Infoleiste

Topmeldungen

Stadt Meckenheim sucht dringend ehrenamtliche Wahlhelfer

weiterlesen

In den Ferien ins Hallenfreizeitbad

weiterlesen

Meckenheim radelt wieder mit

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Stadtwerke Meckenheim geben die Umsatzsteuersenkung direkt an die Kunden weiter

weiterlesen

Katholische Öffentliche Bücherei erfüllt Urlaubswünsche

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

14.07-14.07.2020

"Gesprächs-Cafe für Trauernde"

weiterlesen

15.07-15.07.2020

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

19.07-19.07.2020

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

Leselust der Meckenheimer ist ungebrochen

Statistik der Öffentlichen Bücherei St. Johannes der Täufer für 2011

Sm Button Weitere Meldungen

„Bibliotheken/Büchereien erreichen Menschen…“(Monika Ziller, Vorsitzende des Deutschen Bibliotheksverbandes)
Bibliotheken erreichen Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen, mit ganz verschiedenen Koeb AusleiheAngeboten, an ganz unterschiedlichen Orten. Bibliotheken sind offene und öffentliche Orte, deren Angebote jeder ohne Leistungsdruck nutzen kann. Bibliotheken machen niederschwellige Angebote von der Tageszeitung über Zeitschriften und CDs, DVDs, Kochbücher, Romane bis zu den Sach- und Fachmedien. Sie sind gleichsam offene und geschützte Bildungsorte und Orte der Freizeitgestaltung und der Kultur.
Die Öffentliche Bücherei Meckenheim kann auch in 2011 auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. 97ooo mal wurden die Bücher, CDs, DVDs, Zeitschriften, Spiele, Videos, Toncassetten und CD-ROMs ausgeliehen.
In 2011 konnten etwa 2245 neue Medien angeschafft werden.
Die Bücherei verzeichnete 27000 Besucher über das Jahr und war 1099 Stunden geöffnet. Auch in den Ferien.
Auch im vergangenen Jahr engagierte sich das Büchereiteam sehr im Bereich „Frühkindliche Koeb RegaleLeseförderung“. Hierzu bietet die Bibliothek mit ihren 8 engagierten Vorlesepaten/innen für Vorschulkinder von 8 Kindergärten einen „Bibliotheksfitkurs“ an. So konnten 130 Kinder mit einer Urkunde „Du bist bibliotheksfit“ aus dem Kindergarten in das 1. Schuljahr entlassen werden.
Bei Klassenführungen für die Grundschulen wird das in den Bibliotheksfitkursen Erlernte weitergeführt und vertieft.
Höhepunkte der Veranstaltungen in 2011 waren eine Lesung mit Georg Schwikart über den Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch, in Zusammenarbeit mit den Katholischen Frauen Deutschlands von St. Johannes der Täufer ; eine Lesung mit Maren Gottschalk über die Künstlerin Frida Kahlo in Zusammenarbeit mit der FrauenUnion Meckenheim; ein Buchbinderkurs mit Herrn Uwe Böttcher ; eine von den Vorlesepaten/innen vorbereitete Büchereinacht für Kinder der 3.u.4. Klassen unter dem Motto : „Vom Korn zum Brot“ mit dem Besuch der Oberen Mühle in Meckenheim ; eine Dinnerlesung im Restaurant „Zum Fäßchen“ mit Karyn von Ostholt Haas und Manfred Haas zum Jubiläum 375 Jahre Stadt Meckenheim ; einer Lesung mit Naomi Buabeng mit einem Sachbuch für Kinder über Ghana beim Pfarrfest St. Johannes d. T. ; einer Buchausstellung bei der vom Kath. Seelsorgebereich Meckenheim und der Evangelischen Kirche gemeinsam initiierten Bibellesung in der Friedenskirche in Meckenheim ; Fortbildungen für Vorlesepaten in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk ; jeden 1. Dienstag im Monat ein Spielenachmittag .
In 2011 nahm die Öffentliche Bücherei Meckenheim mit der Evangelischen Öffentlichen Bücherei „Die Koeb ZeitschriftenArche „ und der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Petrus / Lüftelberg zum ersten Mal am Rheinischen Lesefest „Käpt’n Book“ für Kinder und Jugendliche teil. Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Meckenheim und der Fachstelle für Öffentliche Büchereien im Bistum Köln konnten 6 Lesungen für Kinder und Jugendliche der Grundschulen, Realschule und Hauptschule ermöglicht werden. Alle Lesungen fanden großen Anklang : die Autoren/innen Joachim Friedrich, Aygen-Sibel Celik, David Fermer, Yücel Feyzioglu und seine Tochter Demet Fey begeisterten ihre Zuhörer von 10 – 16 Jahren, teilweise auch in zweisprachigen Lesungen.
Für den in einem gemeinsamen Projekt „Lesen ohne Grenzen .Leseförderung interkulturell“ der Büchereien Alfter, Meckenheim und Rheinbach enstandenen Büchereifilm „Lisa entdeckt die Bücherei“ erhielten die drei Büchereien den mit 2000.-- € dotierten Innovationspreis der Fachstelle für Katholisch Öffentliche Büchereien des Erzbistums Köln. Davon konnte jede Bücherei zusätzlich neue Medien kaufen.
Ohne die tatkräftige Arbeit von 2 ½ hauptamtlichen und 6 ehrenamtlichen Damen und Herren in der Ausleihe und 8 Vorlesepaten/innen wäre diese Arbeit nicht zu leisten. Insgesamt wurden 833 Stunden ehrenamtlich in der Bücherei geleistet. Ihnen allen gilt ein besonderer Dank für Ihr Engagement.


Öffnungszeiten der Bücherei:
Mo 14.-17.30 Uhr
Di 8.30. – 12.00 und 14.00 -17.30 Uhr
Mittwoch geschlossen
Do 14.00 – 18.30 Uhr
Fr 14.00 – 17.30 Uhr
Sa 9.30 – 13.00 Uhr
Tel. 02225/6141

Text:
Herbert Kalkes
(Büchereileiter)