Infoleiste

Topmeldungen

Aktualisiert-Coronavirus: Infos für Eltern

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Stadt Meckenheim sucht ehrenamtliche Wahlhelfer

weiterlesen

Sport- und Mehrzweckhallen öffnen am 3. Juni unter Auflagen

weiterlesen

Rathausbesuch nur mit persönlichem Termin

weiterlesen

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

03.06.2020

"Kolping Stammtisch"

weiterlesen

05.06-06.06.2020

WER IST MONSIEUR SCHMITT

weiterlesen

05.06-10.07.2020

Vernissage "Surreale Impressionen"

weiterlesen

Anerkannten Flüchtlingen ein Zuhause bieten

Meckenheimer Bürger können geeigneten Wohnraum vermieten

Mohammed Dalil lebt Integration vor. Der 26-Jährige ist vor gut einem Jahr aus Syrien nach Deutschland geflüchtet. In Meckenheim fasst er schnell Fuß: Als Flüchtling für drei Jahre anerkannt, arbeitet Dalil seit Mai 2016 bei der Wilhelm Ley GmbH, verdient sein eigenes Geld. Gemeinsam mit seiner jüngst nachgezogenen Frau Baraa will er bald einen Deutschkurs beginnen, eigenständig sein und eine neue Wohnung mit eigenen Möbeln beziehen. Die Integration schreitet beispielhaft voran. Einzig die Suche nach geeignetem Wohnraum gestaltet sich schwierig – nach Aufenthalten in Meckenheimer Flüchtlingsunterkünften.

Heiko Und Mohammed
Von links: Heiko Leubecher, Integrationshelfer der Stadt Meckenheim, und Mohammed Dalil.

Ein bisschen fühlt sich die Apfelstadt bereits wie Heimat an. Beim Internationalen Meckenheimer Lauftreff von Doris Neißer-Deiters schnürt Mohammed Dalil die Joggingschuhe. An dem integrativen Projekt „Flüchtlinge kochen für Bürger aus Altendorf / Ersdorf“ war der syrische Jurastudent ebenso beteiligt. Auch Freundschaften im ehrenamtlichen Helferkreis und unter den Flüchtlingen wurden schon geschlossen. Eine kleine Wohnung soll nun der nächste Schritt sein.

Es könnte ein größerer Schritt werden. Denn anerkannte Asylbewerber sind im Sinne der Integration aufgefordert, ihre Flüchtlingsunterkünfte zu verlassen. Finden sie keine neue Wohnung, droht ihnen die Obdachlosigkeit. In diesem Fall ist die Kommune gefordert und muss als Vermieter einspringen. Bis zu 40 Wohnungen hat die Stadt Meckenheim angemietet. Weil aber immer mehr Asylverfahren fertig bearbeitet werden und die Flüchtlinge wegen der Wohnsitzauflage an ihre zuständige Kommune räumlich gebunden sind, bittet die Stadt Meckenheim ihre Bürger, geeigneten Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Es ist gewährleistet, dass die Vermieter ihr Geld erhalten, da das Jobcenter für die Miete aufkommt. Anlass zur Sorge besteht also keine, auch nicht für jene Immobilienbesitzer, die ihre Wohnung bislang an die Stadt Meckenheim vermietet haben, jetzt aber mit dem Gedanken spielen, den Mietvertrag auf einen anerkannten Asylbewerber umschreiben zu wollen. Das ist letztlich das Ziel der Stadt Meckenheim: Die hier lebenden Flüchtlinge sollen auf direktem Weg einen Vermieter und damit eine Wohnung finden – auch Mohammed Dalil.

Bürger, die Wohnungen bereitstellen wollen oder Fragen dazu haben, können sich bei der Stadt Meckenheim an Heiko Leubecher wenden. Der Integrationshelfer ist erreichbar unter: Telefon 02225-917 196 und E-Mail integrationshelfer@meckenheim.de.