Infoleiste

Topmeldungen

Stadt Meckenheim sucht dringend ehrenamtliche Wahlhelfer

weiterlesen

In den Ferien ins Hallenfreizeitbad

weiterlesen

Meckenheim radelt wieder mit

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

weiterlesen

Stadtwerke Meckenheim geben die Umsatzsteuersenkung direkt an die Kunden weiter

weiterlesen

Katholische Öffentliche Bücherei erfüllt Urlaubswünsche

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

14.07-14.07.2020

"Gesprächs-Cafe für Trauernde"

weiterlesen

15.07-15.07.2020

"Rechtliche Information für Frauen in Meckenheim und Rheinbach"

weiterlesen

19.07-19.07.2020

"6000 Jahre Meckenheimer Geschichte"

weiterlesen

Gewinnergold für das Konrad-Adenauer-Gymnasium

Meckenheimer Schule ist beim Wettbewerb „Echt kuh-l!“ erfolgreich

Strahlende Siegerinnen und Sieger: Die Klasse 7b des Konrad-Adenauer-Gymnasiums (KAG) hat im bundesweiten Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft den ersten Platz ihrer Altersgruppe belegt. Ihr Wettbewerbsbeitrag unter dem Motto „Klima. Wandel. Landwirtschaft. – Du entscheidest!“ begeisterte die Jury.

Für den Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“ war das ein etwas anderes Wettbewerbsjahr: Kurz vor Einsendeschluss schlossen bundesweit alle Schulen aufgrund von COVID-19. Um allen Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit zu geben, die Wettbewerbsbeiträge abzuschließen und einzuschicken, wurde der Einsendeschluss zweimal verlängert – trotzdem eine ganz schöne Herausforderung!

Und dennoch beteiligten sich in diesem Jahr rund 1.500 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 am Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“. Knapp 200 vielseitige Gestaltungs-, Medien- und Projektarbeiten wurden eingereicht. Die Jury war begeistert von den ideenreichen und inhaltsstarken Beiträgen und beeindruckt vom großen Engagement der Teilnehmenden.

Bereits im letzten Jahr schlug Silvia Johna, Mutter und Elternvertreterin der Klasse 7b am KAG vor, am „Echt kuh-l!“-Wettbewerb teilzunehmen und bei nur zwei Gegenstimmen entschied sich die Klasse für die Teilnahme mit einem Blog. In Chemie, Erdkunde, Mathematik aber auch zu Hause wurde recherchiert, experimentiert, gerechnet und diskutiert. Der Landwirt Albert Schmitz besuchte die Klasse im Unterricht und ließ sich von der 7b zu den Themen Landwirtschaft in der Region, Biolandwirtschaft und Bauernproteste interviewen. Auch bei ihrem Besuch des Gut Marienforst in Bad Godesberg lernte die Klasse mit Philip Huttrop und Heike Schmitz weitere Landwirte/innen der Region kennen und erfuhr viel Neues über die Milchkühe dort.  Selbstverständlich ging es bei einem Projekt in der Apfelstadt Meckenheim auch um Obst. So befragten die Schüler/innen eine Biologin im Rahmen einer Videokonferenz zur Ökobilanz von Äpfeln und untersuchten den Lebenszyklus von Erdbeeren aus der Region.

Der 7b war von Anfang an klar, dass sie ihre vielen Fragen, neu gewonnene Kenntnisse und Erlebnisse veröffentlichen wollte, sodass auch andere virtuell daran teilhaben konnten. Die Klasse einigte sich auf Titel und Themen und so entstand der Blog www.PlanetB-KeineOption.de. Der Blog, eine Art digitales Tagebuch, erwies sich auch nach der Schulschließung im März als praktisches Unterrichtsmedium, an dem alle Beteiligten auch von zu Hause aus weiterschreiben konnten. Zwar musste die Klasse 7b leider ihre Teilnahme an der Baumpflanzaktion „1000 Bäume für Meckenheim“ der Deutschen Kinderdirekthilfe ebenso wie weitere Experteninterviews und Aktionen absagen, der Blog wuchs jedoch virtuell trotz Schulschließung weiter. Dank engagierter Eltern gibt es schon Pläne für Ersatzpflanzaktionen im kommenden Schuljahr.

Die Gewinnerinnen und Gewinner freuen sich nun über den Hauptpreis, auch wenn der in diesem Jahr etwas anders daherkommt: statt einer Berlinreise mit offizieller Preisverleihung im Bundeslandwirtschaftsministerium gibt es eine Preisverleihung im kleinen Kreis unter Wahrung der Abstandsregeln, die Trophäe „die kuh-le Kuh“ in Gold und ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro.

Der Wettbewerb hat bei den Schülerinnen und Schülern zu einem neuen Verständnis für die Zusammenhänge von Klimawandel und Landwirtschaft geführt. Es ging auch darum ein Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln zu schaffen und Schüler/innen zu kritischen Verbrauchern zu erziehen. Die Projektarbeit hat viel Freude bereitet. Umso mehr freuen wir uns, dass das Projekt jetzt Anerkennung fand.

Der Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“ beschäftigt sich grundsätzlich mit nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung sowie dem Ökolandbau und setzt jährlich thematische Schwerpunkte. Er ist ein Wettbewerb des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft – initiiert und ­finanziert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und alle Gewinnerbeiträge gibt es unter www.echtkuh-l.de.

Presseinformation des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Meckenheim