Infoleiste

Topmeldungen

Mosaik-Kulturhaus öffnet wieder seine Türen

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

weiterlesen

Aktualisiert-Coronavirus: Infos für Eltern

weiterlesen

Stadt Meckenheim sucht ehrenamtliche Wahlhelfer

weiterlesen

Sport- und Mehrzweckhallen öffnen am 3. Juni unter Auflagen

weiterlesen

Rathausbesuch nur mit persönlichem Termin

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

05.06-06.06.2020

WER IST MONSIEUR SCHMITT

weiterlesen

05.06-10.07.2020

Vernissage "Surreale Impressionen"

weiterlesen

06.06-06.06.2020

Taiko - japanischer Trommelkurs

weiterlesen

Sommerresümee 2011

Bürgermeister Bert Spilles zieht Halbjahresbilanz

Bm Portrait KlLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bevor die Sommerferien und die Urlaubszeit beginnen, möchte ich es auch dieses Jahr nicht versäumen mit einem kurzen Überblick über unsere aktuelle Arbeit die politische Sommerpause einzuläuten. Das erste Halbjahr 2011 hat wieder zahlreiche wichtige Fortschritte für die Zukunftsfähigkeit Meckenheims getreu unseres Ziels „Im Grünen leben und arbeiten“ gebracht. Unsere familienfreundliche Stadt wird hierdurch für alle Generationen noch liebens- und lebenswerter und für zuziehende Neubürger attraktiver. Dabei freue ich mich, dass viele in den letzten Jahren angekündigte Maßnahmen nunmehr im Stadtbild auch sichtbar werden.

Pünktlich zur Sommerzeit zeigt sich Meckenheim im Bereich der Sport- und Freizeitstätten wieder von seiner Sonnenseite. Durch die Gelder des Konjunkturpakets II wurden viele Einzelmaßnahmen an den Meckenheimer Sporthallen umgesetzt, die unsere Hallen entsprechend den modernen Standards attraktiv halten. Selbst finanziert, aber gut investiert sind auch die Arbeiten am Hallenfreizeitbad. Besonders stolz sind wir auf den gut genutzten Neubau bzw. die Erweiterung des Wellnessbereichs. Der Höhepunkt der Modernisierungsoffensive war jedoch ohne Zweifel die Eröffnungsshow für unsere neue multifunktionale Dreifachhalle im März.

Bereits im Januar konnte die städtische Jugendfreizeitstätte neueröffnet werden. Bald werden wir unserer runderneuerten Begegnungsstätte aller Generationen auch einen neuen Namen geben. Wir investieren in die Zukunft, unserer Kinder und Jugendlichen, so auch durch die zwei neuen großzügig angelegten Spielplatzwelten Im Ruhrfeld und an der Mühlenstraße.

Auch die Meckenheimer Schullandschaft wird noch attraktiver. Mit dem Meckenheimer Schulcampus zeigt Meckenheim, dass das mehrgliedrige Schulsystem Zukunft hat. Eine enge Kooperation zwischen Stadtverwaltung, Schulen und Wirtschaft machen unser Campus-Konzept zu einem Erfolgsmodell. Mit der Meckenheimer Garantie für Ausbildung MeGA ist in Meckenheim ein eindeutiges Signal für die Zukunftsfähigkeit der Geschwister-Scholl-Hauptschule gesetzt worden. Mit MeGA werden Perspektiven für junge Menschen in Meckenheim und die Hauptschule als Ausbildungsschule geschaffen. Das Engagement von über 30 Meckenheimer Unternehmen als Kooperationspartner die rund 70 Ausbildungsplätze garantieren, nehmen wir als Verpflichtung auch weiter in unseren Schulcampus zu investieren. Besonderes Interesse fand auch die Zusammenlegung der Katholischen Grundschule Altendorf mit der Katholischen Grundschule Meckenheim. Mit dieser Entscheidung haben wir Sicherheit im Hinblick auf den Erhalt der Schule im Ort.

Dass unsere Investitionen sich lohnen, zeigt sich bereits an steigenden Zahlen bei den Baugenehmigungen. Wir bieten jungen Familien nicht nur eine attraktive Infrastruktur, sondern auch attraktive Baugebiete, die wir zügig entwickeln wollen, ob hinter dem Bahnhof mit der sog. Nördlichen Stadterweiterung, Merler Keil oder Viethenkreuz in Altendorf-Ersdorf.
Einen weiteren wichtigen Meilenstein konnten wir im Gebiet Merl-Steinbüchel Ende Juni feiern. Die Entscheidung des Rates zur Vergabe des Grundstücks zur Errichtung eines Edeka-Marktes auf dem Tennenplatz gab den Startschuss für das mehrere Millionen schwere Stadtentwicklungsprojekt, auf das die Merlerinnen und Merler bereits viele Jahre warten. Die Arbeiten für den Neubau der Sportanlage an der Paul-Dickopf-Straße und die verkehrs- und entwässerungstechnische äußere Erschließung sind schon im vollen Gange.
Einen weiteren Spatenstich wird es nach den Sommerferien auf dem Gebiet der Nördlichen Stadterweiterung hinter dem Bahnhof mit rund 80 neuen Baugrundstücken geben. Hier wird Wohnen in einer angenehm ruhigen und dennoch zentral angebundenen Wohngegend im sog. Baugebiet „Meckenheimer Sonnenseite“, angeboten. In diesem Zusammenhang wird mit der Modernisierung und Erweiterung der Park & Ride - Anlage ab Herbst dieses Jahres das gesamte Bahnhofsumfeld aufgewertet.

Besonders gefreut haben wir uns im Rathaus über die Nachricht des Landesbetriebes Straßen NRW, dass die Finanzmittel zur Sanierung der Burg- und Hilberather Straße bereit gestellt werden. Mit dem 1. Bauabschnitt Mitte August beginnt somit eine seit mehr als 30 Jahren notwendige Sanierung der Straße und die deutliche Aufwertung des Ortsbildes Altendorf.
In der letzten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung wurden zudem die Weichen für die Meckenheimer Altstadt gestellt. Mit dem Beschluss zur Umgestaltung des Kirchplatzes ohne Bebauung werden nun Fördermittel beantragt, damit wir ab 2012 die Altstadt attraktiver und zukunftsfest machen können.

2011 feiert unsere Stadt 375-jährigen Geburtstag. Das stimmungsvolle Fest auf dem Kirchplatz am Abend des 1. Juli wird uns noch lange in guter Erinnerung bleiben. Pünktlich zum Geburtstag bietet Meckenheim mit der Wasserburg Lüftelberg auch einen neuen historisch-romantischen Ort des Heiratens.
Unter dem Motto „Familienforschung ist in“ und „Recherche leicht gemacht“ finden Interessierte zudem im neuen digitalisierten Archiv der Stadtverwaltung alles Wissenswerte über Ihre Ahnen. Zum Geburtstag hat Meckenheim seit 2011 auch eine neue Ehrenbürgerin. Erika Meyer zu Drewer hat als erste Frau in der Geschichte der Stadt die höchste Auszeichnung als Würdigung ihrer langjährigen und herausragenden Verdienste um unsere Heimatstadt erhalten. Viele Veranstaltungen werden noch folgen. Feiern Sie mit!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die erledigten und noch vor uns liegenden Aufgaben bleiben mannigfaltig. Aber es geht sichtbar voran in Meckenheim. Der Stadtverwaltung und mir ist es dabei wichtig, den Geist des Dialogs aus zahlreichen Bürgerbeteiligungen und Bürgerinformationsveranstaltungen bei der Weiterentwicklung unserer Stadt weiterzuführen. Für Ihre konstruktive Mitarbeit und Ihr Engagement möchte ich mich an dieser Stelle auch einmal herzlich bedanken. Gemeinsam sind wir – Sie wie ich - mit Leidenschaft bei der Sache und wie ich meine auf einem sehr guten Weg für die Zukunft unserer Stadt!

Ich wünsche Ihnen genussvolle, entspannende Sommerwochen und wenn Sie in Urlaub fahren, kommen Sie erholt und gesund wieder nach Hause, in unsere schöne Stadt der Baumschulen und Edelobstplantagen.

Es grüßt Sie herzlich,

Bert Spilles
Bürgermeister