Infoleiste

Topmeldungen

Gelungene Premiere des Neujahrskonzerts in der Meckenheimer Jungholzhalle

weiterlesen

Mehr Licht für die Parkfläche am Neuen Markt

weiterlesen

Stadt Meckenheim zeigt null Toleranz nach Attacke auf Feuerwehrleute

weiterlesen

Neuer Container für Elektro-Kleingeräte

weiterlesen

Meckenheim feiert den 250. Geburtstag Beethovens

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

16.01.2020

"Sprechstunde der Taschengeldbörse"

weiterlesen

19.01.2020

"36. Närrisches Biwak"

weiterlesen

19.01.2020

"36. Närrisches Biwak"

weiterlesen

Meckenheim ist sicher - Straftaten stark gesunken

In der letzten Sitzung des Arbeitskreises Sichere Stadt des Kriminalpräventiven Rates berichtete der Leiter der Polizeiwache Meckenheim über die gegenwärtige Einschätzung der Kriminalitätsentwicklung in der Stadt: „Zwar liegen uns die endgültigen Kriminalitätshäufigkeitszahlen für Meckenheim noch nicht vor, doch wir können schon jetzt sagen, dass wir in Meckenheim eine erheblich rückläufige Anzahl von Straftaten - besonders im Bereich der Straßenkriminalität - vorweisen können, drückte es der Erste Polizeihauptkommissar Manfred Cardinier aus.

Das begrüßte der Leiter des Arbeitskreises Sichere Stadt, Joachim Kühlwetter. „Um das zu erreichen haben wir uns im letzten Jahr in unserem Arbeitskreis zusammen gefunden und Aktionen, wie die der „Dunklen Jahreszeit“ ins Leben gerufen. Hier hatten der Ordnungsaußendienst der Stadt und die Polizei die Meckenheimer Gewerbetreibenden und ihre Kunden aufgesucht und auf die Inanspruchnahme der Telefonhotline des Ordnungsamtes bei Störungen hingewiesen. „Nun können wir erste Erfolge verbuchen – ein gutes Gefühl“, so Kühlwetter weiter.

 

020 Meckenheim Ist Sicher
Foto (Treffen zur Vorbereitung des Arbeitskreises)von r. n. l.:
Joachim Kühlwetter, Vorsitzender des Arbeitskreises Sichere Stadt
Manfred Cardinier, Leiter Polizeiwache Meckenheim
Johannes Winckler, Erster Beigeordneter Stadt Meckenheim

Insbesondere die intensivierte Zusammenarbeit mit den gesellschaftlichen Kräften des Kriminalpräventiven Rates und vor allem der besondere Einsatz des Polizeipräsidiums Bonn und der Stadt haben diese Ergebnisse möglich gemacht, war man sich in der Runde einig. Diese Entwicklung konnte auch der Sicherheitsbeauftragte Raimund Esch der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK), die sich stark in die Arbeitskreise des Kriminalpräventiven Rates der Stadt Meckenheim einbringt, bestätigen. „Wir hatten im letzten Jahr in Meckenheim keinen Vandalismus von außen an unseren Bussen zu beklagen. Dabei sind uns auch Aktionen der Stadt, wie eine Verbesserung der Beleuchtung, der Rückschnitt von Sträuchern sowie die Verschönerung von Bushaltestellen entgegen gekommen“, führte Esch aus.

So erfreulich der Rückgang der Kriminalität auch ist, so gibt es keinen Grund, dass wir uns zufrieden zurücklehnen können, war man sich in der Runde auch sicher. Und aus diesem Grunde hat man bereits ein weiteres Treffen des Arbeitskreises am 19. März 2010 vereinbart, zu dem man den Jugendstaatsanwalt für Meckenheim, Florian Kaupe einladen möchte, um über seine Arbeit zu berichten.