Infoleiste

Topmeldungen

Handwerkskammer zu Köln unterstützt flutgeschädigte Unternehmen bei Beantragung der NRW-Aufbauhilfe

weiterlesen

Wiederaufbauhilfe des Landes für Flutopfer kann ab 17. September beantragt werden

weiterlesen

Corona-Impfaktion - immer mittwochs von 16-18 Uhr

weiterlesen

Hochwassergeschädigte erhalten Spendengelder

weiterlesen

Jetzt ein Zeichen für die Demokratie setzen

weiterlesen

Wahlscheine können online beantragt werden

weiterlesen

Familien erhalten Hilfe nach dem Hochwasser

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven

Informationen und Veranstaltungen zu Beethoven.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Hände

Stiftungen in Meckenheim

Bürgerstiftung und Lückert-Stiftung

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

01.10-01.10.2021

"Grundlagen der digitalen Fotografie in Theorie und Praxis"

weiterlesen

02.10-02.10.2021

Qigong - Bewegung, Atem, Achtsamkeit

weiterlesen

02.10-02.10.2021

"Windows 10/11"

weiterlesen

Soforthilfe für Betroffene der Unwetterkatastrophe

Anträge können postalisch eingereicht oder direkt im Rathaus (Ratssaal) gestellt werden

Die Landesregierung stellt unbürokratisch und schnell eine Soforthilfe für von der Unwetterkatastrophe vom 14./15. Juli betroffene Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Angehörige freier Berufe, land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie Kommunen bereit.

Betroffene können ihren ausgefüllten Antrag postalisch an die Stadt Meckenheim, Siebengebirgsring 4, 53340 Meckenheim, senden oder in den Hausbriefkasten des Rathauses werfen.
Ein zusätzlicher Service bietet ihnen die Möglichkeit, den Antrag persönlich unter Vorlage eines Ausweisdokumentes direkt im Ratssaal des Rathauses, Siebengebirgsring 4, zu stellen - zu folgenden Zeiten: Montag 8 Uhr bis 18 Uhr, Dienstag bis Donnerstag 8 Uhr bis 15.30 Uhr, Freitag 8 Uhr bis 12 Uhr. Um längere Wartezeiten zu verhindern, bittet die Verwaltung, den Antrag möglichst vorher unter https://www.land.nrw/soforthilfe herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen.

Mit der Soforthilfe werden Bürgerinnen und Bürger unmittelbar unterstützt, die von existentieller Not betroffen sind. Sie sollen in die Lage versetzt werden, eine vorübergehende akute Notlage bei der Unterkunft oder in der Lebensführung durch notwendige Beschaffungen von Gegenständen des Haushalts oder durch andere Maßnahmen finanziell zu bewältigen.
Zusätzlich zu einem Sockelbetrag von 1.500 Euro pro Haushalt stehen für jede weitere Person aus dem Haushalt 500 Euro bereit. Insgesamt werden an einen Haushalt maximal 3.500 Euro ausgezahlt. Voraussetzung ist, dass in dem Privathaushalt der betroffenen Person ein Schaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro entstanden ist, der nach Einschätzung des Antragstellers auch nicht durch Versicherungsleistungen ersetzt wird. Der Hauptwohnsitz des Antragstellers muss sich zudem in einem vom Unwetter betroffenen Gebiet Meckenheims befinden.

Neben vielen Bürgerinnen und Bürgern hat das Unwetter ebenfalls zahlreiche Unternehmen, Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige sowie land- und forstwirtschaftliche Betriebe getroffen. Um auch ihnen zu helfen und die finanziellen Belastungen, die durch die entstandenen Schäden verursacht wurden, zu mildern, kann für jede betroffene Betriebsstätte eine Billigkeitsleistung in Höhe von 5.000 Euro abgerufen werden.

Umfangreiche Informationen hält unsere Serviceseite Hochwasser durch Starkregen bereit.