Infoleiste

Topmeldungen

3G-Regelung im Meckenheimer Rathaus

weiterlesen

Wochenmarkt einmalig auf dem Marktplatz

weiterlesen

Neue Corona-Schutzverordnung ab 24. November 2021

weiterlesen

Corona-Impfaktion - immer mittwochs und freitags von 16-18 Uhr

weiterlesen

Expertenwissen für den Wiederaufbau gesucht

weiterlesen

Absage: Der Dance Contest 2021 fällt coronabedingt aus

weiterlesen

Absage von Ausschuss-Sitzungen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven

Informationen und Veranstaltungen zu Beethoven.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Hände

Stiftungen in Meckenheim

Bürgerstiftung und Lückert-Stiftung

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

27.11-27.11.2021

"Dance-Contest"

weiterlesen

04.12-04.12.2021

"Strahlendes Abend-Make-up"

weiterlesen

10.12-10.12.2021

"Zeichnen, skizzieren...."

weiterlesen

Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen

Orangefarbene Bank und Fahnen-Aktion setzen Zeichen

Gleich mit zwei Aktionen hat Meckenheim am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ein sichtbares Zeichen gesetzt. Vor dem Mosaik-Kulturhaus weihte der zweite stellvertretende Bürgermeister Tobias Pötzsch gemeinsam mit der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Bettina Hihn und Giuseppe Marino vom Mosaik-Kulturhaus eine „Orange Bank“ ein. Diese auffällige Sitzgelegenheit steht jetzt in jeder der 19 Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises sowie vor dem Kreishaus in Siegburg und soll sensibilisieren und informieren zugleich. Denn auf der Bank befindet sich eine Plakette mit Adressen und Telefonnummern, unter denen Betroffene Beratung und Hilfe erfahren. Das Sitzmöbel leuchtet ganz bewusst orangefarben, denn die Vereinten Nationen haben Orange als Signalfarbe für den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ausgewählt. Folglich heißt er auch „Orange Day“, der in diesem Jahr bereits zum 40. Mal begangen wird.

Foto zeigt die Beteiligten der Bank-Einweihung.
Das Thema „Häusliche Gewalt“ macht eine neue orangefarbene Bank sichtbar. Giuseppe Marina, Tobias Pötzsch und Bettina Hihn (von links) informierten über die Aussagekraft des Sitzmöbels.

 

Bettina Hihn nannte die Bank eine tolle Aktion mit Nachhaltigkeit, „denn durch Farbe und Aufstellort fällt sie und damit das Thema sofort ins Auge.“ Neben der Bank hatte Giuseppe Marino einen Aufsteller und einen Tisch platziert, um die beachtlichen Ergebnisse des Offenen Treffs zu zeigen. Innerhalb von drei Wochen hatten sich Kinder und Jugendliche unter Anleitung im Mosaik-Kulturhaus behutsam und doch aufklärend mit dem Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen auseinandergesetzt. Ansichten, Bilder, Zeichnungen und Texte waren entstanden und zeugen ebenso von dieser sensiblen Arbeit wie die unterschiedlichen Bänke, die der Nachwuchs ganz individuell gestaltet hatte. Tobias Pötzsch dankte dem Mosaik-Team für dessen beispielgebendes Engagement und richtete gleichzeitig mahnende Worte an die Gesellschaft: „Ich finde es erschreckend, dass häusliche Gewalt heute immer noch ein Thema ist. Daher bedarf es unser aller Mut, die Augen nicht davor zu verschließen.“

Im Anschluss an die Bank-Einweihung wurde schon traditionell am Meckenheimer Kirchplatz die Fahne „frei leben ohne Gewalt“ gehisst -als zweite Aktion des Tages. Zu diesem Anlass traf sich das Netzwerk aus städtischer Gleichstellungsbeauftragten, katholischem Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis, Jugendmigrationsdienst RSK linksrheinisch (Katholische Jugendagentur Bonn) und Caritasverband Rhein-Sieg mit dem zweiten stellvertretenden Bürgermeister am Caritashaus. „Es ist wichtig, dass wir uns geschlechterunabhängig gegen Gewalt an Frauen und Mädchen einsetzen“, sagte Pötzsch. Neben ihm und Bettina Hihn nahmen die Leiterin des Familienbildungswerks Anne Schmidt-Keusgen, Irina Vilver, Leitung des Jugendmigrationsdienstes, und Negin Koroei vom Caritasverband teil.

Foto zeigt die Beteiligten der Fahnen-Aktion.
Entrollten die Fahne, von links: Bettina Hihn, Negin Koroei, Irina Vilver, Anne Schmidt-Keusgen und Tobias Pötzsch.

 

Der Gedenktag geht zurück auf die Ermordung der drei Schwestern Mirabal in der Dominikanischen Republik. Wegen ihres politischen Widerstands gegen den Diktator Rafael Trujillo wurden sie vor 60 Jahren am 25. November 1960 vom Geheimdienst nach monatelanger Folter ermordet. Der Mut der drei Schwestern gilt inzwischen als Symbol für Frauen weltweit, die nötige Kraft für das Eintreten gegen jegliches Unrecht zu entwickeln.

Der „Runde Tisch gegen häusliche Gewalt im Rhein-Sieg-Kreis“ und der „Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Rhein-Sieg-Kreis“ veranstalten jährlich eine Aktion, um auf häusliche Gewalt aufmerksam zu machen. Fachinformationen, Ansprechpersonen sowie Hinweise zu den Aktivitäten und Fortbildungen sind im Internet zu finden unter: www.runder-tisch-gegen-haeusliche-gewalt-rsk.de.

Für Fragen steht auch die städtische Gleichstellungsbeauftragte Bettina Hihn unter Telefon (02225) 917-144 und E-Mail gl-bettina.hihn@meckenheim.de zur Verfügung.