Infoleiste

Topmeldungen

Gelungene Premiere des Neujahrskonzerts in der Meckenheimer Jungholzhalle

weiterlesen

Mehr Licht für die Parkfläche am Neuen Markt

weiterlesen

Stadt Meckenheim zeigt null Toleranz nach Attacke auf Feuerwehrleute

weiterlesen

Neuer Container für Elektro-Kleingeräte

weiterlesen

Meckenheim feiert den 250. Geburtstag Beethovens

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

16.01.2020

"Sprechstunde der Taschengeldbörse"

weiterlesen

19.01.2020

"36. Närrisches Biwak"

weiterlesen

19.01.2020

"36. Närrisches Biwak"

weiterlesen

Neuer Leitfaden gibt größere Handlungssicherheit

Fachtagung der städtischen Kitas rückt das Kindeswohl in den Mittelpunkt

Wann geraten Kinder in Gefahr? Häufig ist diese Frage nicht eindeutig zu beantworten, denn die Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung sind diffus. Um jene Gefährdung besser ab- und einschätzen zu können, hat ein eigens dafür gebildeter Arbeitskreis den Handlungsleitfaden entwickelt. Er dient den pädagogischen Fachkräften in den Kindertageseinrichtungen (Kitas) der Stadt Meckenheim als Arbeitshilfe und Unterstützung. „Mit den geregelten Vorgaben des Leitfadens haben unsere Erzieherinnen und Erzieher ab sofort eine größere Handlungssicherheit“, betont Maria Ellenbürger, Leiterin des „Arbeitskreises Leitfaden“ und Fachberaterin der städtischen Kindertageseinrichtungen.

Foto zeigt den Bürgermeister zusammen mit den Mitgliedern des Arbeitskreises.
Bürgermeister Bert Spilles (6.v.l.), hier zusammen mit den Mitgliedern des Arbeitskreises und dessen Leiterin Maria Ellenbürger (8.v.l.), begrüßte im Ratssaal zur Fachtagung.

 

Im Ratssaal des Rathauses wurde der Handlungsleitfaden den Fachkräften der städtischen Kitas vorgestellt. Bürgermeister Bert Spilles begrüßte die Teilnehmer der Fachtagung und Christian Züchner, Leiter der Erziehungsberatungsstelle in Rheinbach. Züchner hatte in Kooperation mit den Leitungen der städtischen Kitas und der städtischen Fachberaterin an diesem Arbeitskreis mitgewirkt. Seit Januar war der Arbeitskreis damit beschäftigt, den Handlungsleitfaden zu erstellen. „In dieser Zeit haben wir viele Stunden recherchiert, diskutiert und ausprobiert, was denn für unsere Fachkräfte im Falle einer vermuteten Kindeswohlgefährdung eine hilfreiche Unterstützung, ein Wegweiser sein könnte“, resümiert Maria Ellenbürger. Herausgekommen ist ein Leitfaden, der fortan angewendet wird.

„Unsere Erzieherinnen und Erzieher haben regelmäßig Kontakt mit Kindern und leisten einen wertvollen Beitrag zu deren gesunder Entwicklung“, fährt sie fort. Im Rahmen des Kinderschutzes komme ihnen deshalb eine wichtige Verantwortung zu. „Unser Leitfaden soll ihnen dabei helfen, mit dem Thema Kindeswohlgefährdung vertrauter zu werden und sie zum Thema zu sensibilisieren.“

Kontakt
Stadt Meckenheim
Jugendhilfe
Maria Ellenbürger (Fachberaterin)
Siebengebirgsring 4
53340 Meckenheim
Telefon (02225) 917-505
E-Mail maria.ellenbuerger@meckenheim.de