Infoleiste

Topmeldungen

Stadt Meckenheim sucht dringend ehrenamtliche Wahlhelfer

weiterlesen

In den Ferien ins Hallenfreizeitbad

weiterlesen

Meckenheim radelt wieder mit

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Stadtwerke Meckenheim geben die Umsatzsteuersenkung direkt an die Kunden weiter

weiterlesen

Katholische Öffentliche Bücherei erfüllt Urlaubswünsche

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

14.07-14.07.2020

"Gesprächs-Cafe für Trauernde"

weiterlesen

15.07-15.07.2020

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

19.07-19.07.2020

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der 5. Änderung des Regionalplanes für den Regierungsbezirk Köln, Teilabschnitt Region Bonn/Rhein-Sieg – Streichung der Darstellung Schienentrasse „Merler Schleife“, Stadt Meckenheim –

Der Regionalrat des Regierungsbezirks Köln hat in seiner 21. Sitzung am 5. Juli 2019 beschlossen, für den Entwurf zur 5. Änderung des Regionalplans Köln, Teilabschnitt Region Bonn/Rhein-Sieg, die Beteiligten zur Abgabe einer Stellungnahme aufzufordern und die Planunterlagen öffentlich auszulegen, um der Öffentlichkeit ebenfalls die Beteiligung am Regionalplanänderungsverfahren zu ermöglichen.

Die 5. Änderung des Regionalplans Köln umfasst die Streichung der Schienentrasse „Merler Schleife“, d.h. ein Verzicht auf ihre Darstellung im Regionalplan. Stattdessen sollen die Flächen zukünftig - entsprechend der Darstellung der angrenzenden Bereiche - zukünftig als Allgemeiner Siedlungsbereich, als Allgemeiner Freiraum- und Agrarbereich (mit den Funktionen Schutz der Landschaft und landschaftsorientierte Erholung (BSLE) und als Agrarbereich für spezialisierte Intensivnutzung festlegt werden.

Ursprünglich sollte die 4,6 km lange Trasse der Anbindung an das regionale S-Bahnnetz der „Neuen Stadt Merl“ dienen. Da in den vergangenen Jahren weder eine Trassensicherung noch eine andere konkretisierende öffentlich-rechtliche Maßnahme erfolgte, soll der Teil der Fläche, der im Allgemeinen Siedlungsbereich liegt, nun zur der Deckung der hohen Nachfrage nach neuen Wohnbauflächen dienen.

Die Stadt Meckenheim verzeichnet bereits seit längerer Zeit eine hohe Grundstücksnachfrage. Sie kann weder durch Maßnahmen der Innenentwicklung noch durch Potenziale innerhalb der bereits realisierten Neubaugebiete gedeckt werden.

Lage des Änderungsbereiches

Bereich der 5. Planänderung auf dem Gebiet der Stadt Meckenheim

Grafik zeigt den Bereich der 5. Planänderung auf dem Gebiet der Stadt Meckenheim.
Geobasisdaten der Kommunen und des Landes NRW © Geobasis NRW 2019, Maßstab 1:50.000

Gemäß § 9 Raumordnungsgesetz (ROG) i.V.m. § 13 Landesplanungsgesetz NRW (LPlG) ist der Öffentlichkeit sowie den in ihren Belangen berührten öffentlichen Stellen Gelegenheit zu geben, zu der Planunterlage (Planentwurf, Planbegründung und Ergebnis des Screenings) Stellung zu nehmen. Die Planunterlage der 5. Änderung (Stand: Juli 2019), liegt hierzu in der Zeit vom

                                12. August 2019 bis einschließlich 13. September 2019

an folgenden Stellen zu folgenden Zeiten zur Einsichtnahme durch jedermann aus;
Bezirksregierung Köln
Zeughausstraße 2 - 10
50606 Köln
Dezernat 32/Regionalplanung (tel. Anmeldung unter 0221/147-3516 oder -2351)
Mo – Do 9:00 Uhr - 11:30 Uhr und 13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Fr 9:00 Uhr - 12.00 Uhr

und
Rhein-Sieg-Kreis
Der Landrat
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg
Raum A9.21, 9. Etage, Tel.: 02241/13-2400 (Frau Strüwe)
Mo – Fr 9:00 – 12:00 Uhr und Mo – Do 14:00 – 15:00 Uhr

und
Stadt Meckenheim
Der Bürgermeister
Siebengebirgsring 4
53340 Meckenheim
Raum 2.53, Tel.: 02225/917-311 (Herr Hentschel)
Mo – Fr 7:30 – 12:30 Uhr und Mo 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Zusätzlich können die Unterlagen auf den Internetseiten der Bezirksregierung Köln eingesehen bzw. herunter geladen werden:
http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/verfahren/32_regionalplanungsverfahren/index.html

Als Arten umweltbezogener Informationen sind Angaben zu den Schutzgütern Mensch einschließlich der menschlichen Gesundheit; Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt; Boden; Wasser; Klima / Luft; Landschaft; Kultur- und sonstige Sachgüter und deren Wechselbeziehungen in der Planunterlage verfügbar.

Stellungnahmen zur beabsichtigten Planänderung können innerhalb der Auslegungsfrist

  • vorzugsweise per E-Mail an regionalplanung@brk.nrw.de  (Bitte geben Sie dazu in der Betreffzeile Ihrer E-Mail, nur die Kurzbezeichnung –Öff Meckenheim– ein. Dies erleichtert die technische Weiterverarbeitung erheblich)
  • per Post an die Bezirksregierung Köln, Dezernat 32, Zeughausstraße 2-10, 50667 Köln
  • oder zur Niederschrift bei der Bezirksregierung Köln, dem Rhein-Sieg-Kreis bzw. der Stadt Meckenheim vorgebracht werden.

Nach Ablauf der Frist sind alle Stellungnahmen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.

Stellungnahmen können darüber hinaus nur berücksichtigt werden, wenn sie den vollständigen Namen und die Anschrift in lesbarer Form enthalten, fristgerecht eingehen und von der Verfasserin / dem Verfasser unterschrieben sind.

Eine gesonderte Benachrichtigung über den Eingang der Stellungnahmen erfolgt nicht.

Die fristgerecht eingegangenen Stellungnahmen werden im weiteren Verfahren in die Abwägung durch den Regionalrat einbezogen.

Durch Einsichtnahme in die Planunterlage und Abgabe von Stellungnahmen entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Köln, den 8. Juli 2019
Im Auftrag
gez.: Schmelz