Infoleiste

Topmeldungen

Weitere Öffnungen der Anti-Corona-Maßnahmen

weiterlesen

Rathausbesuch nur mit persönlichem Termin

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

weiterlesen

Neuer Wirtschaftsnewsletter erschienen!

weiterlesen

Aktualisiert-Coronavirus: Infos für Eltern

weiterlesen

Für alle Vorschulkinder geht es ab dem 28. Mai wieder in die Kita

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

29.05.2020

"Kammerkonzert"

weiterlesen

30.05-30.05.2020

Manfred Mann’s Earth Band

weiterlesen

01.06-05.06.2020

Rhododendren, Moor und mehr

weiterlesen

Dialog mit den Bewohnern der Adendorfer Straße

Bürgersprechstunde vor Ort

„Der Bürgermeister kommt!“ hieß es auf der Einladung des Jugendmigrationsdienstes Rhein-Sieg-Kreis linksrheinisch und Ruhrfeld City.
Bürgermeister Bert Spilles hielt sein Versprechen. Er kam im Laufe des Abends gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten der Stadt, Johannes Winckler, mit den zahlreich erschienenen Mietern der Häuser Adendorfer Straße 6a bis 6d und Ruhrfeld 1 und 1a intensiv ins Gespräch.
Zu Beginn stellten Kathrin Friedrich vom Jugendmigrationsdienst und Mirco Schweppe von Ruhrfeld City die Ergebnisse ihrer Bewohnerbefragung vor, an der etwa 20 Mietparteien in den Häusern der Deutschen Annington teilgenommen hatten. Damit das gesamte Publikum sprachlich gut folgen konnte, hatten sie mit Aicha Adni und Murat Koc zwei engagierte Dolmetscher organisiert.
Die Befragungsergebnisse und der anschließende Dialog mit den Bewohnern zeigte die Probleme und den Unmut auf: Die Kritikpunkte reichen von Schimmel an den Wänden, überteuerten Nebenkostenabrechnungen, verursacht durch ein veraltetes Heizsystem und bauliche Mängel bis zu unbeantworteten Briefen. „Seit Monaten werden wir an einer teuren Hotline abgespeist,“ kam aus dem Kreis der Betroffenen, „das ist nicht zumutbar“.
Grundsätzlich empfänden die Bewohner auch ein Gefühl der Unsicherheit durch das schlecht beleuchtete Treppenhaus oder die verlassene Tiefgarage.
Vermehrt zögen die Menschen aus den Häusern aus, wodurch der Leerstand der Wohnungen immens sei. Die Anwesenheit des Bürgermeisters wurde seitens der Bewohner sehr positiv aufgenommen. „Der Stadt Meckenheim ist es sehr wichtig, dass die Bürger nicht in gesundheitsgefährdenden Wohnungen leben, dass die Häuser und Anlagen in einem gepflegten Zustand sind und dass geordnete Verhältnisse vorherrschen,“ so Bürgermeister Bert Spilles.
Mit im Publikum saß auch Joachim Härtling, Geschäftsführer der Deutschen Annington für Ruhr/Rheinland, als Vertreter der Vermietergesellschaft. Mit ernsthaftem Interesse verfolgte er das Gespräch. Härtling machte seinen Mietern ein konkretes Angebot, indem er alle Kritikpunkte der einzelnen Mieter notierte und versprach, tatsächliche Schritte zur Problembewältigung einzuleiten.
Alle Beteiligten vereinbarten ein erneutes Treffen im Sommer dieses Jahres.
Dann soll überprüft werden, ob und was für die Bewohner getan wurde.
 

Adendorfer Strasse Dialog Mit Den Bewohnern 1  Adendorfer Strasse Dialog Mit Den Bewohnern 2  Adendorfer Strasse Dialog Mit Den Bewohnern 3

Die Fotos von links nach rechts:
1. Die Gastgeber Kathrin Friedrich(Jugendmigrationsdienst Rhein-Sieg-Kreis linksrheinisch) und Mirco Schweppe (Ruhrfeld City); beide Einrichtungen in der Trägerschaft der Kath. Jugendwerke Rhein-Sieg e.V. - Im Hintergrund die beiden Dolmetscher Aicha Adni und Murat Koc
2. Die Bewohner der Adendorfer Str. 6 a-d und Im Ruhrfeld 1 + 1a. Vorne rechts im Publikum Bürgermeister Herr Spilles.
3. Bürgermeister Bert Spilles im Gespräch mit den Bewohnern nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung.

Gemeinsame Presseerklärung:
vom Jugendmigrationsdienst Rhein-Sieg-Kreis linksrheinisch,
Ruhrfeld City und der Stadt Meckenheim