Infoleiste

Topmeldungen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Coronavirus: Sachstand im Rhein-Sieg-Kreis

weiterlesen

Neuer Wirtschaftsnewsletter erschienen!

weiterlesen

Aktualisiert-Coronavirus: Infos für Eltern

weiterlesen

Für alle Vorschulkinder geht es ab dem 28. Mai wieder in die Kita

weiterlesen

Bürgerservice mit Terminvergabe

weiterlesen

Kita- und OGS-Beiträge entfallen bis auf weiteres

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

29.05.2020

"Kammerkonzert"

weiterlesen

30.05-30.05.2020

Manfred Mann’s Earth Band

weiterlesen

01.06-05.06.2020

Rhododendren, Moor und mehr

weiterlesen

August 2020

09.08-09.08     11:00 Uhr

Konzerte von Klassik bis Pop:

Klavierkonzert: Drei Beethovensonaten

Ort:
Château Merl
Gerichtsstraße 1
53340 Meckenheim

11.08-11.08     15:00-17:00 Uhr

Lesungen - Vorträge - Gespräche:

"Gesprächs-Cafe für Trauernde"

Ökumenische Hospizgruppe e.V.

Rheinbach-Meckenheim-Swisttal

Gesprächs-Cafe für Trauernde


Ort: Klosterstraße 50, 53340 Meckenheim


Kontakt
Tel. (02225) 9997470

20.08-27.09     18:00 Uhr

Ausstellungen:

NATÜRlich Beethoven

Künstlerprojektgruppe Meckenheim

„ In seiner 6. Sinfonie schildert Beethoven die Natur in musikalischer Form und offenbart den weiten Spannungsbogen seiner innigen Naturverbundenheit. Die Natur komponierte mit. Entstanden ist die „Pastorale“ vorwiegend in den Jahren 1807 und 1808. Erste Ideen und Skizzen zur 6. Sinfonie soll der Komponist jedoch bereits 1803 angefertigt haben - vielleicht haben die Wanderungen mit seinem Vater im Bonner Umland und nach Ersdorf ihn zu dieser Komposition bewegt.  Beethoven liebte die Natur. Sie war ihm Ort der Erholung und Inspirationsquelle zugleich.

Wie froh bin ich, einmal in Gebüschen, Wäldern, unter Bäumen, Kräutern, Felsen wandeln zu können, kein Mensch kann das Land so lieben wie ich. Geben doch Wälder, Bäume, Felsen den Widerhall, den der Mensch wünscht, schrieb Beethoven 1808, wenige Monate, bevor er seine musikalische Vision eines ländlichen Paradieses zum ersten Mal dirigierte. Das Werk, das bei seiner Uraufführung in Wien den Beinamen „Pastorale“ erhielt, war „mehr Ausdruck der Empfindung als Malerei“, ein Dialog des Menschen mit der Natur. Auch die Titel der fünf Sätze verdeutlichen die programmatische Absicht des Werkes

Diesen Dialog des „Naturfreundes Beethoven“  mit der Natur haben 18 Meckenheimer Künstler aufgegriffen. Sie werden sich damit in Bildern, mit Skulpturen, Plastiken und Installationen auseinandersetzen. Beschäftigen werden die Meckenheimer Künstler sich auch mit dem Thema, dass Beethoven im frühen Industriezeitalter lebte und schon damals die Abgase von Dampfmaschinen oder verschmutztes Trinkwasser die Gemüter seiner Zeitgenossen erregte. Auch über Lärmbelästigung – etwa durch Pferdekutschen auf Kopfsteinpflaster – wurde geklagt.  Beethoven überlegte daher, aufs Land zu ziehen. Zu Beethovens Lebzeiten begann zunächst in England die Industrialisierung und damit eine Naturzerstörung, die wir bis heute spüren.  Seine “Pastorale“ sind für die Meckenheimer Künstler Beweggründe, sich mit romantischer Natur, Umweltschutz und Nachhaltigkeit aus der Perspektive von Kunst und Kultur auseinandersetzen. 

Die Vernissage findet am 20. August 2020 um 18 Uhr statt.

Öffnungszeiten:
Mo. 14 bis 18 Uhr
Do. 14 bis 15.30 Uhr

Ort:
Ratssaal
Siebengebirgsring 4
53340 Meckenheim