Infoleiste

Topmeldungen

Information für die Anlieger der Kirschenstraße und Wacholderstraße

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedenken

weiterlesen

Gedenken an die Pogromnacht 1938

weiterlesen

Coronavirus: Rhein-Sieg-Kreis stellt offiziell die Gefährdungsstufe 1 fest

weiterlesen

Neue Coronaschutzverordnung ab 17. Oktober

weiterlesen

Gemeinsam gegen das Corona-Virus

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

25.10-25.10.2020

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

25.10-25.10.2020

"Möglichkeiten" Collage und Acryl

weiterlesen

01.11-01.11.2020

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

Stadt Meckenheim sucht eine ehrenamtliche Schiedsperson

Bewerbungsfrist für den Bezirk II läuft bis zum 15. November

Da der amtierende Schiedsmann im Bezirk II der Stadt Meckenheim, Walter Wette, sein Schiedsamt nach 30 Jahren Tätigkeit aufgibt, sucht die Stadt Meckenheim zum 1. Februar 2021 für Altendorf, Ersdorf und Lüftelberg einen Nachfolger. Die gewählte Schiedsperson wird gleichzeitig zur stellvertretenden Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk I (Meckenheim und Merl) gewählt.

Das Schiedsamt
Die Tätigkeit als Schiedsfrau oder Schiedsmann ist ein Ehrenamt. Sie werden für fünf Jahre vom Rat der Stadt Meckenheim gewählt und vom Amtsgericht Rheinbach bestätigt. Eine Wiederwahl ist möglich, sofern sie weiterhin die Voraussetzungen erfüllen.

Wer ist für das Schiedsamt geeignet
Alle Personen

  • zwischen 30 und 70 Jahren
  • die das Wahlrecht besitzen und
  • nicht unter Betreuung stehen
  • sowie im Schiedsamtsbezirk II (Altendorf, Ersdorf und Lüftelberg) wohnen.

In ihrer Privatwohnung müssen Schiedspersonen einen separaten, ausreichend großen Raum für die Schlichtungsverhandlungen zur Verfügung stellen können. Denn die Herstellung einer ruhigen und entspannten Atmosphäre unterstützt die Voraussetzung für eine Einigung und die Wiederherstellung des sozialen Friedens.
Darüber hinaus müssen Schiedsfrauen bzw. -männer von ihrer Persönlichkeit her zur Streitschlichtung besonders geeignet sein. Dies wird in einem Bewerbungsgespräch geklärt. Verläuft dieses Gespräch positiv, werden noch eine Auskunft aus dem Schuldnerregister beim Amtsgericht und ein Führungszeugnis für sie eingeholt.

Bewerbung einreichen
Ihre formlose Bewerbung reichen Interessierte bitte bis zum 15. November bei der Stadt Meckenheim, Siebengebirgsring 4, Fachbereich Bürgerbüro, Personenstandswesen, Statistik und Wahlen ein. Darin anzugeben sind:

  • Name, Vorname, Geburtsname
  • Geburtstag, Geburtsort
  • Anschrift
  • Beruf
  • Telefon, Telefax sofern vorhanden, E-Mail-Adresse

Gibt es eine Auslagenerstattung?
Für die Nutzung ihrer Wohnung erhalten die Schiedsfrauen bzw. -männer eine jährliche Aufwandsentschädigung. Außerdem bekommen sie eine Fallpauschale für jeden verhandelten Fall. Diese Pauschale wird ebenfalls jährlich gezahlt. Auf Antrag werden ihnen zusätzlich die notwendigen Auslagen erstattet. Sämtliche Schulungskosten übernimmt ebenfalls die Stadt Meckenheim.

Wie endet das Amt der Schiedsperson?
Die Amtszeit als Schiedsperson endet zunächst nach Ablauf der Wahlzeit von fünf Jahren. Eine Wiederwahl ist aber möglich, wenn sich die Schiedspersonen erneut bewerben und immer noch die Wahlvoraussetzungen erfüllen.
Das Schiedsamt ist an einen Schiedsamtsbezirk gebunden. Die Schiedsfrauen bzw. -männer müssen in diesem Bezirk wohnen. Daher können sie bei einem Wegzug aus dem Bezirk das Amt nicht weiter ausüben.
In dringenden Ausnahmefällen, wie zum Beispiel einer schweren Krankheit, der Pflege naher Angehöriger oder häufiger beruflicher Abwesenheit, können Schiedspersonen aus persönlichen Gründen vor Ablauf der Wahlzeit um Entpflichtung bitten.

Weitere Auskünfte sowie einen Flyer zum Schiedsamt gibt es bei:
Ursula Schmitz
Stadt Meckenheim
- Fachbereichsleiterin Bürgerbüro, Personenstandswesen, Statistik und Wahlen -
Siebengebirgsring 4
53340 Meckenheim
Telefon (02225) 917-202
Fax (02225) 917-66168
E-Mail: ursula.schmitz@meckenheim.de
oder im Internet unter www.schiedsamt.de; www.justiz.nrw.de.