Infoleiste

Topmeldungen

Aktion des Gesundheitszentrums Merl: Impfung für alle Meckenheimerinnen und Meckenheimer

weiterlesen

Inzidenzstufe 1 für das Land NRW – Weitere Öffnungen auch im Rhein-Sieg-Kreis

weiterlesen

Spätfahrten im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis verkehren ab dem 13. Juni wieder wie gewohnt

weiterlesen

Umgestaltung der Rheinbacher Straße und Ahrstraße

weiterlesen

Stadt Meckenheim sucht ehrenamtliche Wahlhelfende

weiterlesen

Schnelltest in Meckenheim

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Bthvn2020 Logo Vertik 70px

Beethoven Jubiläumsjahr 2020

Informationen und Veranstaltungen zum Beethoven-Jubiläumsjahr.

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Blütenkoenigin 2020 Bahar Ülker

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Hände

Stiftungen in Meckenheim

Bürgerstiftung und Lückert-Stiftung

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

26.06.2021

"Konzert"

weiterlesen

08.09.2021

Reise in die Dordogne

weiterlesen

10.09.2021

Besuch der Partnerstadt Le Meé mit dem Bürgerverein

weiterlesen

Coronavirus: Stadt Meckenheim informiert - Aktueller Stand

Wichtiges auf einen Blick

In Meckenheim sind aktuell 10 Personen (aktueller Stand) mit dem Coronavirus infiziert. Diese Zahl ergibt sich aus der Anzahl insgesamt erfasster bestätigter Fälle abzüglich der genesenen und verstorbenen Personen. Leider haben wir 14 Todesfälle in Meckenheim zu beklagen. 

Auch in der Stadt Meckenheim tagt der „Stab außergewöhnlicher Ereignisse" (SAE) regelmässig.

Um der weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, setzt die Stadt Meckenheim eigene vorbeugende Maßnahmen und Verordnungen der Landesregierung bzw. Bundesregierung um:

Rathaus
Das Meckenheimer Rathaus ist bis auf Weiteres nur noch für Personen geöffnet, die vorab einen Termin vereinbart haben. Wer im Rathaus welches Anliegen bearbeitet, finden Sie im Bürgerinfosystem.
Allgemeine Informationen erhalten Sie wie gewohnt über die Servicenummer (02225) 917 0 oder per E-Mail unter stadt.meckenheim@meckenheim.de  .
Eine reine Übermittlung von Unterlagen kann auf dem Postweg, über den Hausbriefkasten sowie per E-Mail oder Fax erledigt werden.
Beim unabweisbaren Besuch des Rathauses ist unbedingt eine Medizinische Maske (OP-Maske, FFP2 oder KN95/N95-Maske) zu tragen. Daneben gilt es die Hygiene- und Abstandsregelungen (mindestens 1,5 Meter) einzuhalten.
Bitte nehmen Sie Ihren vereinbarten Termin pünktlich wahr, da Sie ansonsten einen neuen Termin vereinbaren müssen.
Bürgerbüro
Das Team des Bürgerbüros steht Ihnen für die telefonische Vereinbarung von Terminen sowie für sonstige telefonische Rückfragen montags bis freitags von 9 Uhr bis 10.30 Uhr und montags, dienstags und donnerstags von 14 Uhr bis 15 Uhr unter den Rufnummern (02225) 917 206, (02225) 917 207 und (02225) 917 208 zur Verfügung. Per E-Mail ist das Bürgerbüro unter buergerbuero@meckenheim.de  - auch zwecks Terminvereinbarung- erreichbar. Bitte geben Sie in der E-Mail dazu Ihre Telefonnummer an.

Impfungen
Der Rhein-Sieg-Kreises nutzt Etagen der Asklepios-Kinderklinik in Sankt Augustin als Impfzentrum. Zudem sind die Hausärzte in den Kommunen dezentral aktiv.
Alle Informationen rund ums Impfen finden Sie auf den Serviceseiten des Rhein-Sieg-Kreises.

Schnelltests in Meckenheim:
Eine Auflistung aller Teststationen (laufende Ergänzung) finden Sie auf der Übersichtsseite Schnelltests

Erweiterte Maskenpflicht (ist mit Ablauf des 2. Juni 2021 aufgehoben worden)

Trauungen
Grundsätzlich finden Trauungen im Rathaus, im Herrenhaus Burg Altendorf sowie im Gartensaal der Wasserburg Lüftelberg statt. Entsprechend der ausgesuchten Örtlichkeit ist die gewünschte Teilnehmerzahl im Vorfeld der Trauung mit dem Standesamt abzustimmen. Eine Teilnehmerliste zur Rückverfolgbarkeit muss zu Verfügung gestellt werden.

Offene Kinder- und Jugendarbeit
Ab 7. Juni geht es in den städtischen Jugendeinrichtungen

wieder los! Zu den Angeboten...

Spielplätze
Auf Spielplätzen besteht keine Maskenpflicht mehr!!

Bolzplätze
Kontaktsport ist für bis zu 100 Personen mit sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit möglich..

Sportplätze  
Kontaktsport ist für bis zu 100 Personen mit sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit möglich.

Die Bouleplätze können wieder uneingeschränkt genutzt werden.

Hallenfreizeitbad und Sauna
Die Öffnung des städtischen Hallenfreizeitbades und der Sauna verzögert sich leider. Beim Wassereinlassen ist ein Filter zerrissen. Weiteres

Sporthallen 
Die Sporthallen sind wieder geöffnet. Diesbezüglich steht die Verwaltung mit den Vereinen im intensiven Austausch. Näheres erfahren Sie bei Ihrem Sportverein.

Gremienarbeit
Unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsmaßnahmen finden die Sitzungen des Rates (in der Jungholzhalle) und die Sitzungen der Ausschüsse des Rates (im Ratssaal bzw. in der Jungholzhalle) statt. 
Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren, Maskentragepflicht, Testungen bzw. Immunisierungsnachweis,...

Trauerhallen
Die Trauerhallen im Stadtgebiet sind geöffnet. Für Beerdigungen gilt das Abstandsgebot und eine Verpflichtung zum Tragen einer Alltagsmaske, sowie  geeignete Vorkehrungen zur Hygiene und die Rückverfolgung. 

******************************************************************************************************

Weiterhin gelten für Meckenheim die Regelungen der Coronaschutzordnung (Inzidenz < 35)

Corona-Schutzverordnung NRW

Zur Fortsetzung der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie und insbesondere zur Gewährleistung ausreichender medizinischer Versorgungskapazitäten werden mit dieser Verordnung Maßnahmen angeordnet, die die Infektionsgefahren wirksam und zielgerichtet begrenzen und Infektionswege nachvollziehbar machen.

Nachstehend ist dargestellt, welche Regelungen für die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Sieg-Kreis gelten. Der Rhein-Sieg-Kreis ist seit dem 4. Juni in der Inzidenzstufe 1 (< 35,1), das Land NRW seit dem 11. Juni:

Welche Lockerungen greifen ab Freitag (11. Juni) durch die zusätzliche Landes-Inzidenzstufe 1 im Rhein-Sieg-Kreis?

Gastronomie
Mit der Inzidenzstufe 1 für das Land NRW ist die Nutzung der Innengastronomie ohne den Nachweis eines negativen Tests möglich. Die Platzpflicht und die Vorgaben zu Mindestabständen gelten weiterhin; auch die einfache Rückverfolgbarkeit muss nach wie vor sichergestellt sein.Außerdem können andere Vorgaben der Corona-Schutzverordnung – wie z.B. die allgemeinen Kontaktbeschränkungen für Treffen im öffentlichen Raum – weiterhin einen Test erfordern. Auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kundenkontakt besteht unverändert eine Testpflicht.

Außerschulische Bildung
Präsenzunterricht und Prüfungen sind auch innen ohne Test erlaubt.

Kultur
Für Kultureinrichtungen (Museen, Kunstausstellungen, Galerien, Schlösser, Burgen, Gedenkstätten, Bibliotheken und ähnliche Einrichtungen) entfällt die Personenbegrenzung. Veranstaltungen außen und innen sind mit bis zu 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauern wahlweise ohne Mindestabstand oder ohne negativen Test möglich. Auch mit mehr als 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauern sind außen und innen Veranstaltungen zulässig – Voraussetzung sind ein negativer Test sowie eine Sitzordnung nach Schachbrettmuster; außerdem müssen die Mindestabstände eingehalten werden.

Sport
Für die Sportausübung entfällt die Testpflicht: Außen und innen ist Kontaktsport mit bis zu 100 Personen möglich; kontaktfreier Sport ist innen und außen ohne Personenbegrenzung zulässig (die einfache Rückverfolgbarkeit muss sichergestellt sein).

Freizeit
Für alle Bereiche von Spielbanken entfällt für die Besucherinnen und Besucher die Testpflicht.

Was ändert sich darüber hinaus?

Veranstaltungen
Das Land NRW hatte in der vergangenen Woche die Corona-Schutzverordnung um Regelungen für feierliche Zeugnisvergaben bei Abschlussklassen sowie Abschlussfeste von Vorschulkindern erweitert und hat diese Vorgaben in der ab heute (9. Juni 2021) geltenden Fassung noch einmal modifiziert:
Bis einschließlich 11. Juli 2021 sind ausschließlich interne Feste von Schulabgangsklassen oder –jahrgängen außerhalb von Schulanlagen und Schulgebäuden mit negativem Test und einfacher Rückverfolgbarkeit ohne Mindestabstand möglich. Die Verpflichtung zum Tragen von Masken ist mit der aktuellen Anpassung der Verordnung entfallen. Sichergestellt sein muss, dass ausschließlich die Mitglieder der jeweiligen Klasse oder des jeweiligen Jahrgangs teilnehmen. Neu ist, dass auch immunisierte Lehrkräfte teilnehmen können. Die Pflicht, das zuständige Ordnungsamt mindestens zwei Werktage vorher zu informieren, bleibt.

Bis 31. Juli 2021 sind ohne Einhaltung des Mindestabstands bei sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit Abschlussfeste von Vorschulkindern innerhalb und außerhalb der Einrichtung möglich. Mit dabei sein dürfen mit negativem Test jeweils höchstens zwei erwachsene Begleitpersonen pro Kind, Geschwister sowie Erzieherinnen und Erzieher. Geschwisterkinder bis zum Schuleintritt sind von der Testpflicht ausgenommen. Auch hier gilt die Pflicht, das zuständige Ordnungsamt mindestens zwei Werktage vorher über die Veranstaltung zu informieren.

ÖPNV
In der ab 9. Juni geltenden Fassung der Corona-Schutzverordnung sind Kinder von 6 bis 15 Jahren von der Pflicht ausgenommen, eine Atemschutzmaske zu tragen – sie können stattdessen eine medizinische Maske tragen. Bisher galt die Ausnahme für Kinder von 6 bis 13 Jahren und nur, wenn die Maske aufgrund der Passform „nicht saß“.

Weitere Informationen unter www.rhein-sieg-kreis.de/coronaregeln   oder auf der Website des Landes unter www.land.nw/corona  . Das Land NRW hat die Kontaktadresse corona@nrw.de  eingerichtet, an die sich Bürgerinnen und Bürger mit Fragen zur Coronaschutzverordnung wenden können.

Was ändert sich außerhalb der Corona-Schutzverordnung?

Kindertagesbetreuung

Ab dem 7. Juni 2021 kehrt die Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen landesweit in den Regelbetrieb zurück. Im Regelbetrieb haben alle Kinder wieder einen uneingeschränkten Betreuungsanspruch im vertraglich vereinbarten Betreuungsumfang, pädagogische Konzepte können vollumfänglich umgesetzt werden. Die verbindliche Gruppentrennung ist aufgehoben. Es gelten weiterhin die Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen der Coronabetreuungsverordnung.
 
Der Schritt zurück zum Regelbetrieb wird weiter von einem umfangreichen Testangebot begleitet: Das freiwillige Testangebot für Kinder und Beschäftigte sowie Kindertagesbetreuungspersonen wird fortgesetzt. Allen Kindern und Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung sowie den Kindertagespflegepersonen werden landesseitig weiterhin pro Woche jeweils zwei Tests zur Verfügung gestellt. Ab dieser Woche erhalten die Einrichtungen und Kindertagespflegepersonen die kindgerechteren „Lolli“-Tests zur so genannten „Eigenanwendung“ durch die Eltern.

Schulen

Ab Montag, 31. Mai, kehren auch im Rhein-Sieg-Kreis alle Schulen aller Schulformen zum Präsenzunterricht zurück. Die bestehenden strikten Hygienevorgaben in den Schulen und auch die Masken- und Testpflicht gelten weiterhin.

Text: Rhein-Sieg-Kreis

****************************************************************************************

 

Zum Thema Coronavirus hat die Stadt Meckenheim zudem eine allgemeine Serviceseite eingerichtet, die ebenfalls regelmässig aktualisiert wird.

***************************************************************************************

Alle Information für Eltern zur Kinderbetreuung in Kitas und Schulen

****************************************************************************************

Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV)

Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung vom 12. Mai führt die Regelungen der ursprünglichen Coronavirus-Einreiseverordnung, der Coronavirus-Schutzverordnung und der Musterquarantäneverordnung zusammen. Damit regelt sie bundesweit einheitlich die Anmelde-, Quarantäne- und Testnachweispflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvarianten-Gebieten.

Ausführliche Informationen zur Coronavirus-Einreiseverordnung

**************************************************************************************

Corona-Test- und Quarantäneverordnung

Die Verordnung umfasst alle Regelungen in Bezug auf die unterschiedlichen verfügbaren Testverfahren, die unter den Bezeichnungen „Selbsttest", „Schnelltest" und „PCR-Test" bekannt sind. Außerdem legt sie fest, in welchen Fällen und wie eine Quarantäne ablaufen muss.

**********************************************************************************************************

Corona-Teststrukturverordnung

Das Angebot von sogenannten Bürgertests auf das Coronavirus ist wesentlicher Teil der Pandemiebekämpfung in Nordrhein-Westfalen. Die Verordnung setzt den Rahmen für den schnellstmöglichen Aufbau einer landesweiten, ortsnahen Angebotsstruktur für die regelmäßige Testung der Bevölkerung.