Infoleiste

Topmeldungen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

weiterlesen

Landesregierung aktualisiert die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

weiterlesen

Hilfsangebote und Einkaufsservice in Meckenheim während der Coronakrise

weiterlesen

Aktualisiert-Coronavirus: Infos für Eltern

weiterlesen

Beratung, Jobbörse und Onlineangebote im Fokus

weiterlesen

Wirtschaftsförderung Meckenheim informiert über die Soforthilfeprogramme

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

24.04-24.04.2020

Schnuppertour für an Pedelecs Interessierte - ABGESAGT

weiterlesen

24.04-24.04.2020

Blumenstrauß binden - wie Profis - ABGESAGT

weiterlesen

24.04.2020

"Kleinkunst in Meckenheim" - ABGESAGT

weiterlesen

Beratung, Jobbörse und Onlineangebote im Fokus

Meckenheimer Wirtschaftsförderung unterstützt Unternehmen in der Corona-Krise

Das Coronavirus hat auch erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft in der Region. Daher konzentriert sich die Wirtschaftsförderung der Stadt Meckenheim seit Beginn der Krise auf Maßnahmen zur Unterstützung betroffener Meckenheimer Unternehmen.

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, wurden in den letzten Tagen viele Einschränkungen für das öffentliche Leben erlassen. Dies stellt Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor große Herausforderungen. Zahlreiche Betriebe müssen schließen oder haben einen dramatischen Umsatzeinbruch zu verzeichnen. Notwendige Hygienevorschriften oder die Quarantäne von Mitarbeitern – sei es auch nur vorbeugend – erschweren die Arbeit. Andere Branchen, wie der Lebensmitteleinzelhandel oder die Produktion von Hygieneprodukten, können die hohe Nachfrage nicht bedienen.

„Die Corona-Pandemie verursacht einen wirtschaftlichen Schaden, der auch nicht völlig mit den umfangreichen Fördermitteln von Bund und Land kompensiert werden kann. Es ist zu befürchten, dass viele Betriebe nach der Krise nicht wieder öffnen. Vor allem im Einzelhandel und der Gastronomie sehe ich hier große Probleme, wenn der Shutdown länger anhalten muss“, bewertet Dirk Schwindenhammer, Wirtschaftsförderer der Stadt Meckenheim, die Lage.

Haende Zusammenhalt Team Anemone123-pixabay 640Marktplatz für Lieferservice und Onlineangebote

Die Wirtschaftsförderung kümmert sich aktuell verstärkt um den Einzelhandel und die Gastronomie. Meckenheimer Betriebe, die im Internet ihre Waren anbieten, oder Restaurants, die nun auf Lieferservice umgestellt haben, sind aufgerufen, dies der Wirtschaftsförderung mitzuteilen. Auf der Webseite http://www.wirtschaftsförderung-meckenheim.de/stadtmarketing/aktionen/ werden alle Betriebe mit ihren Angeboten gelistet. Das Verzeichnis kann ständig aktualisiert werden. Auch in Facebook werden die Angebote beworben. „Außerdem sind Werbeaktionen geplant. Hier stehen wir mit dem Meckenheimer Verbund und den lokalen Printmedien in Kontakt“, erklärt Schwindenhammer.

Meckenheimer Jobbörse

Um auch Betrieben zu helfen, die aufgrund von Personalausfällen oder einer gestiegenen Nachfrage Mitarbeiter benötigen, hat die Wirtschaftsförderung eine Jobbörse eingerichtet. „Durch die angeordneten Schließungen oder den Umsatzeinbruch melden Unternehmen Kurzarbeit an oder setzen Mitarbeiter frei. Hier möchten wir versuchen Personalangebot und –nachfrage hier vor Ort zu koordinieren“, plant der Wirtschaftsförderer.

Infos zur Jobbörse gibt es im Internet unter http://www.wirtschaftsförderung-meckenheim.de/2020/03/jobboerse/. Die Koordination übernehmen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung individuell, daher sollten sich Unternehmen und Interessenten zunächst per eMail melden (dirk.schwindenhammer@meckenheim.de).

„In der Logistik werden aktuell Mitarbeiter gesucht, die vorübergehend aushelfen. Sicherlich hat auch der Lebensmitteleinzelhandel einen Personalbedarf, wenn die Situation weiter so anhält. Hier in Meckenheim ist aber besonders die Landwirtschaft betroffen, wenn Erntehelfer fernbleiben oder aus dem Ausland nicht einreisen dürfen“, meint Dirk Schwindenhammer. Für die Erntehelfer gibt es bereits eine bundesweiten Jobbörse (www.daslandhilft.de). „Wir nehmen hier aber auch gerne Jobangebote und -gesuche entgegen und stellen Kontakte zur Landwirtschaft her“, so die Aufforderung.

Hinweise und Tipps für Unternehmen

Auf der Webseite http://www.wirtschaftsförderung-meckenheim.de/2020/03/corona/ informiert die Wirtschaftsförderung über Arbeitsrecht und Kurzarbeit, Gesundheits- und Arbeitsschutz, sowie finanzielle Hilfen von Bund und Land. Hier gibt es zum Beispiel erste Informationen zur „NRW-Soforthilfe 2020“ für Kleinunternehmen, Soloselbstständige und Freiberufler, die ab Freitag, 24. März 2020, digital beantragt werden kann. Die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung beraten Unternehmen gerne auch telefonisch und per eMail.

„Unsere Initiative und Aktionen stoßen auf große Resonanz. Wir haben schon sehr viel positives Feedback dafür erhalten. Ich hoffe, dass wir mit diesen Maßnahmen helfen können, die Auswirkungen der Krise etwas abzumildern, damit unsere Unternehmen den Kopf solange über Wasser halten können, bis es wieder aufwärts geht“, hofft Dirk Schwindenhammer.