Infoleiste

Topmeldungen

Gelungene Premiere des Neujahrskonzerts in der Meckenheimer Jungholzhalle

weiterlesen

Mehr Licht für die Parkfläche am Neuen Markt

weiterlesen

Stadt Meckenheim zeigt null Toleranz nach Attacke auf Feuerwehrleute

weiterlesen

Neuer Container für Elektro-Kleingeräte

weiterlesen

Meckenheim feiert den 250. Geburtstag Beethovens

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

16.01.2020

"Sprechstunde der Taschengeldbörse"

weiterlesen

19.01.2020

"36. Närrisches Biwak"

weiterlesen

19.01.2020

"36. Närrisches Biwak"

weiterlesen

11. Meckenheimer Jugendrat im Amt

Mehrheitliches Votum für Kimberly Plankermann als neue Vorsitzende

Am 27. August fand unter Leitung von Bürgermeister Bert Spilles, die konstituierende Sitzung des 11. Meckenheimer Jugendrates in der städtischen Jugendfreizeitstätte (Juze) statt. 14 Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren wollen sich zukünftig als Interessenvertreter für die Meckenheimer Jugend einsetzen. Am 25. September wird der Jugendrat formal vom Jugendhilfeausschuss eingesetzt. Bürgermeister Bert Spilles war hocherfreut über das Engagement der Jugendlichen und sagte ihnen seine volle Unterstützung zu. „Ehrenamtlicher Einsatz ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich“, so Spilles.
Durch seinen Sitz im Jugendhilfeausschuss wird dem Jugendrat in Meckenheim eine wichtige Rolle zugesprochen und zeigt, dass eine Beteiligung von Jugendlichen an politischen Entscheidungsprozessen möglich und auch gewünscht ist.

11 Meckenheimer Jugendrat
Der neue Meckenheimer Jugendrat und seine Berater um Bürgermeister Bert Spilles (5.v.l.) mit der neuen Vorsitzenden Kimberly Plankermann (6. v.r.), dem stellvertretenden Vorsitzenden Amine Benjelloun (1.v.l.), der neuen Kassiererin Aisa Skrijelj (5.v.r.) und dem neuen Pressesprecher Thomas Roskop (2.v.l.)

Mehrheitlich wurde Kimberly Plankermann zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die weiteren Aufgaben im Vorstand übernehmen Amine Benjelloun als stellvertretender Vorsitzender, Aisa Skrijelj als Kassiererin und Thomas Roskop als Pressesprecher. Nach der Wahl hatten die Jugendlichen Zeit mit dem Bürgermeister über verschiedene Themen und über ihre Ideen für zukünftige Projekte zu diskutieren. Hauptsächlich wurde über die Präsentation des Jugendrates in den sozialen Netzwerken und über anstehende Veranstaltungen gesprochen. In Kürze steht ein Kennenlern-Wochenende auf dem Programm, bei dem alle Einzelheiten, wie Rechte, Pflichten und Aufgaben des Jugendrates, gemeinsam mit dem Berater-Team, bestehend aus Mitarbeitern des Juze- erarbeitet werden sollen.