Infoleiste

Topmeldungen

Durchgängiger Badespaß in den Sommerferien

weiterlesen

Parkpalette: geplante Abrissarbeiten

weiterlesen

So gelingt der ungetrübte Urlaubsspaß daheim

weiterlesen

Wissen über Meckenheim ist gefragt

weiterlesen

Sommerliches Leservergnügen

weiterlesen
Symbolbild Karriereleitern

Stellenportal Meckenheim.de

Karriere und Stellen
in der Stadtverwaltung

weiterlesen
Symbolbild Logo Facebook

Facebook

Meckenheim.de
ist bei Facebook.

weiterlesen

Öffnungszeiten

Stadtverwaltung
Mo. bis Fr.  7:30 bis 12:30 Uhr
Mo.           14:00 bis 18:00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten Bürgerservice
Mo - Fr       7:30 bis 12:30 Uhr
Mo           14:00 bis 18:00 Uhr
Di + Do    14:00 bis 15:30 Uhr
Telefon     (02225) 917-0

Weitere Kontaktdaten
Symbolbild Jungholzhalle

Veranstaltungen in der Jungholzhalle

Alle Informationen zur
neuen Jungholzhalle:

weiterlesen
Symbolbild zur Wirtschaftsförderung online

Wirtschafts- förderung online!

Wirtschaftsförderung 
Meckenheim mit eigener Webseite:

weiterlesen
Symbolbild Familienlotsin

Familienlotsin

Ansprechpartnerin für unsere Familien
Hanna Esser
Telefon (02225) 917 289
hanna.esser@meckenheim.de

weiterlesen
Miniaturbild Blütenkönigin Katharina Arndt

Meckenheimer Blütenkönigin

Herzlich Willkommen
in Meckenheim

weiterlesen
Logo Mega - Meckenheimer Garantie für Ausbildung

MeGA

Meckenheimer
Garantie
für Ausbildung

weiterlesen
Symbolbild Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Gebührenfreies Parken in Meckenheim

Zum Plakat
Symbolbild Fahrradfreundliches Meckenheim

Fahrrad- freundliches Meckenheim

Meckenheim ist als fahrrad- freundliche Stadt ausgezeichnet

weiterlesen
Logo Bürgerstiftung Meckenheim

Bürgerstiftung Meckenheim

weiterlesen

Aktuelle Freizeit-Termine

23.07.2019

"Radlertreff"

weiterlesen

24.07.2019

"Chorkonzert - Ein Sommerabend in der Scheune"

weiterlesen

27.07.2019

"Die Swist"

weiterlesen

Le Mée-sur-Seine

Meckenheims französische Partnerstadt

Etwa fünf bis sechs Stunden benötigt ein Autofahrer für die Strecke von Meckenheim nach Le Mée-sur-Seine und in nur 46 Minuten bringt ihn der Vorortzug von dort ins Zentrum von Paris. Le Mée-sur-Seine liegt im Südosten des Departements „Seine-et-Marne“ am Ufer des Flusses, dem der Ort einen Teil seines Namens verdankt, und grenzt an die Stadt Melun. Seit 1988 existiert die Städtepartnerschaft zwischen Meckenheim und Le Mée, so dass 2008 das zwanzigjährige Jubiläum bei einem Besuch in Frankreich begangen wurde. 2009 wurde der Geburtstag der Partnerschaft in Meckenheim gefeiert.
 

Le M _e

Treffen Le Mee


 

 

 






Was ließ diese Partnerschaft bisher so erfolgreich werden? Zuerst muss natürlich die verbindende Idee der Völkerverständigung genannt werden. Dazu kommen auch noch einige Ähnlichkeiten in der Struktur und Entwicklung der beiden Städte. Beide Orte haben einen alten Kern, um den herum später neue Wohnviertel entstanden sind.

Die Altstadt von Le Mée liegt malerisch am Steilufer der Seine. Archäologische Forschungen haben Funde aus der Vorgeschichte und aus der gallorömischen Epoche ans Tageslicht gebracht. Im Mittelalter war der Ort im Besitz verschiedener Lehnsherren. Der letzte dieser Herren ließ im 18. Jahrhundert die erste Kirche und die erste Schule errichten. Aus derselben Zeit stammt auch ein kleines Schloss im Ortszentrum.

Rathaus Le Mée

Inzwischen sind nach und nach mehrere Neubauviertel entstanden, die mit ihren weithin sichtbaren Hochhäusern das Stadtbild dominieren. Sie ließen die Einwohnerzahl auf 21.250 anwachsen. Mehrere Einkaufszentren erlauben der Bevölkerung sich in unmittelbarer Nähe ihrer Wohnungen mit allem Lebensnotwendigen zu versorgen. Auch mit Schulen ist die Gemeinde gut versehen. Mit einer von ihnen, dem „Collège Jean de la Fontaine“ pflegt das Meckenheimer Konrad-Adenauer-Gymnasium seit vielen Jahren einen regen Schüleraustausch.

Da in Le Mée viele sportliche Einrichtungen und Vereine existieren, gibt es auch auf dieser Ebene zahlreiche Kontakte, z.B. das jährliche zu Pfingsten stattfindende Fußballturnier. Während in Meckenheim, der Baumschulstadt weite Obstplantagen das Bild der Umgebung bestimmen, rühmt sich Le Mée seines Blumenschmucks und seiner Grünanlagen und darf sich daher als „ville fleurie“ bezeichnen. Im „Parc de Meckenheim“ mit seinem kleinen See und vielen Spielgeräten für Kinder und Jugendliche haben Meckenheimer Baumschulen vor fast zwanzig Jahren einen Teil der Bäume gepflanzt. In unmittelbarer Umgebung der Stadt kann man die großartigen Schlösser von Vaux-le-Vicomte und Fontainebleau sowie reizvolle Ortschaften wie Barbizon oder Provins besichtigen.

Getragen wird die Städtepartnerschaft weitgehend vom Bürgerverein Meckenheim e.V. und in Le Mée vom Städtepartnerschaftsverein (comité de jumelage). Einmal im Jahr findet ein gegenseitiger Besuch statt, abwechselnd in Le Mée oder in Meckenheim. Dabei konnten zahlreiche Freundschaften geschlossen werden.

Informationen über die Städtepartnerschaft Le Mée-sur-Seine – Meckenheim:
Bürgerverein Meckenheim e.V.; Comité de Jumelage Le Mée-sur-Seine

www.le-mee-sur-seine.fr
www.buergerverein-meckenheim.de