Infoleiste

Topmeldungen

Stadt Meckenheim sucht dringend ehrenamtliche Wahlhelfer

weiterlesen

In den Ferien ins Hallenfreizeitbad

weiterlesen

Meckenheim radelt wieder mit

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Stadtwerke Meckenheim geben die Umsatzsteuersenkung direkt an die Kunden weiter

weiterlesen

Katholische Öffentliche Bücherei erfüllt Urlaubswünsche

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

14.07-14.07.2020

"Gesprächs-Cafe für Trauernde"

weiterlesen

15.07-15.07.2020

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

19.07-19.07.2020

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

Kunstausstellung im Herrenhaus vom 14. Juni bis 30. August 2020

Ati von Gallwitz präsentiert ihre Werke unter dem Titel „Mnemosyne – ein Pflanzenbilderbuch“

Nicht von ungefähr hat die Künstlerin für den Titel ihrer Ausstellung „Mnemosyne – ein Pflanzenbilderbuch“ den Namen der Göttin der Erinnerung aus der griechischen Mythologie gewählt.
Nach eigenem Bekunden hat sie ein inniges Verhältnis zur Natur. Sie sagt dazu: „Da ich Natur in der Wechselwirkung mit unserer Umwelt beobachte, kommt zwangsläufig eine Aussage – auch dann, wenn es sich nur um 'die schöne Form' handelt.  Durch vergrößern, vervielfältigen, stauchen entsteht eine neue Form, die alles in Frage stellen kann. Ich sehe meine künstlerische Arbeit als Bildhauerin und Malerin in der Auseinandersetzung  von Kunst und Natur. Formal gibt es keine Eingrenzungen.“

Ati von Gallwitz ist eine vielseitige Künstlerin. Ihre Betätigungsfelder liegen auf den  Gebieten Grafik, Installation, Malerei, Skulptur, Zeichnung und Fotografie.
Für ihre Ausstellung „Mnemosyne – ein Pflanzenbilderbuch“ hat sie Bleistift- und Tuschezeichnungen und Objekte aus Holz und Bronze ausgewählt.

Ausstellung Ati-von-gallwitz Mnemosyne
Ati von Gallwitz präsentiert am Eröffnungstag ein Kunstobjekt in der Ausstellung. Bildquelle: Meckenheimer Stadtmuseum, Walter Kümmel

Die Künstlerin ist 1947 in Canstein, Westfalen, geboren. Sie hat eine Ausbildung zur Holzbildhauerin gemacht, die sie 1966 als Gesellin und als Landessiegerin von Baden-Württemberg und Bundessiegerin der Bundesrepublik Deutschland abschloss. Danach besuchte sie bis 1972 die Kunstakademie und Werkkunstschule in Düsseldorf und machte eine Ausbildung in Malerei bei Professor Dénes Ösz.
Seit 1979 ist sie freischaffende Künstlerin in Köln.

Durch zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland hat sie sich einen Namen gemacht, 1987 gründete sie die Malschule  Atelier; sie ist Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, der Künstlerunion Köln und dem Kunstforum `99 Rheinbach.

Ort der Ausstellung: Café der Begegnungsstätte für Geschichte und Kultur im Herrenhaus der Burg Altendorf, Burgstraße 5, 53340 Meckenheim.

Dauer der Ausstellung: vom 14. Juni bis 30. August
Öffnungszeiten: Sonntags 11 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung (Kontakt: Heide Simm, Tel. 02225-4123).

Kuratorin der Ausstellung: Heide Simm.
(Heide Simm wird am 5. Juli als Vertreterin des Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V. anwesend sein)

Die erforderlichen Maßnahmen zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung des Mindestabstands und der Hygiene werden beim Besuch der Ausstellung zu Einschränkungen führen. Das Café hat seinen Betrieb bis auf Weiteres eingestellt.

Der Eintritt ist frei.

-------------------
Stadtmuseum
Das Meckenheimer Stadtmuseum informiert in der Begegnungsstätte für Meckenheimer Geschichte und Kultur, im Herrenhaus der Burg Altendorf, anhand von Fundstücken, Bildern und Texten über die schon 6.000 Jahre andauernde Geschichte der Stadt.
Vorsitzender des Fördervereins Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V.
Dieter Ohm
Grünewaldweg 6
53340 Meckenheim
E-Mail: dieter-ohm@t-online.de
Internet: www.stadtmuseum-meckenheim.de