Infoleiste

Topmeldungen

Wasserabstellung am 13. Dezember 2022 wegen Umbauarbeiten am Trinkwassernetz

weiterlesen

Karnevalssession 2022/23 ist eröffnet - zum Karnevalszug jetzt anmelden!

weiterlesen

Badevergnügen in der Adventszeit

weiterlesen

Wenn Gas und Strom wegfallen

weiterlesen

Selbstablesung der Wasserzähler

weiterlesen

Privater Wohnraum für Flüchtlinge gesucht

weiterlesen

Bundesweiter Warntag am 8. Dezember: Im Kreisgebiet heulen die Sirenen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Telefon 02225 917-0
Öffnungszeiten Bürgerservice
ohne Termin

Mi              7:30 bis 12:30 Uhr
Sonst nur mit Terminvergabe
https://termine.meckenheim.de/?rs
Per E-Mail: buergerbuero@meckenheim.de
Telefon für Termin nur Mo/Di/Do/Fr 9-10:30 Uhr + Di/Do 14-15 Uhr: 
(02225) 917-206/207/208

Weitere Kontaktdaten
Terminverwaltung Ara Displaying Images Cal

Termin- reservierung Bürgerservice

Zur Terminreservierung:

weiterlesen
Jungholzhalle Eingang

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen
zur Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkönigin Celina Kotz Krönung

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Hände

Stiftungen in Meckenheim

Bürgerstiftung und Lückert-Stiftung

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

09.12.2022

"Beratungsveranstaltung Forum Senioren"

weiterlesen

10.12-10.12.2022

Weihnachtliche Musik am Glockenspiel

weiterlesen

13.12.2022

Literaturkreis bespricht „Der Wal und das Ende der Welt" von John Ironmoger

weiterlesen

Lieber zweimal überlegen – Haustiere brauchen Zeit und kosten Geld

Hund-im-tierheim Pezibear-pixabayRhein-Sieg-Kreis (db) – Hunderttausende Hunde, Katzen oder Kaninchen landen in Deutschland jährlich in Tierheimen, weil Ihre Anschaffung nicht gut durchdacht war. Viele Menschen wünschen sich ein Haustier und gerade während der Corona-Pandemie haben sich auch bei uns im Rhein-Sieg-Kreis viele den Wunsch nach einem eigenen Hund oder einer Katze erfüllt. „Bitte überlegen Sie diesen Schritt genau“, appelliert der Leiter des Kreisveterinäramtes, Dr. Johannes Westarp, zum Welttierschutztag am 4. Oktober 2022 an alle Tierfreunde. „Dieser Herzenswunsch ist völlig verständlich, aber er sollte auch länger als einige Wochen in den Alltag der Menschen passen. Ein Hund kann je nach Größe über 17 Jahre alt werden, eine Katze sogar über 20 Jahre. Manche Papageienarten, werden weit über 60 Jahre alt und überleben ihre Besitzerinnen oder ihren Besitzer teilweise.“

Aktuell sind die Tierheime bei uns in der Region an ihren Grenzen. Gerade Hunde und Katzen wurden in letzter Zeit häufig abgegeben. Einigen Tierhalterinnen oder Tierhaltern wird der Zeitaufwand plötzlich zu groß, die Kosten häufen oder die Lebensumstände verändern sich. „Tiere sind aber keine Sachen, die man nach Belieben kaufen und wieder "abschaffen" kann“ sagt Dr. Johannes Westarp. „Tiere sind Lebewesen, die viele Ansprüche an ihre Haltung stellen.“

Bevor man sich ein Haustier anschafft sollte man deshalb einige Dinge für sich prüfen: neben Fragen zur benötigten Zeit und auch zur artgerechten Haltung eines Haustiers ist es zudem wichtig, sich die Kosten vor Augen zu halten. Zusätzlich zu Futter und jeweiliger Ausstattung für das Tier sollten auch Tierarztrechnungen und bei Hunden die Steuer bedacht werden.

Wichtige Aspekte sind auch etwaige eigene Allergien und die Frage nach der Betreuung des Haustiers während Urlaubsaufenthalten.

Wer sich dafür entscheidet, ein Tier zu kaufen, sollte dies, gerade bei Hunden, nur bei seriösen Züchterinnen und Züchtern machen. Auch hier rät der Leiter des Kreisveterinäramtes zur Sorgfalt. „Im Internet finden sich beispielsweise vom VDH anerkannte Clubs oder Vereine für verschiedene Hunderassen“, sagt Dr. Johannes Westarp. „Auf deren Homepages sind in der Regel Züchterinnen und Züchter aufgelistet.“