Infoleiste

Topmeldungen

Stadt Meckenheim sucht dringend ehrenamtliche Wahlhelfer

weiterlesen

In den Ferien ins Hallenfreizeitbad

weiterlesen

Meckenheim radelt wieder mit

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Stadtwerke Meckenheim geben die Umsatzsteuersenkung direkt an die Kunden weiter

weiterlesen

Katholische Öffentliche Bücherei erfüllt Urlaubswünsche

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

14.07-14.07.2020

"Gesprächs-Cafe für Trauernde"

weiterlesen

15.07-15.07.2020

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

19.07-19.07.2020

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

Ruf nach altersgerechtem Wohnraum in Meckenheim wird lauter

Mögliche Wohnformen vorgestellt

Logo Forum Senioren Klein

Logo Forum Senioren MeckenheimIn einer sehr gut besuchten Informationsveranstaltung des Forum Senioren Meckenheim (FSM) am Dienstag, 6. November im JUZE, stellte der Leiter der Projektgruppe STADTENTWICKLUNG/ WOHNEN Dipl.-Ing. Guido Gamer mögliche Wohnformen im Alter vor. Neben dem Leben in einer Alters-WG und betreutem Wohnen hat das Leben in den eigenen 4 Wänden im letzten Lebensabschnitt der Senioren eine überragende Bedeutung. Mehr als 90 % der Senioren wollen in ihrer angestammten Umgebung alt werden, auch wenn die Kinder ausgezogen sind und das Haus/die Wohnung zu groß geworden ist.

Wohnungsanpassungen sind daher erforderlich, um trotz zunehmender körperlicher Defizite eine lebenswerte Wohnqualität zu erreichen. Attraktive Finanzierungsmöglichkeiten durch die KfW erleichtern die Durchführung der Anpassungsmaßnahmen. Eine kostenlose Wohnberatung wird durch erfahrene Fachleute der AWO in Siegburg (Tel.-Nr. 02241-866 857-12 bis 15) durchgeführt. Speziell zu diesem Thema wird eine Innenarchitektin der AWO, Frau Michels, Anfang nächsten Jahres in Meckenheim referieren. Das FSM versteht sich in diesen Fragen in der Funktion eines Lotsen, der als Anlaufstelle zunächst zu dieser Thematik informiert und kompetente Ansprechpartner benennt.

Wohnen Im Alter Gr

Eine realistische Möglichkeit des Altersgerechten Wohnens könnte sich durch den geförderten Verkauf der für das Alter überdimensionierten Häuser an junge Familien ergeben. Gleichzeitig müssten altersgerechte Wohnungen oder auch eine generationenübergreifende Wohnform (Mehrgenerationenhaus) angeboten werden. Dieses Tandem-Modell hatte das FSM im März den politischen Gruppierungen des Stadtrates und der Stadtverwaltung unter den Titel „ JUNG kauft ALT“ vorgestellt. Eine Realisierungsmöglichkeit wird in attraktiver Lage und bester Nahversorgung auf dem Gelände neben dem zukünftigen neuen Rathaus am Siebengebirgsring gesehen.

In einer lebhaft geführten Diskussion wurde Klage darüber geführt, dass es in Meckenheim kein Angebot an altersgerechtem Wohnraum gäbe, der für den „kleinen Geldbeutel“ gemietet oder gekauft werden könnte. Angesichts der sich für Meckenheim dramatisch zuspitzenden demografischen Entwicklung sind nach einhelliger Auffassung der Teilnehmer dringend ordnungspolitische Maßnahmen seitens der Stadt in punkto Altersgerechter Wohnraum erforderlich. Seit 2000 wächst die Zahl der Personen über 65 auf fast das Doppelte (+90,5%) und damit zweimal so viel wie in den Nachbar-Gemeinden und im Rhein-Sieg-Kreis. Da wir in Meckenheim keine amerikanischen Verhältnisse haben - so G. Gamer -, kann dieses wichtige Anliegen nicht dem freien Spiel der Marktkräfte überlassen werden. Das FSM wurde von den Teilnehmern ermuntert, mit der Stadtverwaltung diese Problematik zu erörtern und nach Lösungen zu suchen.
Um diesen Forderungen noch mehr Nachdruck zu verleihen und eine noch breitere Basis z.B. gegenüber Investoren zu gewinnen, sind alle Interessenten an Altersgerechtem Wohnraum aufgerufen, sich an das FSM zu wenden. Auch Absichten, sich von zu groß gewordenen Häusern zu trennen, sollen gesammelt werden.

 

 Text und Foto: Forum Senioren Meckenheim e.V.


Ansprechpartner:

Forum Senioren Meckenheim e.V.
Dr. Erika Neubauer
Auf dem Stephansberg 42
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 6371
Fax: (02225) 953621
E-Mail: erika.neubauer@gmx.de
Forum Senioren Meckenheim e.V.
Dipl.-Ing. Guido Gamer
Noldestraße 72
53340 Meckenheim
Tel. (02225) 701351
Fax: (02225) 704134
E-Mail: guido-gamer@t-online.de