiten Ausblicken, über fünfzehn Bäche, um einen Teich herum mit kurzer Stadtrundfahrt in Tolbiacum. Nachmittags-Jausen-Pause an der Erft. Bitte Verpflegung mitnehmen.

Strecke: ca. 83 km, flach-gemütlich, 3,- €

Treffpunkt: Meckenheim Bahnhof


Kontakt
Thomas Bagdahn
(0228) 253128

 

15.09-16.09     10:00-18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Selbstverteidigung/Selbstbehauptung"

Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim in Kooperation mit dem „Runden Tisch gegen häusliche Gewalt“ und dem Frauenzentrum Bad Honnef sowie dem Kath. Familienbildungswerk Meckenheim, dem Caritasverband Rhein-Sieg e.V und dem Jugendmigrationsdienst Rhein-Sieg linksrheinisch.

WENDO - Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädchen und Frauen WenDo heißt "Weg der Frauen" und ist eine Form der geistigen und körperlichen Selbstverteidigung, die speziell von Frauen an Mädchen und Frauen weitergegeben wird. Gewalt, Belästigungs- und Übergriffsituationen sind für Frauen und Mädchen alltäglich, sei es am Arbeitsplatz, in der Familie, in der Beziehung, in der Nachbarschaft, im Bekanntenkreis, auf der Straße.
Ziel des Kurses ist es, die eigene Stärke (wieder) zu entdecken, das Selbstvertrauen und die Selbstsicherheit zu stärken und die Handlungsmöglichkeiten zu erweitern.

Inhalt des Kurses:
a)einfache und effektive Selbstverteidigungstechniken,
b) Stimm- und Atemübungen,
c) Körperwahrnehmung und Körpersprache,
d) Umgang mit Wut und Angst,
e) Rollenspiele, Gespräche, Entspannungsübungen.

Jede Frau ab 18 Jahren, auch die, die sich für unsportlich hält, kann WenDo anwenden.

Kosten: 20,00 €

Ort: Kath. Familienbildungswerk Meckenheim, Kirchplatz, Saal unten


Kontakt und Anmeldung
Kath. Familienbildungswerk
Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim
Frau Sander
Tel. (02225) 922020
Email: info@fbw-meckenheim.de  

15.09     20:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

"Beethovenfest 2018"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Wir bieten Karten für das Beethovenfest an:
Stummfilm "Im Kampf mit dem Berge", Deutschland 1920
In den Walliser Alpen, im Gletschergebiet rund um Matterhorn und Monte Rosa drehte Arnold Fanck in 4000 Meter Höhe diesen spektakulären Dokumentarfilm.
Eine Alpensymphonie in Bildern, Begleitet von der Neuen Philharmonie Westfalen,
Musik: Paul Hindemith


Ort: Rhein-Sieg-Halle Seigburg
Kartenpreis: 25,00 €


Bitte geben Sie Ihre bindenden Bestellungen bis zum 15. Juni 2018 beim Schatzmeister des Bürgervereins, per Psot oder per E-Mail ab.
Berücksichtigen Sie bitte, dass wir je Gesamtbestellung einen allgemeinen Verwaltungsaufschlag von 2,00 € erheben.


Kontakt und Anmeldung
Bernd Holthaus
Werner-Egk-Str. 4, 53340 Meckenheim
oder
E-Mail: holthaus.bernd@t-online.de

16.09     10:00-18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"10. Spiel- und Sportfest Meckenheim"

Stadt Meckenheim

In der Zeit von 14 - 18 Uhr werden die Sportstätten am Schulcampus wieder mit vielen Bewegungsangeboten zum Mitmachen, Ausprobieren und Zuschauen belebt, einschließlich der kostenfreien Nutzung des Hallenbades von 10 – 16 Uhr. Die Abnahme des Sportabzeichens wird in die Veranstaltung integriert. Sollte es regnen, werden die für draußen geplanten Angebote in die neue Jungholzhalle verlegt.

In den vergangenen Jahren hat sich die Veranstaltung zu einem traditionellen und überaus gut besuchten Familienfest entwickelt! Im letzten Jahr 2017 gab es eine Rekordbeteiligung! Das Programmangebot war so groß wie nie zuvor und wurde von den Besuchern aller Altersklassen mit Begeisterung angenommen. Selbst der kurze Regenschauer konnte die Freude an der Bewegung und die unbeschwerte Stimmung nicht trüben. In diesem Sinne hoffen wir auch in diesem Jahr wieder auf zahlreiche und vielfältige Beteiligung – ganz besonders natürlich im Hinblick auf das 10-jährige Jubiläum! Ob mit einem Sport-, Spiel-, Bewegungsangebot im Außengelände oder in einer Sporthalle und/oder einer Darbietung auf der Bühne … es gibt viele Möglichkeiten dabei zu sein!

So wird es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Angebote aus den Bereichen Sport - Spiel – Bewegung geben! Für die Verpflegung wird natürlich auch bestens gesorgt.

16.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Auf dem Traumpfad Nette-Schieferpfad"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Rundwanderung von Trimbs zur Trimbser Schweiz auf den Burberg, hinab ins Nettetal,
durch den Tunnel Hausen und an der Nette zurück nach Trimbs.
Wanderstrecke: 9,2 km, Zeit ca 3-4 Std. einige mäßige Auf- und Abstiege.
Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr ist geplant.

Treffpunkt: Kirchplatz, Mitfahranteil 7,00 €


Kontakt
Wanderführer G.u.G. Kubis
Tel. (02225) 947350

16.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem, dem großen Kupferstecher und Goldschmied mit Meckenheimer Wurzeln. Gezeigt werden gerahmte Reproduktionen seiner Werke.

Ort: "Café Meckenem" des Meckenheimer Stadtmuseums im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim.

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
Kuemmel.mus@online.de

16.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Gezeigt wird anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten die Geschichte Meckenheims von der ersten Besiedlung in der Steinzeit über die Römer und Franken und das Mittelalter bis hin zur "Neuen Stadt" mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25000 Einwohner.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
kuemmel.mus@online.de

16.09     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grote & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

17.09     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

18.09     14:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Begleitung durch die Sonderausstellung im Haus der Geschichte"

Frauentreff Meckenheim e.V.

"Deutsche Mythen"

Gebühr: 6,00 €



Auskunft und Anmeldung
Tel. (02225) 14555

18.09     15:00-16:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

Bewegung tut gut! „Gesund und mobil bleiben – in jedem Alter“

Forum Senioren Meckenheim

an jedem 3. Dienstag im Monat

Unter diesem Motto bietet das Forum Senioren Meckenheim einmal im Monat die Gelegenheit, unter der fachkundigen Leitung von Frau Gertrud Nowak den Körper sanft herauszufordern.

Es werden unkomplizierte Übungen im Gehen, Stehen und Sitzen angeboten.
Kreislauf und Stoffwechsel werden angekurbelt, das Gleichgewicht geschult und die Gelenke bewegt. Auch die Dehnung von Muskeln und Sehnen ist Bestandteil der Gymnastik, um Haltungsschäden zu korrigieren. – Atem- und Entspannungsübungen beenden die Trainingsstunde.

Ort: In der Gemeinschaftsgrundschule Merl, Zypressenweg 2

Unkostenbeitrag: 2,- €.


Anmeldung und Kontakt
Dr. Erika Neubauer
Tel. (02225) 6371
Email: erika.neubauer@gmx.de  
oder
Gertrud Nowak
Tel. (02225)  6652

18.09     18:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Feierabendtour"

ADFC Meckenheim

Wir fahren gemütlich rund um Meckenheim. Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt. Der Streckenverlauf richtet sich nach der Wetterlage und dem Zustand der Wege.
Weg: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim



Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

18.09     19:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Ordentliche Mitgliederversammlung"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Ort: Pfarrsaal der Kirche St. Johannes d. Täufer, Eingang Adolf-Kolpingstraße.

Es ergeht eine gesonderte Einladung!

18.09     20:00 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

"Beethovenfest 2018"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Wir bieten Karten für das Beethovenfest an:
Trio Weimar: Mauricio Kagel Franz Liszt "Klaviertrio Nr. 2", Vallee d´Obermann" (Klaviertrio nach der neunten Ungarnischen Rhapsodie)
Ludwig von Beethoven: Zehn Variationen über das Lied: "Ich bin der Schneider Kakadu",
G-Dur op. 121 A

Ort: Beethoven-Haus Bonn
Kartenpreis: 32,00 €


Bitte geben Sie Ihre bindenden Bestellungen bis zum 15. Juni 2018 beim Schatzmeister des Bürgervereins, per Psot oder per E-Mail ab.
Berücksichtigen Sie bitte, dass wir je Gesamtbestellung einen allgemeinen Verwaltungsaufschlag von 2,00 € erheben.


Kontakt und Anmeldung
Bernd Holthaus
Werner-Egk-Str. 4, 53340 Meckenheim
oder
E-Mail: holthaus.bernd@t-online.de

 

19.09     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Wanderung um die Steinbachtalsperre"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Geringe Steigungen Wanderstrecke ca. 9 km, Zeit ca 2 Std. Eine verkürzte Strecke über die Staumauer kann angeboten werden. Eine Schlusseinkehr ist geplant.

Treffenpunkt: Kirchplatz, Mitfahranteil 2,00 €


Kontakt
Wanderführerinnen H. van Bebber
Tel. (02225) 9558701 oder
A. Krase Tel.
(02226) 2975

19.09     14:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

Frauenzentrum Bad Honnef

Informationen zur rechtlichen Fragen z. B. bei Scheidung, Trennung, Unterhalts- und Sorgerechtsstreitigkeiten bietet das Frauenzentrum Bad Honnef auch in Meckenheim an.
Jeden 3. Mittwoch im Monat haben interessierte Frauen die Möglichkeit, sich von einer erfahrenen Rechtsanwältin beraten zu lassen.

Die Rechtsberatung findet in der Kanzlei der Rechtsanwältin Karola von Zedlitz-Neukirch,
Kirchfeldstr. 22 in Meckenheim, statt.


Für die rechtliche Information ist eine Anmeldung zur Terminvergabe im Frauenzentrum erforderlich.
Montag - Freitag von 10-12 Uhr
Tel. (02224) 10548
E-Mail: info@frauenzentrum-badhonnef.de

19.09     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

19.09     18:00-21:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Kochen und Essen wie in Ghana

Ghana-Partnerschaft Meckenheim-Kumasi

Zwei pikante afrikanische Gerichte

Referentin: Mechthild Sylvester

Teilnahmegebühr: 15,00 €, Anmeldung erbeten

Haus Sylvester, Petrusstr. 5, 53340 Meckenheim-Lüftelberg


Kontakt und Anmeldung
Heide Bisplinghoff
Tel. (02225) 947073
abenahei@aol.com

19.09     19:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

VHS Sonderveranstaltung"Erben und Vererben"

VHS in Kooperation mit dem Forum Senioren e.V.

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim
 

Gebühr: 3,00 €


Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

20.09     16:00-18:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"PC - Treff mit Computerhilfe"

Forum Senioren Meckenheim

jeden Donnerstag (außer Feiertage und Ferienzeit)

Erfahrene Schüler helfen Ihnen, die neue digitale Welt besser zu verstehen und damit umzugehen.
Die Jugendlichen erklären Ihnen leicht und verständlich die Funktionen von Smartphone oder Tablet-PC und können Ihre Geräte mit leichteren Bedienungsfunktionen einrichten.
Den eigenen Rechner müssen Sie mitbringen. Wir verfügen über einen WLAN-Anschluss.

Unkostenbeitrag: für Mitglieder 4,-€/Paare 6,-€; für Gäste 5,-€/Paare 7,-€.

Ort: Pavillon Schulcampus Meckenheim, Königsberger Straße 30.

Anmeldung erforderlich!

Weitere Informationen erteilt:
Ursula Böning
Tel. (02225) 9808813
ursula@boening-online.de
oder
Sabine Mehrholz
Tel. (0162) 4413398
sabmz@me.com

20.09     16:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Taschengeldbörse"

Forum Senioren Meckenheim

jeden Donnerstag (außer Feiertage und Ferienzeit)

Die Taschengeldbörse soll Senioren, Familien und Berufstätige, die Hilfe bei kleinen Arbeiten benötigen, mit Jugendlichen verbinden, die Jobs suchen, um ihr Taschengeld aufzubessern.

Ort: Pavillon Schulcampus Meckenheim, Königsberger Straße 30.

Weitere Infos finden Sie hier.

Anmeldung erforderlich!


Ansprechpartner
Hiltrud Müchler
Tel. (02225) 17086
oder
Herrn Stolle
Tel. (02225) 5702

21.09     19:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Der Römerkanal vom Grünen Pütz bis zur Cloaca Maxima in Köln - die Rolle des Meckenheimer Aquädukts"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Seit über 40 Jahren hat Dr. Dietzel den Römerkanal erwandert und in 4 Radfahreretappen erschlossen. In dem ca. 100 km langen Verlauf des Römerkanals überquerte bei Meckenheim einst ein heute nicht mehr sichtbarer, über 1 km langer Aquädukt die Swist. An ihn erinnernd wurde 2017 bei der Einweihung der neuen Hauptstraße ein Teilstück der Wasserleitung am Untertorkreisel aufgestellt. In Rheinbach ist der Kanalverlauf im Straßenpflaster markiert. Bereits 1999 hat der Heimatverein Meckenheim bei Lüftelberg einen Aquädukt Pfeiler rekonstruieren lassen. Originalstücke des „Kanalmarmors“ sind in Kirchen (Maria Laach), Schlössern, Burgen und Stadtmauern zu finden.

Wie ist dieser „Marmor“ entstanden? Warum haben die Römer aufwändiger Wasser gewonnen und transportiert als spätere Bewohner unserer Region? Wie und wo kann man die Spuren des Großbauwerks der Antike zu Fuß, mit dem Auto oder dem Fahrrad entdecken? Woher kommt das Meckenheimer Kanalstück?

Ort: Im Vortragssaal des Kath. Familienbildungswerks, Kirchplatz 1, Meckneheim (hinterer Eingang)

Der Eintritt ist frei.
Spenden zur Rekonstruktion von Bodendenkmälern werden aber gerne entgegen genommen.

21.09     19:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Eine Zeitreise auf den Spuren des Römerkanals - der Meckenheimer Aquädukt zwischen Grünem Pütz und Kölner Rathaus"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Vortrag aus den Reihen unserer Mitgleider

Referent: Dr. Gottfried Dietzel

Caritas-Haus, Am Fronhof, Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim


Kontakt
Bernhard Granz
Tel. 0172 2745574

22.09     08:15 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Busfahrt mit der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft nach Trier"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Stadtrundfahrt in Trier, Einkehr zum Mittagessen, danach freie Zeit.

Abfahrt des Busses am Schützenhaus.

Preis p.P. 18:00 € ( Busfahrt u. Stadtrundfahrt )


Verbindliche Anmeldung
Matthias Klemmer
Tel.: 0172/5347663
E-Mail: Matthias.Klemmer@gmx.net


Der Unkostenbeitrag ist auf das Konto der Schützenbruderschaft Meckenheim zu überweisen!

KSK Köln
IBAN
DE16 3705 0299 0047 6008 38
 

Ansprechpartnerin für den H.V.
C. Rudloff
Tel. (02225) 10671

22.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Von der Ahr zur Erft durchs Lierstal"

ADFC Meckenheim

Über Gelsdorf fahren wir nach Dernau, folgen der Ahr bis zum „Ahrwind“ in Ahrbrück, in dem wir uns stärken können. Anschließend folgen wir der Ahr weiter bis Liers, ab dann geht es im Liestal ein längeres Stück bergauf. Ab Mahlberg lassen wir es bis zur Erft rollen. Erftabwärts fahren wir bis Stotzheim. Über Rheinbach erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt. Rückfahrt mit dem Zug ist ab Bad Münstereifel möglich.
Strecke: bergig/zügig, ca. 90 km, 3,00 €


Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

22.09     10:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

VHS Sonderveranstaltung "Taiko-Japanische Trommelkunst"

VHS

Jürgen Klatt, Mühlgrabenstr. 12, 53340 Meckenheim


Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

22.09     16:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

„ Meckenheimer Oktoberfest meets Kölsch“

Booking Concept

Unser Bürgermeister Bert Spilles sowie die Veranstalter von Booking Concept, eröffnen mit dem traditionellen Fassanstich den bayerischen Abend. Ne´zünftige Mass, bayerische Spezialitäten und Schmankerln verwöhnen Gaumen und Zunge.

Musikalisch heizen Björn Heuser, De Boore und die Räuber ein.

Nahezu 800 Partybegeisterte in Lederhose, Tracht und Dirndl rocken den Abend bis in die Nacht.
Seien auch Sie Teil dieser einzigartigen Party-Veranstaltung.

Ort: Jungholzhalle Meckenheim


Das Plakat finden Sie hier.


 

22.09     20:00 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

"Beethovenfest 2018"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Wir bieten Karten für das Beethovenfest an:
German Brass: Gioachino Rossini: "Ouvertüre zur Oper II barbiere di Siviglia"; Guiseppe Verdi: "Ouvertüre zur Oper La forza del destino" und Werke von Ludwig van Beethoven, R.Wagner u.a.
 

Ort: Straßenbahnhalle Dransdorf
Kartenpreis: 25,00 €

Bitte geben Sie Ihre bindenden Bestellungen bis zum 15. Juni 2018 beim Schatzmeister des Bürgervereins, per Psot oder per E-Mail ab.
Berücksichtigen Sie bitte, dass wir je Gesamtbestellung einen allgemeinen Verwaltungsaufschlag von 2,00 € erheben.


Kontakt und Anmeldung
Bernd Holthaus
Werner-Egk-Str. 4, 53340 Meckenheim
oder
E-Mail: holthaus.bernd@t-online.de

23.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem, dem großen Kupferstecher und Goldschmied mit Meckenheimer Wurzeln. Gezeigt werden gerahmte Reproduktionen seiner Werke.

Ort: "Café Meckenem" des Meckenheimer Stadtmuseums im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim.

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
Kuemmel.mus@online.de

23.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Gezeigt wird anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten die Geschichte Meckenheims von der ersten Besiedlung in der Steinzeit über die Römer und Franken und das Mittelalter bis hin zur "Neuen Stadt" mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25000 Einwohner.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
kuemmel.mus@online.de

23.09     11:00-17:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"St. Michaelsfest/ Pfarrfest"

Pfarrgemeinde St. Michael/Merl

Die Pfarrgemeinde läd Sie herzlich zur Festmesse ein. Mit folgendem Büfett und einem Nachmittagsprogramm im Pfarrsaal begleitet durch einen Posaunenchor.

Mit einer Hüpfburg und einem Zauberer ist für die Kleinen bestens gesorgt.

Ort: St. Michael, Zypressenweg 4 in 53340 Meckenheim-Merl

25.09     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

25.09     19:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Radlertreff"

ADFC Meckenheim

Für Mitglieder und interessierte Gäste.

Ort: Merler Hof, Godesberger Str. 38, Meckenheim


Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

27.09     16:00-18:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"PC - Treff mit Computerhilfe"

Forum Senioren Meckenheim

jeden Donnerstag (außer Feiertage und Ferienzeit)

Erfahrene Schüler helfen Ihnen, die neue digitale Welt besser zu verstehen und damit umzugehen.
Die Jugendlichen erklären Ihnen leicht und verständlich die Funktionen von Smartphone oder Tablet-PC und können Ihre Geräte mit leichteren Bedienungsfunktionen einrichten.
Den eigenen Rechner müssen Sie mitbringen. Wir verfügen über einen WLAN-Anschluss.

Unkostenbeitrag: für Mitglieder 4,-€/Paare 6,-€; für Gäste 5,-€/Paare 7,-€.

Ort: Pavillon Schulcampus Meckenheim, Königsberger Straße 30.

Anmeldung erforderlich!

Weitere Informationen erteilt:
Ursula Böning
Tel. (02225) 9808813
ursula@boening-online.de
oder
Sabine Mehrholz
Tel. (0162) 4413398
sabmz@me.com

27.09     16:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Taschengeldbörse"

Forum Senioren Meckenheim

jeden Donnerstag (außer Feiertage und Ferienzeit)

Die Taschengeldbörse soll Senioren, Familien und Berufstätige, die Hilfe bei kleinen Arbeiten benötigen, mit Jugendlichen verbinden, die Jobs suchen, um ihr Taschengeld aufzubessern.

Ort: Pavillon Schulcampus Meckenheim, Königsberger Straße 30.

Weitere Infos finden Sie hier.

Anmeldung erforderlich!


Ansprechpartner
Hiltrud Müchler
Tel. (02225) 17086
oder
Herrn Stolle
Tel. (02225) 5702

28.09-30.09     07:15 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"30 Jahre Partnerschaft mit Le Mée sur Seine"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Vor 30 Jahren wurde die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Meckenheim und Lee Mée sur Seine gegründet. Das ist ein Anlass zur Feier.

Unsere französischen Freunde haben uns herzlich eingeladen und haben ein Programm vorgesehen.

Wir beabsichtigen, auf der Hinfahrt eine Pause in Metz einzulegen, um die Stadt zu besichtigen und den Teilnehmern die Gelegenheit zu einem Mittagsimbiss (eigene Kosten) zu geben. Die Abfahrt der Busse am 28. September 2018 in Meckenheim ist für 07:15 Uhr geplant.

Wenn Sie mit nach Le Mée sur Seine fahren wollen, dann melden Sie sich bitte mit dem Formular ab sofort bis zum 14. Mai 2018 bei Vorsitzenden an.


Das Programm und Anmeldeformular finden Sie hier.


Kontakt und Anmeldung
Vorsitzender
Bernhard Granz
Dürerstr. 51
53340 Meckenheim

28.09     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Wanderung zum Reibekuchenessen in Ehlingen"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Von Heimersheim über Bad Bodendorf Wanderstrecke 7 km, Zeit ca 2 Std.

Treffenpunkt: Kirchplatz, Mitfahranteil 4,00 €


Kontakt
Wanderführer K.J. Dietzel
Tel. (0228) 323189

29.09     09:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Erste Hilfe bei Kindernotfällen"

VHS in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V., Meckenheim

Malteser Hilfsdienst e.V., Am Wiesenpfad 12, 53340 Meckenheim


Anmeldung und Info
Tel. (02226) 921 920

29.09     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Zur fernen Galaxien"

ADFC Meckenheim

Vom Bahnhof Meckenheim über die Tomburg und Todenfeld weiter nach Maulbach und weiter über den Saurier-Steig runter in das Sahrbachtal. Dann geht es wieder bergauf über den Galaxienweg an dem Effelsberger Radioteleskop vorbei. Dieses gehört mit 100 m Durchmesser zu den größten vollbeweglichen Radioteleskopen der Erde. Zurück geht es über Scheuren und die Madbach – Talsperre wieder Richtung Rheinbach und zurück nach Meckenheim.
Eine wunderschöne Strecke durch die Eifel mit einem wunderbaren Ausblick in das Sahrbachtal.
Bei dieser Tour handelt es sich um eine Mountainbike – Tour, es werden nur kurze, aber einfache/mittlere Trails gefahren.
Es besteht Helmpflicht!
Strecke: hügelig/gemütlich, ca. 65 km. 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim

 

Kontakt
Hans-Peter Eckart
Tel. (02225) 8886165
E-Mail: hp.eckart@adfc-meckenheim.de

30.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Sonderausstellung zu Israhel van Meckenem, dem großen Kupferstecher und Goldschmied mit Meckenheimer Wurzeln. Gezeigt werden gerahmte Reproduktionen seiner Werke.

Ort: "Café Meckenem" des Meckenheimer Stadtmuseums im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim.

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
Kuemmel.mus@online.de

30.09     11:00-17:00 Uhr

Ausstellungen:

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.

Gezeigt wird anhand von Funden, Modellen, Fotos und Karten die Geschichte Meckenheims von der ersten Besiedlung in der Steinzeit über die Römer und Franken und das Mittelalter bis hin zur "Neuen Stadt" mit dem Anstieg der Bevölkerung auf 25000 Einwohner.

Ort: Meckenheimer Stadtmuseum im Herrenhaus Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim

Der Eintritt ist frei.


Kontakt
Walter Kümmel
Tel. (02225) 947866
kuemmel.mus@online.de

01.10     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

01.10     20:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

KOLPING-Themenabend „Wege zum Glück

KOLPINGSFAMILIE MECKENHEIM 1867

Referent: Jochen Siebel, Pfr. i. R., Meckenheim

Ort: Pfarrsaal St. Johannes Meckenheim

02.10     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Literaturtreff im Gemeindezentrum"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: Im Gemeindezentrum der Christuskirche in Meckenheim, Dechant-Kreiten-Straße.



Kontakt und weitere Infos
Renate Meier
Josef-Kreuser-Straße 34a
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 14555

 

03.10

Basare und Märkte:

"Antik-, Kunst- & Designmarkt"

Rhein-Antik

Nähere Infos werden noch bekannt gegeben.

05.10     15:00-19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Blutspende"

Deutsches Rotes Kreuz

Ort: Ev. Kirchenzentrum Christuskirche, Dechant-Kreiten-Straße 19, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Ortsverein Meckenheim e.V.
Johannes Vennebusch
Tel. (02226) 912780
johannes@vennebusch.net

05.10-06.10     16:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Wochenendseminar"

VHS

Kreativ mit Naturdruck

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim
 

Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

05.10-06.10     17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Wochenendseminar"

VHS

Grundlagen der digitalen Fotografie in Theorie und Praxis

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim


Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

05.10-06.10     18:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Wochenendseminar"

VHS

Webseiten-Erstellung für Jedermann, Kompaktkurs

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim
 

Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

06.10     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Über die Kleeburg zum Birkhof"

ADFC Meckenheim

Wir fahren durch die Felder zur Kleeburg in Weidesheim und von dort weiter zum Birkhof bei Brühl, wo wir uns stärken können. Der Rückweg führt uns entweder durch Heimerzheim über Buschhoven zurück oder durch den Kottenforst.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 70 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Meckenheim


Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

06.10     10:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Samstagsseminar"

VHS

Android Smartphone - Workshop für Einsteiger

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim
 

Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

06.10     10:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Samstagsseminar"

VHS

The English Day - Konversations Tag, Stufe A2/B1

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim
 

Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

06.10     10:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Samstagsseminar"

VHS

Taiko - Trommelworkshop für Kinder von 7 - 11 Jahren

Ort: Jürgen Klatt, Mühlgrabenstraße 12, 53340 Meckenheim
 

Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

09.10     09:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Begegnungsfrühstück"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: Im Herrenhaus der Burg Altendorf


Kontakt und Anmeldung
Renate Meier
Josef-Kreuser-Straße 34a
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 14555

09.10     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

10.10     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Mittwochstour"

ADFC Meckenheim

Diese Halbtagestour führt in mäßigem Tempo in die Umgebung Meckenheims.
Während oder nach der Tour wird nach Absprache eingekehrt.
Strecke: flach/hügelig (bis 500 Höhenmeter), gemütlich - zügig, ca. 45 km, 3,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Ludwig Rößing
Tel. (02225) 13079
E-Mail: ludwig.roessing@adfc-meckenheim.de

10.10     15:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

VHS in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. und dem Forum Senioren e.V.

Ort: Malteser Hilfsdienst e.V., Am Wiesenpfad 12, 53340 Meckenheim
 

Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

10.10     18:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Abendseminar"

VHS

"Jetzt schreib ich mein Leben auf"
Einführung in das autobiographische Schreiben

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim
 

Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

10.10     19:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Warum gibt es Materie?"

VHS

Gebühr: 8,00 €

Ort: Theodor-Heuss-Realschule, Schulcampus Meckenheim
 

Anmeldung und Info
Tel. (02225) 921 920

10.10     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"KOLPING-Stammtisch"

KOLPINGSFAMILIE MECKENHEIM 1867

Offene Gesprächsrunde zu aktuellen Themen im "Zum Fässchen"

11.10     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Zukunftschancen für Jugendliche in Ghana

Ghana-Partnerschaft Meckenheim-Kumasi

Vortrag; Arbeitslosigkeit - Reintegration

Referent: Emmanuel Peterson

Verein Junger Deutsch-Afrikaner

Pfarrsaal St. Michael, Zypressenweg 4, 53340 Meckenheim-Merl


Kontakt
Heide Bisplinghoff
Tel. (02225) 947073
abenahei@aol.com

11.10     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Die Welt ist rund - Erich Kästner für Erwachsene"

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Eigentlich erlangte Erich Kästner mit dem "Fliegenden Klassenzimmer" oder dem "Doppelten Lottchen" als Kinderbuchautor seine Popularität.
Der Aachner Kabarettist Hans Georgi, zeigt jedoch den "Erich Kästner für Erwachsene".
Mal singt Georgi die von ihm vertonten Texte des Schriftstellers melodisch, beinahe schlagerhaft schnulzig. Mal spricht er sie, wie bei Brecht und Weill, fast an der Musik vorbei.
Zwischen den Stücken rollt er feinsinnig Anekdoten und Fakten aus Kästners Leben auf.
Durchfeierte Nächte, aber auch seine Widersprüche und Enttäuschungen in der Liebe.
Entstanden in den Dreißiger Jahren, zeigt diese Gebrauchslyrik den inneren und äußeren Zwiespalt des Menschen Kästner, der als messerscharfer Beobachter und Kritiker seiner Zeit die Wirtschaftskrise während der Weimarer Republik und später den Terror des Nazi-Regimes überlebt.
Ein Abend für alte Kästner-Fans und solche, die den Autor auf vergnüglich-nachdenkliche Weise kennenlernen wollen.

Ort: Im Saal des Kath. Familienbildungswerks


Teilnahmegebühr: 10,00 €
Veranstaltungs-Nr. 7608004


Veranstaltungsort und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

12.10     15:00-19:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Blutspende"

Deutsches Rotes Kreuz

Ort: Ev. Kirchenzentrum Christuskirche, Dechant-Kreiten-Straße 19, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Ortsverein Meckenheim e.V.
Johannes Vennebusch
Tel. (02226) 912780
johannes@vennebusch.net

12.10     19:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Römerstraßen im Rheinland und anderswo"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Lichtbildervortrag in Zusammenarbeit mit dem katholischen Familienbildungswerk.
Referent: Prof. Dr. K. Greve

Ort: Im Vortragssaal des Kath. Familienbildungswerkes Kirchplatz 1, hinterer Eingang

Unkostenbeitrag 4,00€


Ansprechpartner
C. Rudloff
Tel. (02225) 10671

13.10     14:00 Uhr

Ausstellungen:

"Führung durch die Jubiläumsausstellung im Glasmuseum Rheinbach"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Gebühr: 8,50 €


Anmeldung und Auskunft
Tel. (02225) 14555

14.10     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Traumpfad Booser Doppelmaartour"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Ab Parkplatz Schemel auf den Schneeberg zu einem Vulkanaufschluss, auf den Booser Eifelturm ( mit schönem Rundblick) bis zum Hölgertberg und zum Nitzbach. Zurück zum Westkrater.
Leichte Wanderung mit milden Steigungen.

Wanderstrecke: 9,1 km, Zeit: ca 3 Std. Rucksackverpflegung, Schlusseinkehr ist geplant.

Mitfahranteil 8,00 €


Kontakt
Wanderführer
G. u. G. Kubis
Tel. (02225) 947350

14.10     12:30 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Herbstwanderung"

KOLPINGSFAMILIE MECKENHEIM 1867

Von Lohrsdorf führt der Weg an der Ahr vorbei bis Bad Bodendorf. Über die Ahrberge geht es zurück zum Ausgangspunkt. Einkehr ist vorgesehen. Ca. 3 Std. und 9 km; ↑↓ 160 Höhenmeter; Mitfahrgelegenheit.

Abfahrt ab Kirchplatz.

15.10     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

17.10     14:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

Frauenzentrum Bad Honnef

Informationen zur rechtlichen Fragen z. B. bei Scheidung, Trennung, Unterhalts- und Sorgerechtsstreitigkeiten bietet das Frauenzentrum Bad Honnef auch in Meckenheim an.
Jeden 3. Mittwoch im Monat haben interessierte Frauen die Möglichkeit, sich von einer erfahrenen Rechtsanwältin beraten zu lassen.

Die Rechtsberatung findet in der Kanzlei der Rechtsanwältin Karola von Zedlitz-Neukirch,
Kirchfeldstr. 22 in Meckenheim, statt.


Für die rechtliche Information ist eine Anmeldung zur Terminvergabe im Frauenzentrum erforderlich.
Montag - Freitag von 10-12 Uhr
Tel. (02224) 10548
E-Mail: info@frauenzentrum-badhonnef.de

17.10     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

20.10     09:45 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Ahrtalradweg von Ahrbrücken nach Remagen"

ADFC Meckenheim

Mit der Ahrtalbahn von Remagen nach Ahrbrück und zurück mit dem Rad entlang der Ahr nach Remagen. Eigene Anfahrt mit PKW oder Bahn nach Remagen und zurück.
Eine Mittagsrast mit Einkehr ist auf der Strecke vorgesehen.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 40 km, 3,00 €

Treffpunkt: Bahnhof Remagen, Abfahrt 10:11 Uhr


Anmeldung bis zum 30.08.2018!


Kontakt
Karin van Deel
Tel. (02225) 5619
E-Mail: van.deel@t-online.de
 

21.10     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grote & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

23.10     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

24.10     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Wanderung um den Kalvarienberg zur Kapelle Im Kloster Kalvarienberg"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Durch die herbstlichen Weinberge um Bad Neuenahr. Starke Steigungen und Gefälle.
Wanderstöcke sind ratsam.

Wanderstrecke: 9 km, Zeit ca. 2 ½ Std., Schlusseinkehr ist geplant.

Mitfahranteil 4,00 €


Kontakt
Wanderführer K.J. Dietzel
Tel. (0228) 323189

27.10     13:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Bonner Diplomatenfahrt"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Geführte Tour mit einem Sonderbus durch das ehemalige Diplomatenviertel in Bad Godesberg. Einblicke in die Diplomatenzeiten der „Bonner Republik“

Kosten: 22,00 € p.P. (Zugfahrt u. Führung )

Treffpunkt: Le Mée Platz 13:00 Uhr, Merl Schleife 13:05 Uhr.


Verbindliche Anmeldung bis 31.08.2018
Exkursionsleiterin Christiane Rudloff
Tel. (02225) 10671 oder
S. Schachtner
Tel. (02225) 3801

30.10     18:00-19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Entscheidungen über das eigene Leben in der Hand halten"

Demografiebeauftragte der Stadt Meckenheim in Kooperation mit der Stadt Meckenheim, dem Katholischen Familienbildungswerk Meckenheim und der Tagespflege im Caritasverband

Wer sein Leben aktiv und selbstbestimmt gestaltet hat und dies immer noch tut, möchte in der Regel auch in schwierigen Phasen die Entscheidungen über das eigene Leben in der Hand halten.
Eine fundierte Entscheidung zu treffen ist mitunter nicht so einfach. Silke Eschweiler, Rechtliche Betreuerin im katholischen Verein für soziale Dienste (SKM), informiert über die Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht, der Betreuung und über die Patientenverfügung.

Veranstaltungsort: Caritas Haus, Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim

Der Eintritt ist frei.

Das Plakat finden Sie hier.
 

Anmeldung bis zum 22. Oktober 2018 (Veranstaltungsnummer: 7508 104) an:
Kath. Familienbildungswerk RSK
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 922020
FAX: (02225) 922050
EMail: info@fbw-meckenheim.de


Weitere Auskunft erhalten Sie unter:
Stadt Meckenheim, Siebengebirgsring 4
Demografiebeauftragte Bettina Hihn
Tel. (02225) 917144
EMail: bettina.hihn@meckenheim.de

 

 

 

03.11     10:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"ADFC-Radtouren"

ADFC

Schneeberg

Dass welcher liegt, ist unwahrscheinlich. Hin über Duisdorf, Alfter, Stopp am Aussichtsturm in Brenig und bei klarer Sicht können wir von den Höhen des Vorgebirges den Dom sehen. Zurück durch das Swisttal. Eine fiese Steigung ist dabei, Schieben ist genehm.
Bitte Verpflegung mitnehmen.

Strecke: ca. 62 km, 3,- €

Treffpunkt: Meckenheim Bahnhof


Kontakt
Thomas Bagdahn
(0228) 253128

05.11     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

06.11     18:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

"Kino-Kulinarisches-Kommunikation"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

"The Glass Castle OmU"

Eintritt und Imbiss je 10,00 € an der Kinokasse.

Drehwerk Adendorf, Töpferstr. 17, 53343 Wachtberg


Kontakt und Anmeldung
Drehwerk Adendorf
Tel. (02225) 7081719

06.11     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Literaturtreff im Gemeindezentrum"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: Im Gemeindezentrum der Christuskirche in Meckenheim, Dechant-Kreiten-Straße.



Kontakt und weitere Infos
Renate Meier
Josef-Kreuser-Straße 34a
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 14555

07.11     08:15 Uhr

Ausstellungen:

"Busfahrt zum Gasometer Oberhausen zur Ausstellung Der Berg ruft"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Die Ausstellung zeigt die Vielfalt der Berge und erzählt von ihrer Faszination auf uns Menschen.
Sie lässt den Besucher teilhaben an legendären Erstbesteigungen und berichtet von Triumphen und Niederlagen.

Abfahrt: Kirchplatz Merler Dom 10 Min. später

Kosten: 28,00 € ( Busfahrt, Eintritt, Trinkgeld )


Verbindliche Anmeldung bis 31.10.18
Exkursionsleiterinnen C. Rudloff
Tel. (02225) 10671 oder
S. Schachtner
Tel. (02225) 3801

07.11     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"KOLPING-Stammtisch"

KOLPINGSFAMILIE MECKENHEIM 1867

Offene Gesprächsrunde zu aktuellen Themen im "Zum Fässchen"

09.11     18:00-21:15 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Gedenken zum 09. November 2017 - Erinnerung von Überlebenden

Stadt Meckenheim und das Katholische Familienbildungswerk RSK

Gedenken an die Pogromnacht 1938

Die Stadt Meckenheim erinnert am 9. November 2017, 18:00 Uhr im Rahmen einer offiziellen Gedenkveranstaltung am Gedenkstein Prof.-Scheeben-Staße/Synagogenplatz an die Zerstörung von jüdischen Synagogen, Geschäften und Häusern. Die Pogromnacht stellt den Anfang der systematischen Verfolgung und Ermordung von Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland und in Europa dar. Zerstörung von Geschäften und Wohnungen, Plünderungen, Diskriminierung, Gewalttätigkeiten bis hin zur Ermordung und Verschleppung von Juden in die Konzentrationslager fanden nicht nur in jener Nacht, sondern auch am darauf folgenden Tag statt und erschütterten das unter der nationalsozialistischen Herrschaft ohnehin schon schwierig gewordene Leben von Juden in Deutschland bis in die Grundfesten. Unter denen, die unbeschadet blieben, erkannten viele, dass in Deutschland kein Bleiben mehr war. Sie emigrierten. Andere blieben und starben einen gewaltsamen Tod in den Konzentrationslagern. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 kam es damals zu sogenannten "Vergeltungsmaßnahmen" gegen jüdische Mitbürger - auch in Meckenheim. Die Stadt Meckenheim sieht die Erinnerung an diese Ereignisse als Aufgabe und Verpflichtung. Sie stellt sich ihrer Verantwortung gemeinsam mit den Kirchen, Schulen, Vereinen. Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Hauptschule werden die Veranstaltung mit einer Lesung begleiten und gestalten.

Im Anschluss an die Gedenkveranstaltung zeigen das Stadtarchiv Meckenheim und das Katholische Familienbildungswerk um 19:00 Uhr im Familienbildungswerk, Kirchplatz 1 Interviews mit Überlebenden des Holocaust, die vom Fliehen, Überleben, Eiderstehen und Weiterleben berichten. Die Interviews stammen aus einer Veröffentlichung der Bundeszentrale für politische Bildung und der Freien Universität Berlin. Die Lebensgeschichten Erzählungen stammen aus der von Steven Spielberg initiierte Sammlung des USC Shoah Foundation Institute für Visual History and Education, die fast 52.000 Erinnerungsberichte enthält. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Das Plakat finden Sie hier:


Kontakt:
Ingrid Sönnert
Tel. (02225) 917149
ingrid.soennert@meckenheim.de

09.11     19:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Die Kreuzzüge"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Anlass, Motivation und Berührung mit der arabischen Kultur.

Ort: Vortragssaal des Kath. Familienbildungswerkes, Kirchplatz 1 ( hinterer Eingang )

Referent: H.W. Möser


Ansprechpartner
C. Rudloff
Tel. (02225) 10671

11.11     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grote & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

13.11     09:30 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Begegnungsfrühstück"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: Im Herrenhaus der Burg Altendorf


Kontakt und Anmeldung
Renate Meier
Josef-Kreuser-Straße 34a
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 14555

13.11     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

13.11     18:00-19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Bestattungsvorsorge"

Demografiebeauftragte der Stadt Meckenheim in Kooperation mit der Stadt Meckenheim, dem Katholischen Familienbildungswerk Meckenheim und der Tagespflege im Caritasverband

Klare Wünsche helfen trauernden Angehörigen

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, ist es für die trauernden Angehörigen oft sehr schwierig, Formalitäten erledigen und eine Beisetzung organisieren zu müssen. Wer sich früh mit dem eigenen Tod auseinandersetzt und Wünsche klar formuliert, entlastet seine Angehörigen. Alexander Kirfel vom Bestattungsinstitut Kirfel-Ernesti informiert darüber, welche Schritte im Trauerfall zu gehen sind, welche Möglichkeiten der Bestattung es gibt und wie vorgesorgt werden kann.

Veranstaltungsort: Caritas Haus, Kirchplatz 1, Meckenheim

Eintritt frei

Das Plakat finden Sie hier.


Anmeldung bis zum 5. November 2018 (Veranstaltungsnummer: 7508 106) an:
Kath. Familienbildungswerk RSK, Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim
Tel. (02225) 922020
FAX: (02225) 922050
EMail: info@fbw-meckenheim.de


Weitere Auskunft erhalten Sie unter:
Stadt Meckenheim, Demografiebeauftragte Bettina Hihn, Siebengebirgsring 4, Meckenheim
Tel. (02225) 917144
EMail: bettina.hihn@meckenheim.de

14.11     14:15 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Exkursion: Dokumentationsstätte Regierungsbunker Ahrtal"

KOLPINGSFAMILIE MECKENHEIM 1867

Mitfahrmöglichkeit; ab Kirchplatz.

Ort: Am Silberberg 0, Ahrweiler; ca. 1,5 Std.; höchstens 25 Teilnehmer.


Anmeldung bis 10. November 
Blumen Dreesen
Hauptstr. 106
Tel. 02225 (7942)

15.11-18.11

Meckenheim unterwegs:

"Dresden mit Besuch der Semperoper"

Bürgerverein Meckenheim e.V.

Weitere Infos finden Sie hier.

15.11     19:30 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Ghana wohin"

Ghana-Partnerschaft Meckenheim-Kumasi

Vortrag; (Wahl)versprechen und Perspektiven

Referent: Tilmann Feltes, Konrad-Adenauer-Stiftung / Berlin

Katholische Öffentliche Bücherei, Kolpingstr. 4, 53340 Meckenheim


Kontakt
Heide Bisplighoff
Tel. (02225) 947073
abenahei@aol.com

17.11-18.11     10:00-18:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Selbstverteidigung/Selbstbehauptung"

Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim in Kooperation mit dem „Runden Tisch gegen häusliche Gewalt“ und dem Frauenzentrum Bad Honnef sowie dem Kath. Familienbildungswerk Meckenheim, dem Caritasverband Rhein-Sieg e.V und dem Jugendmigrationsdienst Rhein-Sieg linksrheinisch

Dieser Kurs richtet sich an Frauenn ab 18 Jahren, die WenDo schon kennengelernt haben.
Es werden Techniken aufgefrischt und vertieft. Zusätzliche Techniken umfassen z.B. Blockierungen und Befreiungen. Weiterhin nehmen wir uns Zeit für konkrete Alltagssituationen. Teilnahmevoraussetzung ist ein vorangegangener WenDo-Grundkurs!"

Ort: Kath. Familienbildungswerk Meckenheim, Kirchplatz, Saal unten


Kontakt
Kath. Familienbildungswerk RSK
Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim
Frau Sander
Tel. (02225) 922020
Email: info@fbw-meckenheim.de

17.11     12:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Wanderung"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Durch den spätherbstlichen Kottenforst über gepflegte Wanderwege zum Gasthaus Waldesruh in Villiprott. Wanderstrecke/Zeit der Witterung entsprechend.

Treffen: Am Kirchplatz , Mitfahranteil 3,00 €


Kontakt
Wanderführer K.J. Dietzel
Tel. (0228) 323189

19.11     11:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

Volkstrauertag 2017

Stadt Meckenheim

Am Sonntag, dem 19. November 2017 dem Volkstrauertag, findet auf dem Friedhof Bonner Straße an der Kriegsgräberstätte um 11:00 Uhr eine Feierstunde der Stadt Meckenheim statt. Neben einer Ansprache von Bürgermeister Bert Spilles werden Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heus-Realschule Gedichte vorgetragen. Den Abschluss bilden eine Kranzniederlegung durch den Bürgermeister und ein Trompetensolo. Eine Ehrenformation der Reservistenkameradschaft Meckenheim-Rheinbach-Swistall wird anwesend sein.

Zum Volkstrauertag sind die Deutschen aufgerufen, den Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken. Die Stadt Meckenheim erfüllt diesen Auftrag im Rahmen einer Gedenkstunde unter aktiver Begleitung sowie Gestaltung durch junge Meckenheimer.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, teilzunehmen.


Kontakt:
Ingrid Sönnert
Tel. (02225) 917149
ingrid.soennert@meckenheim.de

19.11     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Café für Trauernde

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Römerkanal 11 in 53359 Rheinbach


Kontakt und weitere Infos
Römerkanal 11
53359 Rheinbach
Tel. (02226) 900433
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

20.11     14:00 Uhr

Ausstellungen:

Führung durch die Sonderausstellung "Planet 3.0" im Museum König in Bonn

Frauentreff Meckenheim e.V.

Gebühr: 13,00 €


Anmeldung und Auskunft
Tel. (02225) 14555

21.11     14:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

Frauenzentrum Bad Honnef

Informationen zur rechtlichen Fragen z. B. bei Scheidung, Trennung, Unterhalts- und Sorgerechtsstreitigkeiten bietet das Frauenzentrum Bad Honnef auch in Meckenheim an.
Jeden 3. Mittwoch im Monat haben interessierte Frauen die Möglichkeit, sich von einer erfahrenen Rechtsanwältin beraten zu lassen.

Die Rechtsberatung findet in der Kanzlei der Rechtsanwältin Karola von Zedlitz-Neukirch,
Kirchfeldstr. 22 in Meckenheim, statt.


Für die rechtliche Information ist eine Anmeldung zur Terminvergabe im Frauenzentrum erforderlich.
Montag - Freitag von 10-12 Uhr
Tel. (02224) 10548
E-Mail: info@frauenzentrum-badhonnef.de

21.11     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

23.11     10:00-17:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"1. Frauenpower Messe"

Stadt Meckenheim und diverse

Ort: Im City Hotel Meckenheim, Bonnerstraße 25, 53340 Meckenheim

Freier Eintritt

Unser Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Weitere Informationen zu den Angeboten, Vorträge und Ausstellern finden Sie unter:
https://www.facebook.com/frauenpowermesse

24.11     15:00-21:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Dance-Contest 2018 - Let‘s dance für Kinder und Jugendliche"

Jugendamt Stadt Meckenheim, Jugendamt des Rhein-Sieg Kreises, Jugendhilfezentrum für Alfter, Swisttal u.Wachtberg

Ob Showtanz, Hip-Hop, Cheerleading oder Breakdance: beim 7. Dance-Contest im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis können Amateur-Tanzgruppen zeigen, was sie „drauf“ haben!

Damit auch die „Kleinen“ Gelegenheit haben sich auf der Bühne zu präsentieren, wurde das Alter heruntergesetzt: teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 20 Jahren, aufgeteilt in 3 Kategorien: Minis 8-11 Jahre, Kids 12-15 Jahre, Teens 16-20 Jahre. Eine fachkundige Jury bewertet die Leistungen. Zusätzlich können sich die Gruppen gegenseitig bewerten. Alle Bewertungen zusammen bestimmen das Endergebnis! Die Siegergruppen bekommen einen Pokal.

Die Teilnahme ist kostenlos und der Eintritt frei. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Organisiert wird der Wettbewerb vom Jugendamt Meckenheim und dem Kreisjugendamt, Jugendhilfezentrum für Alfter, Swisttal und Wachtberg.

Die beiden Hauptorganisatoren, Hanna Esser, von der Meckenheimer Jugendhilfe, und Jan Viell, vom Kreisjugendamt, werden bei der Veranstaltung unterstützt vom der städtischen Einrichtung Mosaik-Kulturhaus Meckenheim, dem Offenen Treff Swisttal (Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH), dem SSV Heimerzheim 1925 e.V, der Tanzschule Salsa-macht-Spass.de sowie SKYLAB media.

Anmeldeschluss ist der 10. November 2018.

Das Plakat finden Sie hier.
Weitere Infos und die Online Anmeldung finden Sie unter folgendem Link. http://www.meckenheim.de/cms117/aktuelles/mitteilungen_rathaus/artikel/58696/  



Anmeldungen und Anfragen
Jugendamt Meckenheim,
Hanna Esser,
Tel. (02225) 917289,
E-Mail: hanna.esser@meckenheim.de

Kreisjugendamt, Jugendhilfezentrum für Alfter, Swisttal und Wachtberg,
Jan Viell,
Tel. (02225) 91365119,
E-Mail: jan.viell@rhein-sieg-kreis.de

24.11     19:00 Uhr

Filme, Theater und Kino:

"Der letzte der feurigen Liebhaber"

Theatrum-Gaudium e.V.

Eine Komödie nach Neil Simon, gespielt von Alexandra Leffers-Knoll, Alexandra Heimberger und Oliver Wolff.
Regie: Natalie Conrad, Technik: Paul-Leo Reißen, Bühne und Ausstattung: Peter Zachow
Kurzbeschreibung:
Simon Silbermann, Besitzer eines Fischrestaurants und seit 23 Jahren verheiratet, steckt mitten in der Midlife-Chrisis. Er sucht nach neuen Reizen, nach einem Abenteuer, um sich wieder lebendig zu fühlen. Einen Ort für seine amourösen Abenteuer hat er schnell gefunden: die Wohnung seiner Mutter. In dieses provisorische Liebesnest lädt er Frauen, die er in seinem Restaurant kennenlernt, zum Seitensprung ein. Wird seine Strategie aufgehen?

Eintritt: 14,50 €, Ermäßigt: 12,50 € (für Schüler/Studenten und Gruppen ab 4 Personen)
Kartenvorverkaufsstellen und weitere Informationen finden Sie unter www.theatrum-gaudium.de.
Einlass ab 18.00 Uhr, City Hotel, Bonner Str. 25, 53340 Meckenheim.


Kontakt
Tel. 0157 70 288 003

25.11-26.11     11:00-18:00 Uhr

Ausstellungen:

Offenes Atelier zum Advent

Beate Meffert-Schmengler

Weitere Infos finden Sie hier:


Kontakt:
Beate Meffert-Schmengler
Tel. (02225) 12217
 

27.11     09:00-12:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Frauen - kreisweite Aktionswochen

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Meckenheim in Koop. Kölner Wirtschaftsfachschule

Weitere Infos finden Sie hier:

27.11     15:00-17:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Gesprächs-Cafè für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Ort: Klosterstraße 50 in 53340 Meckenheim


Kontakt und weitere Infos
Klosterstraße 50
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9997470
E-Mail: kontakt@hospiz-voreifel.de
homepage: www.hospiz-voreifel.de

27.11     19:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Radlertreff und Jahresabschluss"

ADFC Meckenheim

Für Mitglieder und interessierte Gäste.

Ort: La Campana, Hauptstr. 82, 53340 Meckenheim


Kontakt
Dieter Ohm
Tel. (02225) 910777
E-Mail: dieter.ohm@adfc-meckenheim.de

29.11     19:30 Uhr

Ausstellungen:

"Afrika zwischen Eigenverantwortung und Abhängigkeit"

Ghana-Partnerschaft Meckenheim-Kumasi

Vortrag; Erfahrungen und Lösungsansätze

Referent: Christoph Rauh, BMZ

Pfarrsaal St. Michael, Zypressenweg 4, 53340 Meckenheim-Merl


Kontakt
Heide Bisplinghoff
Tel. (02225) 947073
abenahei@aol.com

01.12     12:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"Weihnachtliche Musik zur Marktzeit mit dem Glockenspiel"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Es musizieren Meckenheimer Musikschaffende.

Treffpunkt: Am Glockenspiel, Neuer Markt Meckenheim


Ansprechpartner
M. Schleyer
Tel. (02225) 5710
C. Rudloff
Tel. (02225) 10671

01.12     17:00 Uhr

Besondere Veranstaltungen:

"Weihnachtsbaumansingen"

Merler Dorfgemeinschaft e.V.

Ort: Merler Dom


Kontakt
Frau H. Quantius
Tel. (02225) 6734

02.12

Basare und Märkte:

"Weihnachtsmarkt"

Merler Dorfgemeinschaft e.V.

Ort: Im Chateau Merl


Kontakt
Frau H. Quantius
Tel. (02225) 6734

02.12     11:30 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Jahresabschlusstour"

ADFC Meckenheim

Gemütliche Tour zum Jahresabschluss.
Strecke: flach/gemütlich, ca. 25 km, 2,00 €

Treffpunkt: Neues Rathaus, Meckenheim


Kontakt
Rüdiger Grumblat / Ulrike Grumblat
Tel: (02225) 8880771
E-Mail: grumblat@t-online.de

03.12     09:00-12:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Hürden überwinden - beruflich wieder durchstarten"

Kölner Wirtschaftsfachschule in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim Bettina Hihn

Ihre Situation

Sie planen, nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit in den Beruf zurückkehren oder neue berufliche Perspektiven zu entwickeln?

Sie suchen nach neuen, zeitlich planbaren Wegen, die zu Ihnen und Ihrer derzeitigen Lebenssituation passen?

Sie benötigen den entscheidenden Impuls, um wieder durchzustarten?

Dann sollten Sie die Gelegenheit wahrnehmen, um im Rahmen der Veranstaltung Ihre persönlichen Chancen zu erkennen, neue Wege zu beschreiten und Ihre berufliche Entwicklung gezielt voranzutreiben.

Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit, einen kostenfreien Einzelberatungstermin mit Barbara Voss auf Ihre „Ist-Situation“ eingegangen wird.

Bitte vereinbaren Sie hierfür direkt bei der Anmeldung einen Termin.

Themen / Inhalte und Kontakt entnehmen Sie bitt hier.

08.12     12:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"Weihnachtliche Musik zur Marktzeit mit dem Glockenspiel"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Es musizieren Meckenheimer Musikschaffende.

Treffpunkt: Am Glockenspiel, Neuer Markt Meckenheim


Ansprechpartner
M. Schleyer
Tel. (02225) 5710
C. Rudloff
Tel. (02225) 10671

09.12

Basare und Märkte:

"Antik-, Kunst- & Designmarkt"

Rhein-Antik

Nähere Infos werden noch bekannt gegeben.

09.12     09:45 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Fahrt und Wanderung zum Grünkohlessen ins Sahrbachtal"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Wanderstrecke 12 km, Zeit ca 3 Std. (Hin- und Rückweg), Essen im Restaurant „ Zum Sahrtal“

Treffpunkt: Kirchplatz, Mitfahranteil 5,00 €

Verbindliche Anmeldung bis 30.11.18


Kontakt
Wanderführer P. Brunn
Tel: (02225) 7359

13.12     15:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"Weihnachtsfeier"

Frauentreff Meckenheim e.V.

Ort: Im Gemeindezentrum der Christuskirche in Meckenheim, Dechant-Kreiten-Straße


Anmeldung und Auskunft
Tel. (02225) 14555

15.12     12:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"Weihnachtliche Musik zur Marktzeit mit dem Glockenspiel"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Es musizieren Meckenheimer Musikschaffende.

Treffpunkt: Am Glockenspiel, Neuer Markt Meckenheim


Ansprechpartner
M. Schleyer
Tel. (02225) 5710
C. Rudloff
Tel. (02225) 10671

16.12     11:00-18:00 Uhr

Basare und Märkte:

"Trödelmarkt"

Veranstaltungsbüro Grote & Hiller e.K.

Bereich Neuer Markt.
- unterer Teil Parkpalette (ca.1200m²)
- Arkarden am HIT-Markt
- öffentliche Parkplätze Rückseite HIT-Markt
- Tiefgarage HIT-Markt


Kontakt
Telefon: 02293 / 539
E-Mail: info@grote-hiller.de

19.12     12:00 Uhr

Meckenheim unterwegs:

"Jahresabschlusswanderung durch den Rheinbacher Wald zum Waldhotel"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Gute, breite Waldwege, Wanderstrecke: 5- 6 km, Zeit ca 2 Std.

Treffpunkt: Kirchplatz, Mitfahranteil 3,00 €


Kontakt
Wanderführer K.J. Dietzel
Tel. (0228) 323189

19.12     14:00 Uhr

Fortlaufende Termine:

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

Frauenzentrum Bad Honnef

Informationen zur rechtlichen Fragen z. B. bei Scheidung, Trennung, Unterhalts- und Sorgerechtsstreitigkeiten bietet das Frauenzentrum Bad Honnef auch in Meckenheim an.
Jeden 3. Mittwoch im Monat haben interessierte Frauen die Möglichkeit, sich von einer erfahrenen Rechtsanwältin beraten zu lassen.

Die Rechtsberatung findet in der Kanzlei der Rechtsanwältin Karola von Zedlitz-Neukirch,
Kirchfeldstr. 22 in Meckenheim, statt.


Für die rechtliche Information ist eine Anmeldung zur Terminvergabe im Frauenzentrum erforderlich.
Montag - Freitag von 10-12 Uhr
Tel. (02224) 10548
E-Mail: info@frauenzentrum-badhonnef.de

19.12     15:30-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

Literaturcafé

Katholisches Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis

Für Literaturinteressierte, Buchkritiker und Leseratten gibt es unser Literaturcafé.
Bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde erleben wir Buchvorstellungen. Buchhändlerin Nicole Jünger stellt empfehlenswerte Neuerscheinungen vor und präsentiert Klassiker.
Sie haben die Möglichkeit, Lieblingsbücher mitzubringen, der Gruppe davon zu erzählen und sich über Literatur auszutauschen!

Jeder dritte Mittwoch im Monat.

Teilnahmegebühr: 5,00 € (Seminarumfang 1 x = 1,5 USt.)
Um Voranmeldung wird gebeten!


Weitere Infos und Anmeldung
Kirchplatz 1
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 9220-20
E-Mail : info@fbw-meckenheim.de

22.12     12:00 Uhr

Feiern - Feste - Veranstaltungen:

"Weihnachtliche Musik zur Marktzeit mit dem Glockenspiel"

Heimatverein Meckenheim e.V.

Es musizieren Meckenheimer Musikschaffende.

Treffpunkt: Am Glockenspiel, Neuer Markt Meckenheim


Ansprechpartner
M. Schleyer
Tel. (02225) 5710
C. Rudloff
Tel. (02225) 10671